Britta Altenkamp (SPD)
Abgeordnete Nordrhein-Westfalen

Angaben zur Person
Britta Altenkamp
Geburtstag
16.09.1964
Berufliche Qualifikation
Studium der Germanistik, Geschichte und Soziologie
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wohnort
Essen
Wahlkreis
Essen III über Wahlkreis eingezogen
Ergebnis
52,1%
Landeslistenplatz
-
weitere Profile
(...) Allerdings hat die Praxis gezeigt, dass dieses Gesetz viele Lücken und unzureichende Regelungen aufweist. Aus diesem Grund haben SPD und Bündnis 90/Die Grünen eine Novelle des Passivraucherschutzgesetzes in den Landtag eingebracht. Derzeit befindet sich dieses noch in der parlamentarischen Beratung und wird nach Beschlussfassung durch den Landtag Nordrhein-Westfalen vermutlich entweder zum 1. Januar oder zum 1. März 2013 in Kraft treten. (...)
Parlamentarische Arbeit
Fragen an Britta Altenkamp
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Gesundheit
14.05.2013
Von:

Hallo Frau Altenkamp,

ich bedanke mich für Ihre schnelle Antwort.

Obwohl Sie mich mit folgendem Zitat in Ihrer Antwort: "Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Themenkomplex haben, bitte ich Sie, sich direkt an das MGEPA zu wenden, da ich nicht Sprecherin des Ministeriums, sondern frei gewählte Abgeordnete des Landes Nordrhein-Westfalen bin."

quasi schon mundtot gemacht haben erlaube ich mir trotzdem, in der Hoffnunf auf Antwort, eine weitere Frage und einige Anmerkungen.

Ihr Link zu den Webseiten des MGEPA. ist wenig zielführend. Das MGEPA. warnt auch vor der Tabakzigarette. Trozdem gibt es diese überall und jederzeit zu kaufen.

Meine Fragen an Sie Frau Altenkamp: Ist Ihnen bewusst das beim E-Dampfen kein krebserregender Rauch inhaliert wird? Ist Ihnen bewusst das E-Dampfen sicherlich nicht gesund aber weit weniger gesundheitsschädlich ist als die Tabakzigarette? Bedenken Sie: Kein krebserregender Rauch.

Ist denn dieses "weniger gesundheitsschädlich" nichts wert??

Mit freudlichen Grüssen und der Bitte um eine Antwort

Antwort von Britta Altenkamp
bisher keineEmpfehlungen
16.05.2013
Britta Altenkamp
Sehr geehrter Herr ,

sowohl die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) als auch das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) kommen zu der übereinstimmenden Bewertung, dass elektronische Zigaretten giftige Substanzen wie Krebs erregende Nitrosamine enthalten. Zu ähnlichen Ergebnissen kommt auch die amerikanische Kontrollbehörde Food and Drug Administration (FDA). Insofern ist mir nicht bewusst und es wird zudem auch nicht bestätigt, dass beim "E-Dampfen kein krebserregender Rauch inhaliert wird". Zudem unterscheide ich nicht zwischen "nicht gesund" und "weniger gesundheitsschädlich". Denn im Ergebnis schädigen auch die elektronischen Zigaretten die Gesundheit.

Da sich mir der Eindruck aufdrängt, dass keines meiner Argumente in der Diskussion auch nur zur Kenntnis genommen wird, ich aber gleichzeitig meine Position zum Nichtraucherschutz in Nordrhein-Westfalen nicht nur bei Abgeordnetenwatch mehr als einmal deutlich gemacht habe, werde ich zu diesem Thema zukünftig keine Anfragen mehr beantworten. Die Meinungen und Positionen hierzu sind ausgetauscht.

Mit freundlichen Grüßen

Britta Altenkamp MdL
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Inneres und Justiz
19.07.2013
Von:
-

Sehr geehrte Frau Abgeordnete, Britta Altenkamp,

Warum sorgen Sie nicht dafür, das durch Ihren dringlichst eingeforderten Antrag, auf:
Endlich der Ratifizierung des internationalen Abkommens, gegen die Abgeordnetenbestechung/Amtsmissbrauch durch Vorteilnahme/Gewährung und letztendlichen, aber erst dann, diese Korrupten Abgeordneten, vom Volk gewählten Amts-und Würdenträger, Strafrechtlich, für Ihren Betrug am Wähler ausgeführten Verbrechen, zur Verantwortung gezogen werden und aus dem Amt entfernt werden müssen!

Bis jetzt, haben alle Wahlvolksbetrüger, einen so genannten "Persilschein", was einige dazu veranlasst, diesen, aber nur noch von denen so genannten "Lobbyismus", wirksam mit strafrechtlichen Konsequenzen, endlich zu beenden, als vorletztes Land, in unserer globalisierten Welt!

Ich bedanke mich für Ihre zeitnahe Beantwortung! Ein, mehrfach von Korruption, im öffentlichen Amterbekleidungen, betroffenes Justizopfer!

Mit freundlichen Grüßen

-

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Ihre Frage an Britta Altenkamp
  • Wurde Ihre Frage bereits gestellt?
    Durchsuchen Sie alle Fragen und Antworten in diesem Profil nach einem Stichwort:

Geben Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten und Ihre Frage ein:

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  
    An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.

    Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist verpflichtend.
    Dies ist notwendig, um Sie über eine Antwort des Abgeordneten zu informieren oder bei Rückfragen kontaktieren zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird weder an den Abgeordneten noch an Dritte weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist verpflichtend.
    Sie wird nicht veröffentlicht, aber an den Abgeordneten weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist optional.
    Sie wird nicht veröffentlicht und nur zur internen Verwendung bzw. für evtl. Rückfragen benötigt.

  • noch 2000 Zeichen

  • Spamschutz - wie viel ist 11 + 4:
  • Ich erkläre mich mit der Veröffentlichung meiner Frage auf abgeordnetenwatch.de einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
  • Folgende Felder wurden nicht ausgefüllt oder weisen Fehler auf:
    Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Wohnort

  • Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Moderations-Codex aufrufen
    Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.
    Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.