Abgeordnetenhaus Berlin
Abgeordnetenhaus Berlin Bildung, Verkehr, Innere Sicherheit: Sie haben Fragen zu diesen und anderen Themen an Ihre Volksvertreter im Berliner Abgeordnetenhaus? Nutzen Sie die Fragemöglichkeit auf den Profilseiten der 149 Parlamentarier.

Finden Sie Ihre Abgeordneten
Berlin
Berlin: Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um zu Ihren Abgeordneten zu gelangen oder gehen Sie direkt zur Übersicht der Abgeordneten.
Postleitzahl:
Aktuelle Antworten auf Bürgerfragen
Martin Delius
29 Fragen bekommen, 27 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 09.04.2014
(...) Insbesondere Deutschland aber auch Europa haben es allerdings lange versäumt überhaupt hinzugucken. Deshalb werden hierzulande komplexe Außenpolitische Zusammenhänge selten in der Öffentlichkeit diskutiert; eben genau dann, wenn unmenschliche Gräueltaten, Kriegsverbrechen oder sogar Völkermord längst traurige Wirklichkeit sind. (...)
Dennis Buchner
8 Fragen bekommen, 8 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 31.08.2014
(...) Raed Saleh ist Vorsitzender der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus und ich arbeite seit Jahren vertrauensvoll mit ihm zusammen. Vor allem ist er natürlich auch als Abgeordneter selbst hier gelistet und Sie haben die Möglichkeit, ihn selbst zu seinen politischen Ansichten zu befragen. (...)
Silke Gebel
2 Fragen bekommen, 2 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 06.07.2014
(...) Mehrwegverpackungen bei Getränken, reparieren anstatt wegschmeißen, Stofftaschen statt Plastiktüten beim Einkauf. In diesem Zusammenhang möchte ich Sie auch gerne auf die Aktion "Berlin tüt was" ( berlintuetwas.de ) aufmerksam machen: in den nächsten Wochen können Sie bei vielen Sammelstellen zehn Plastiktüten gegen eine Mehrwegtasche umtauschen. Ich beteilige mich an dieser Aktion, in meinem Büro (Hessische Str. (...)
Tom Schreiber
4 Fragen bekommen, 4 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 03.12.2012
(...) Ich verstehe Ihre grundsätzliche Denkrichtung, einen fairen Ausgleich zwischen Teilverentung, Frühverrentung und Hinzuverdiensten zu fordern, sehr gut – jedoch sollte das Bemühen besonders darauf liegen, weitere Formen von Frühverrentung zu vermeiden. Dies lässt sich durch viele weitere Aspekte – neben der Rente mit 63 – steuern: Etwa durch Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz, Teilzeitarbeit, flexiblere Gestaltung von Übergängen und vor allem durch bessere Bedingungen am Arbeitsplatz selber. (...)
Frank Jahnke
4 Fragen bekommen, 2 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 21.06.2014
(...) Andernfalls dürfen diese Grundstücke verkauft werden.
Ob das von Ihnen begehrte Grundstück der Veräußerungssperre unterliegt oder nicht, und ob die HoWoGe für dieses Grundstück eine Verkaufsgenehmigung angefragt hat, kann ich Ihnen ohne genaue Kenntnisse des Sachverhaltes nicht sagen.
Für eine solche Einzelfallerörterung ist Abgeordnetenwatch.de allerdings ohnehin nicht der geeignete Ort, sondern dies sollte im persönlichen Gespräch erfolgen. (...)
Heiko Thomas
12 Fragen bekommen, 11 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 24.04.2014
(...) Meines Erachtens ist es richtig, Langzeitstudien abzuwarten, die eindeutig beweisen, dass die E-Zigarette nicht schädlich ist, bevor man diese als nicht gesundheitsschädigend freigibt. So lange hat für mich der Nichtraucherschutz Vorrang. (...)
Heiko Thomas
12 Fragen bekommen, 11 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 05.04.2014
(...) Die Antwort ist leider enttäuschend, denn im Moment sind alle geplanten Straßenbahnprojekte auf Eis gelegt - nur die angefangene Linie an der Invalidenstraße wird fertiggestellt, und mit viel Tamtam eröffnet werden. (...)
Dr. Susanne Kitschun
3 Fragen bekommen, 3 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 24.06.2014
(...) Für die SPD hat der Schutz von Trinkwasser und Gesundheit absoluten Vorrang. Denn gerade die Risiken des sogenannten unkonventionellen Frackings, insbesondere bei der Schiefergasförderung, sind zurzeit nicht abschätzbar. (...)
Gabriele Dr. Hiller
8 Fragen bekommen, 6 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 06.07.2014
(...) Und gerne würde ich den ÖRR in Deutschland reformieren. Das sollte dann Werbefreiheit einschließen, transparenten Umgang mit Finanzen, Diskussion zu Fußballübertragungsrechten, Fragen nach den Inhalten von "Unterhaltung" im Fernsehen, der Finanzierung von Sendungen in Töchter-GmbH der Sender, der Abgrenzung zu privaten Rundfunksendern, und vieles andere mehr. (...)
Dr. Wolfgang Albers
4 Fragen bekommen, 4 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 02.07.2014
(...) Wichtig ist, den Belangen demenzkranker Patienten in den jeweiligen Einrichtungen und unter den jeweils entsprechenden Betreuungsformen weitmöglichst Rechnung zu tragen. (...) 3. Ein "Whistleblowersystem" mag man fordern, ist immer die schlechtere Lösung. (...)
Jetzt unterstützen!

  • 100.000
  • 90.000
  • 80.000
  • 70.000
  • 60.000
  • 50.000
  • 40.000
  • 30.000
  • 20.000
  • 10.000
  • 0

 

14.306 € von
100.000 €
sind bereits erreicht


Am 08. Dezember 2014 feiern wir den 10. Geburtstag von abgeordnetenwatch.de
Für jeden 10.000 Euro Schritt blicken wir ein Jahr zurück.


Schirmherrin von abgeordnetenwatch.de

GRUSSWORT
Initiativen wie diese machen Politiker empfänglicher für gesellschaftliche Probleme und Bedürfnisse.
Ihr Landesparlament
Starten Sie abgeordnetenwatch.de für Ihr Bundesland. Sobald 10.000 € erreicht sind, geht es los!
Aktuelle Top 3
Antwortverhalten

PIRATEN (14 Abgeordnete)
85 Fragen / 69 Antworten
81,18 % beantwortet

DIE GRÜNEN (29 Abgeordnete)
81 Fragen / 58 Antworten
71,60 % beantwortet

CDU (38 Abgeordnete)
154 Fragen / 105 Antworten
68,18 % beantwortet

DIE LINKE (19 Abgeordnete)
39 Fragen / 23 Antworten
58,97 % beantwortet

SPD (47 Abgeordnete)
167 Fragen / 91 Antworten
54,49 % beantwortet

Statistik weiterer Parteien