Metin Hakverdi (SPD)
Kandidat Bürgerschaftswahl Hamburg 2011
Dieses Profil dient zu Archivzwecken, eine Befragung ist nicht mehr möglich. Besuchen Sie das aktuelle Profil.

Angaben zur Person
Metin Hakverdi
Geburtstag
-
Berufliche Qualifikation
-
Ausgeübte Tätigkeit
-
Wahlkreis
Billstedt - Wilhelmsburg - Finkenwerder , Listenplatz 3, Stimmen (Wahlkreis): 25.984, 14,8%über Wahlkreis eingezogen
Landeslistenplatz
keinen
Wenn Sie Herrn Hakverdi eine Frage stellen möchten, nutzen Sie ganz einfach das Frageformular auf dieser Seite. abgeordnetenwatch.de wird Ihre Frage für Sie an Herrn Hakverdi zur Beantwortung weiterleiten. Die beantworteten Fragen erscheinen dann hier im Profil.
Fragen an Metin Hakverdi
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Gesellschaft
19.01.2011
Von:
Gue

Sehr geehrter Herr Hakverdi,

ich lebe schon seit 30 Jahren auf der Veddel und meine Frage an Sie:

Was meinen Sie ist das größte Defizit auf der Veddel? Sie kandidieren u.a. auch für die Veddel aber gesehen hat man Sie nie hier oder sagen wir eher selten.
Der Bahnhof wird überrannt von Gruppen, die einem den Weg dorthin und von dort erschweren als Frau, Studentin,Schwester, Tochter,...
Viele Mütter warten seit Jahren darauf, das endlich auf der Nordseite des Bahnhofs ein Fahrstuhl gebaut wird, um den Transport mit Kinderwagen zu erleichtern. Versprochen wurde viel (von dem SPD Kanditaten Klaus Lübke) wer hält sich endlich daran???
Es fehlt vorne und hinten an Geldern für das Stadtteil oder Sie fließen "nur" in eine Richtung wie z.B. für das HDJ???

Danke vorab für die Antwort

G.

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.

Auf diese Antwort warten bisher 2 Interessierte
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Frage zum Thema Stadtplanung
22.01.2011
Von:

Hallo Herr Hakverdi
ich bin persönlich von der Verlegung der Reichsstraße betroffen. Wenn diese so gebaut wird wie von der CDU und GAL geplant werden wir umziehen müssen, da wir dann 20m von der Autobahn ak Bundesstraße entfernt wohnen. Wie denken Sie darüber das die CDU und die GAL zu Gunsten einer 1-jahr andauernden Gartenschauausstellung eine stark befahrene Straße an ein Wohngebiet verlagern und dies als Verbesserung der Anwohner verkaufen wollen?
Beste Grüße

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.

Auf diese Antwort warten bisher 3 Interessierte
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Frage zum Thema Stadtplanung
01.02.2011
Von:

Hallo Herr Hakverdi,

ich habe gerade gelesen, dass die SPD den Neubau und den Umzug der Stadtentwicklungsbehörde nach Wilhelmsburg stoppen will. Ist dies nicht eine zusätzliche Verschwendung von Steuergeldern, da der Bau bereits begonnen hat? Wie möchte die SPD künftig mit Wilhelmsburg umgehen? Soll Wilhelmsburg weiter aufgewertet werden oder nicht?

Mit freundlichem Gruß
G.

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.

Auf diese Antwort warten bisher 3 Interessierte
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Frage zum Thema Stadtplanung
10.02.2011
Von:

Was halten Sie von einem Fußgänger & Fahrradsteg über die Köhlbrandbrücke?
Wo sollen Ihrer Meinung nach die zusätzlichen Wohnungen in Wilhelmsburg gebaut werde, die die SPD fordert?

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Ihre Frage an Metin Hakverdi
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.