Landtagswahl Schleswig-Holstein
Landtagswahl Schleswig-Holstein
Bis zu den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein am 6. Mai 2012 konnten Sie an dieser Stelle Ihre Landtagskandidatinnen und - kandidaten öffentlich befragen. Alle Fragen und Antworten bleiben auch nach der Wahl gespeichert und einsehbar.

Aktuelle Wahlergebnisse finden Sie auf: www.wahlrecht.de
Finden Sie Ihre Kandidierenden
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein: Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um zu Ihren Kandidierenden zu gelangen oder gehen Sie direkt zur Übersicht der Kandidierenden.
Postleitzahl:

Kandidaten-Check
Vergleichen Sie Ihre Positionen mit denen Ihrer Kandidaten! Wir haben alle Kandidierenden nach ihren Standpunkten zu verschiedenen politischen Thesen befragt. Finden Sie jetzt heraus, mit welchen Kandidierenden Sie inhaltlich übereinstimmen.

Aktuelle Antworten auf Bürgerfragen
Wolfgang Kubicki
12 Fragen bekommen, 10 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 04.05.2012
(...) Für mich ist das Wahlrecht nicht nur ein großes Privileg, sondern auch eine staatsbürgerliche Pflicht. Wer freiwillig auf die Wahrnehmung seines Wahlrechts und damit die demokratische Teilhabe verzichtet, vergibt auch die Chance, selbst die Geschicke und die Zukunft unseres Landes mitzubestimmen. Selbstverständlich darf die Politik aber diejenigen, die nicht an Wahlen teilnehmen und damit eine Haltung zum Ausdruck bringen, nicht ignorieren. (...)
Wolfgang Kubicki
12 Fragen bekommen, 10 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 04.05.2012
(...) Eine große Basis der Bevölkerung ist für einen Umbau der Energieversorgung. Die aktive Beteiligung vieler verschiedener Bevölkerungsschichten am Umbau der Energieversorgung, etwa durch den Bau von Solaranlagen oder die Investitionen in Bürgerwindkraftparks, bestätigt den jetzt eingeschlagenen Weg. Das Ziel der vollständigen Versorgung durch erneuerbare Energien dient nicht nur zur Reduktion der CO2-Emissionen: Deutschland besitzt keine größeren Rohstoffreserven, die zur Energiegewinnung genutzt werden können. (...)
Torsten Albig
14 Fragen bekommen, 12 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 29.04.2012
(...) Ich stehe für eine konsequente Energiewende. Schleswig-Holstein ist eines der führenden Länder im Bereich der Windenergie. (...)
Torsten Albig
14 Fragen bekommen, 12 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 01.05.2012
(...) Ich denke, dass es wichtig ist, dass wir die Lehrinhalte in unseren Schulen auch hinterfragen und anpassen. Eine Reform des Curriculums halte ich gerade angesichts des G8-Bildungsganges für notwendig.

Heute brauchen unsere Kinder und Enkel in Teilen auch eine andere Schulbildung, beispielsweise sind Medienkompetenz und der Umgang mit persönlichen Daten weitaus wichtiger geworden. (...)
Anke Spoorendonk
3 Fragen bekommen, 3 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 05.05.2012
(...) Der SSW hat 2005 nicht dazu beigetragen, dass Heide Simonis nicht gewählt wurde. Schuld daran war ein Abgeordneter der SPD. (...)
Cornelia Conrad
5 Fragen bekommen, 4 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 29.04.2012
(...) Ich teile die von ihm aufgestellten Thesen ausdrücklich nicht. Gerade im Hinblick auf die Verteilung der Gewinne von Windenergieanlagen möchte ich auf die in Schleswig-Holstein weit verbreiteten Bürgerwindparks verweisen. Dass das Aufstellen von Windenergieanlagen zudem ein Vandalismus an der Landschaft sei, kann ich nicht bestätigen. (...)
Michelle Akyurt
2 Fragen bekommen, 2 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 05.05.2012
(...) Jedoch darf die Vornahme einer Operation nicht am Alter eines Menschen festgemacht werden. Dieses Vorgehen wäre nicht vereinbar mit dem Schutz der Menschenwürde in Verbindung mit dem Gleichheitsgrundsatz und von daher meines Erachtens verfassungswidrig. (...)
Patrick König
1 Frage bekommen, 1 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 07.04.2012
(...) Zur Massentierhaltung haben wir auf dem letzten Parteitag eine klare Gegenposition beschlossen, industrielle Tierproduktion auf Kosten von Tier und Landwirt lehnen wir ab, stattdessen sind wir für eine Förderung der bäuerlichen Landwirtschaft. (...)
Gabriele Heyer
3 Fragen bekommen, 3 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 04.05.2012
(...) Sowohl die Bundes- als auch die Landesregierung unterstützen den Ausbau der Kindertagesstätten finanziell sehr stark. Ich betrachte es dabei als wichtige Leistung, dass die frühkindliche Bildung auf Wunsch der FDP endlich ihren Platz im von FDP-Minister Klug geführten Bildungsministerium gefunden hat. Das Hauptproblem der Kommunen ist nicht die Investition in Kindertagesstätten, sondern der laufende Betrieb. (...)
Gerd Panitzki
2 Fragen bekommen, 2 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 25.04.2012
(...) Der Ausstieg aus dem Atomstrom und hin zu Erneuerbaren Energien bedeutet aber auch dass wir optische Kompromisse eingehen müssen! Darüber hinaus sind auch Atomkraftwerke keine " Archetektonischen Leckerbissen". (...)
Neuerscheinung:
"Demokratie einfach machen!"
In "Demokratie einfach machen" gibt abgeordnetenwatch.de-Mitgründer Gregor Hackmack eine Anleitung für ein Politik-Update. Warum er das Buch geschrieben hat und wie Sie es beziehen können, erfahren Sie in unserem Blog.
Mit einer Spende unterstützen

Ihre Spende sichert die Unabhängigkeit von abgeordnetenwatch.de

Zum Spenden können Sie auch PayPal oder Flattr nutzen.

Schirmherr von abgeordnetenwatch.de Schleswig-Holstein

GRUSSWORT
Wenn es mit abgeordnetenwatch.de gelingt, dass mehr Menschen als heute die öffentlichen Angelegenheiten zu ihrer eigenen Sache machen, dann ist für die Demokratie viel gewonnen!
Ihr Landesparlament
Starten Sie abgeordnetenwatch.de für Ihr Bundesland. Sobald 10.000 € erreicht sind, geht es los!
Aktuelle Top 3
Antwortverhalten

FDP (35 Kandidierende)
55 Fragen / 48 Antworten
87,27 % beantwortet

DIE GRÜNEN (37 Kandidierende)
74 Fragen / 63 Antworten
85,14 % beantwortet

SPD (36 Kandidierende)
81 Fragen / 66 Antworten
81,48 % beantwortet

PIRATEN (35 Kandidierende)
77 Fragen / 60 Antworten
77,92 % beantwortet

CDU (36 Kandidierende)
76 Fragen / 56 Antworten
73,68 % beantwortet

DIE LINKE (35 Kandidierende)
45 Fragen / 33 Antworten
73,33 % beantwortet

Die PARTEI (2 Kandidierende)
1 Frage / 1 Antwort
100,00 % beantwortet

FAMILIEN-PARTEI (1 Kandidierender)
1 Frage / 0 Antworten
0,00 % beantwortet

FREIE WÄHLER (1 Kandidierender)
2 Fragen / 2 Antworten
100,00 % beantwortet

NPD (5 Kandidierende)
0 Fragen / 0 Antworten
-/- beantwortet

parteilos (5 Kandidierende)
5 Fragen / 4 Antworten
80,00 % beantwortet

SSW (11 Kandidierende)
19 Fragen / 17 Antworten
89,47 % beantwortet