KC-Begruendungen_Niedersachsen
Landtagswahl Niedersachsen 2022

Kandidierenden-Check: Begründungen der Direktkandidierenden

Viele Direktkandidierende haben an unserem Kandidierenden-Check zur Landtagswahl in Niedersachsen teilgenommen. Aber wie begründen sie ihre Haltungen in unserem Kandidierenden-Check? Wir vergleichen ausgewählte Erklärungen der Direktkandidierenden!

Zum Wahlportal in Niedersachsen

von Chiara Midulla, 07.10.2022
0 Kommentare

These 2 von 22 zum Thema Verkehr: Der Ausbau der Küsten-Autobahn A20 soll weitergeführt werden.

Die A20 ist mit ungefähr 345 km Länge eine der zehn längsten Autobahnen Deutschlands. Sie verläuft von Brandenburg, durch Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein und erreicht Niedersachsen kurz hinter der Elbe bei Drochtersen und da soll sie noch lange nicht enden. Aktuell ist ein Ausbau auf bis zu 541 km quer durch Niedersachsen geplant.

Mit dem wachsenden Bewusstsein für den Einfluss des Menschen und des Verkehrs auf Klima und Umwelt gefällt der Ausbau dieser Verkehrs- und Wirtschaftsroute nicht allen Bürger:innen in Niedersachsen. Doch was sagen die möglichen zukünftigen Abgeordneten des 19. Niedersächsischen Landtages zu dieser Thematik?

These 19 von 22 zum Thema Verteidigung: Es ist richtig, dass Deutschland deutlich mehr für Verteidigung ausgibt.

100 Milliarden Euro Sondervermögen für die Bundeswehr und Investitionen in Deutschlands Verteidigungsfähigkeit. Dieses Vorhaben, welches vom Bundestag und Bundesrat beschlossen wurde, ist in der deutschen Politik und Gesellschaft jedoch nicht unumstritten. Während viele das Sondervermögen im Lichte des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine für nötig befinden, sind andere der Meinung, dass das Geld lieber in andere Bereiche investiert werden sollte.

Wie stehen die Kandidierenden zu höheren Verteidigungsausgaben der Bundesrepublik? Wir haben ein paar Begründungen aus unserem Kandidierenden-Check ausgewählt, um euch einen kleinen Einblick in die Meinungsvielfalt der Kandidaten und Kandidatinnen zu gewähren.

Lizenz: Der Text auf dieser Seite steht unter der Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 4.0.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.