Kürzungen der Solarförderungen

29 März 2012
Der Bundestag hat die geplanten Kürzungen bei der Solarförderung beschlossen. Aus den Reihen der Koalition gab es einzelne Nein-Stimmen.

Weiterlesen

Dafür gestimmt
305
Dagegen gestimmt
235
Enthalten
1
Nicht beteiligt
78
Abstimmungsverhalten von insgesamt 619 Abgeordneten.

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen
NameFraktionWahlkreisStimmverhalten

Alle Abstimmungen des Parlamentes

19.03.2010
07.05.2010
21.05.2010
18.06.2010
26.11.2010
Haushalt 2011 Zur Abstimmung Ja 323 Nein 253
25.03.2011
30.06.2011
14.06.2012
30.11.2012
13.12.2012
01.03.2013
23.04.2013
Verbot der NPD Zur Abstimmung Ja 210 Nein 326
16.05.2013

Kommentare

1% der Stromerzeugung für ca. 131.000.000.000,-€ kann ja jeder noch zwei Nullen hinhängen. Hoffentlich kommt der Kostenfaktor weg. Achso... ja Frau Merkel und die CDU müssen ja leider nächstes Jahr für Rot/Grün den Platz räumen. Schade wird wohl doch teuer. Und Windenergie will man ja auch noch ausbauen. BaWü soll ja der größte Onshore Windpark Deutschlands werden. Da bin ich auch mal gespannt wie wir im Winter, bei Schneefall, keinem Wind, Wolkendecke (weil Schneefall) jemals an Energie kommen möchten. Dazu kommt auch noch der Netzausbau. Ohje
Und dann muss man natürlich auch noch ganz Europa helfen die Bankenlöcher zu schließen *lach*
Prognose: Winter 2021, 5% der Deutschen Bevölkerung müssen Hungern weil die Strompreise durch das EEG explodiert sind. 10% der Deutschen Bevölkerung friert freiwillig um sich noch zu Weihnachten beschenken zu können. Winter 2022 8% der Deutschen....

Wenn es so weiter geht bin ich mir sicher, dass meine Kinder und deren Generation den dann gegenwärtigen Politikern in keinerle Weise vertrauen werden und Ihr eigenes Ding durchziehen, natürlich auf Kosten des Status Quo.

Bitte liebe BRD-Politiker bleibt doch einfach BRD-Politiker und lasst euch nicht zu irgendwelchen technokratischen Stellvertreter Brüssels degradieren. Geht lieber wieder Regional anstatt International. Dafür seit Ihr einfach zu klein bzw. eure Gegenspieler zu groß, viel raffinierter und besitzen darüber hinaus auch noch über Finanzkraft um euch einfach aus der Geschichte zu radieren.

typisch bei der regierungskoalition: völlig unüberlegt die solarförderung kürzen und anschließend herrn röttgen feuern. weg mit merkel!!!

Neuen Kommentar schreiben

To prevent automated spam submissions leave this field empty.