Dennis Gladiator (CDU)

Dennis Gladiator
Jahrgang
1981
Berufliche Qualifikation
-
Ausgeübte Tätigkeit
Student der Politik- und Verwaltungswissenschaften
Wahlkreis
Bergedorf , Listenplatz 1, Stimmen (Wahlkreis): 20.083, 9,0%, über Wahlkreis eingezogen
Landeslistenplatz
keinen
(...) Gerne stehe ich Ihnen bei den Gesprächen mit der Verwaltung unterstützend zur Verfügung. (...)
 
weitere Profile auf abgeordnetenwatch.de
Persönliche Website
www.dennis-gladiator.de
Profil auf twitter
DennisGladiator
Fragen an Dennis Gladiator
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Stadtplanung
28.01.2011
Von:

Sehr geehrter Herr Gladiator,

wie steht die CDU in Bergedorf zu dem Bebauungsplan 99? Ich bin einer von den zahlreichen Gartennutzern des bergedorfer Grabelandes. Uns stehen laut Vertrag keinerlei Entschädigungen zu, obwohl wir uns seit Jahren um die Grundstücke kümmern und sehr viel Geld in die Gartenlauben investiert haben.

Grüße

K. aus Bergedorf
Antwort von Dennis Gladiator
bisher keineEmpfehlungen
29.01.2011
Dennis Gladiator
Sehr geehrter Herr K.,

vielen Dank für Ihre Frage zum Bebauungsplanverfahren Bergedorf 99. Mit diesem Bebauungsplan soll das Gebiet östlich vom Curslacker Neuer Deich und nördlich der Autobahn 25 überplant werden. Dabei sollen Flächen für Logistikbetriebe planungsrechtlich ermöglicht werden.

Der Logistikbereich hat am Wachstum der Hamburger Wirtschaft und damit der Reduzierung der Arbeitslosigkeit erheblichen Anteil. Um weitere Arbeitsplätze, insbesondere in Bergedorf, zu schaffen, sollen auf Wunsch der Wirtschaftsbehörde weitere Flächen für den Logistikbereich zur Verfügung gestellt werden.

Im Gegensatz zu den Gartenfreunden in einem Kleingarten besitzen Sie auf ihrem Grabeland nicht den gleichen Schutz. Dies liegt an dem besonderen gesetzlichen Schutz von Kleingärten, welcher für Grabeländer nicht gilt.

Wir haben in der Bezirksversammlung darauf gedrängt, dass auch für die Gartenfreunde auf den Grabeländern Ersatzflächen zur Verfügung gestellt werden. Ich empfehle Ihnen, dazu Kontakt mit dem Bezirksamt Bergedorf aufzunehmen. Gerne stehe ich Ihnen bei den Gesprächen mit der Verwaltung unterstützend zur Verfügung. Nehmen Sie gerne persönlich Kontakt zu mir auf.

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Gladiator
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Bürgerbeteiligung
03.02.2011
Von:

Sehr geehrter Herr Dennis Gladiator

Sind Sie sich für den Einsatz von Open Source in der Öffentlichen Verwaltung statt der jetzt üblichen proprietären Software von Microsoft?

Befürworten sie Transparenz in der Öffentlichen Verwaltung auch für die dort benutzte Software?

Sind Sie der Meinung, dass nur mit Open Source eine Transparenz und Kontrolle der Öffentlichen Verwaltung möglich ist, wie sie etwa die FSFE (Free Software Foundation Europe) darlegt.

Setzen Sie selbst Open Source auf ihrem Rechner ein etwa das Betriebssystem Linux?

Mit freundlichen Grüßen
Antwort von Dennis Gladiator
bisher keineEmpfehlungen
04.02.2011
Dennis Gladiator
Sehr geehrter Herr ,

vielen Dank für Ihre Frage.

Den Vorschlag, Open-Source-Software in der öffentlichen Verwaltung einzusetzen, halte ich für interessant, da mir eine effiziente und transparente Verwaltung sehr am Herzen liegt. Allerdings ist die Freie und Hansestadt Hamburg momentan vertraglich an das Unternehmen dataport gebunden, das mit Microsoft arbeitet. Einem Wechsel der Software stehe ich aber grundsätzlich offen gegenüber.

Ich bin allerdings der Meinung, dass eine transparente öffentliche Verwaltung auch unabhängig von der verwendeten Software möglich ist. Für diese Transparenz und die Kontrolle der Verwaltung sorgen in Hamburg (nach dem Prinzip der Gewaltenteilung) die Hamburgische Bürgerschaft als Landesparlament und (auf der Grundlage des Bezirksverwaltungsgesetzes) die sieben Bezirksversammlungen.

Ich selbst verwende sowohl im Büro als auch privat keine Open-Source-Software.

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Gladiator
X
Antwort empfehlen
Ihre Frage an Dennis Gladiator
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.