Bürgerschaftswahl 2011 Bremen
Bürgerschaftswahl 2011 Bremen Am 22. Mai 2011 hat Bremen ein neues Landesparlament gewählt. Auf abgeordnetenwatch.de konnten zuvor alle Kandidierenden öffentlich nach Ihren Positionen gefragt werden.


Die Wahlergebnisse finden Sie auf wahlrecht.de

HInweis: DIe Fragefunktion wurde geschlossen, Antworten sind auch über den Wahltag hinaus möglich.
Finden Sie Ihre Kandidierenden
Bremen
Bremen: Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um zu Ihren Kandidierenden zu gelangen oder gehen Sie direkt zur Übersicht der Kandidierenden.
Postleitzahl:
Kandidaten-Check
Vergleichen Sie Ihre Positionen mit denen Ihrer Kandidaten! Wir haben alle Kandidierenden nach ihren Standpunkten zu verschiedenen politischen Thesen befragt. Finden Sie jetzt heraus, mit welchen Kandidierenden Sie inhaltlich übereinstimmen.

Aktuelle Antworten auf Bürgerfragen
Andrea Quick
1 Frage bekommen, 1 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 21.05.2011
(...) Eine geschlechtergerechte Gesellschaft, und da komme ich auf Ihre konkrete Frage, wirkt sich auf die Lebensqualität ALLER Menschen positiv aus. (...)
Renate Jürgens-Pieper
18 Fragen bekommen, 17 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 19.05.2011
Auch ich finde, dass die Niederdeutsche Sprache zu pflegen und für unsere Schüler/innen lebendig zu halten ist. (...) Die Bremische Bürgerschaft hat sich hierzu bereits mit einem Antrag befasst, dessen Titel lautete "An Plattdüütsch fasthollen un Plattdüütsch starken machen". (...)
Florian Prübusch
5 Fragen bekommen, 5 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 19.05.2011
Als jemand der einige Jahre auch in Ostfriesland gelebt hat, wünsche ich mir, dass die Plattdeutsche Sprache auch weiterhin Bestandteil unserer Norddeutschen Kultur bleibt. (...)
Jan Hövener
1 Frage bekommen, 1 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 19.05.2011
(...) Uns geht es darum, dass wir wirklich zu neuen Ufern aufbrechen und ein - wie wir meinen schon aus dem Grundgesetz ableitbaren - Grundrecht auf bedingungslose existenzielle Grundversorgung und möglicher Teilhabe am realen Reichtum realisieren. (...)
Nima Pirooznia
11 Fragen bekommen, 11 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 13.05.2011
(...) Ich vertrete die Meinung, dass die Starken und finanziell besser gestellten innerhalb unserer Gesellschaft sich auch stärker finanziell beteiligen müssen. Es kann doch niemanden verstehen, warum der Kader von SV Werder Millionen verdient, aber die SteuerzahlerInnen (mit niedrigem Einkommen) für die Polizeieinsätze aufkommen muss. (...)
Björn Fecker
9 Fragen bekommen, 9 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 14.04.2011
Bremen braucht ein Theater. Gerade weil das Theater unter CDU-Führung arg gelitten hat, war es ein Anliegen der Grünen, hier wieder für eine solide Finanzierung zu sorgen. (...)
Dr. Maike Schaefer
2 Fragen bekommen, 2 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 18.05.2011
(...) Die Priorität von Bündnis90/Die Grünen in Bremen liegt in der konsequenten Einhaltung des Nachtflugverbotes. Eine Erhöhung der Entgelte bei Ausnahmen wie in Tegel sollte aus unserer Sicht geprüft werden, denn es ist ein Anreizsystem für Flugunternehmen auf teure Nachtflüge zu verzichten. (...)
Oliver Otwiaska
1 Frage bekommen, 1 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 13.05.2011
(...) Zudem werden mit der Waffenverbotszone, dem Verbot des Kuttentragens und Fahrverbotszonen für Motorräder nur Symptome, nicht aber die Ursachen der Rockerkriminalität bekämpft. Aus unserer Sicht ist es dringend Geboten, den Mitgliedern der Rockerbanden die "Geschäftsgrundlage" ihrer kriminellen Vereinigung zu entziehen. Das bedeutet, konsequentes Einschreiten gegen Drogenhandel und Zwangsprostitution. (...)
Ralph Saxe
2 Fragen bekommen, 2 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 20.05.2011
(...) Sie sprechen ein Problem an, welches angesichts des dramatischen demografischen Wandels (Stichwort prognostizierter Fachkräftemangel) eigentlich keines sein dürfte. Die Erfahrung und auch das positive Kommunikationsklima von Älteren sind ein wichtiges Pfund. Es gibt eine Reihe von Unternehmen, die dies längst erkannt haben. (...)
Patrick Cem Öztürk, M.Ed.
5 Fragen bekommen, 5 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 19.05.2011
(...) Funktionierende Strukturen wie der "Rat auslandischer Mitburgerinnen und Mitburger" (RAM) und das Migrationsnetzwerk Bremerhaven bleiben außerdem zwei wichtige Säulen im Integrationskonzept; ich setze mich dafür ein sicher zu stellen, dass der RAM weiterhin lediglich für Menschen ohne deutschen Pass zur Verfügung steht und dass diese Strukturen mehr Stimmrechte bei politischen Entscheidungsprozessen erhalten. (...)
Jetzt unterstützen!

Schirmherr von abgeordnetenwatch.de Bremen

GRUSSWORT
Demokratie lebt vom Dialog. Und Meinungsaustausch findet heute zunehmend über das Internet statt.
Ihr Landesparlament
Starten Sie abgeordnetenwatch.de für Ihr Bundesland. Sobald 10.000 € erreicht sind, geht es los!
Aktuelle Top 3
Medienpartner
www.radiobremen.de
www.weser-kurier.de