Arif Ünal (DIE GRÜNEN)
Kandidat Landtagswahl NRW 2010
Dieses Profil dient zu Archivzwecken, eine Befragung ist nicht mehr möglich. Besuchen Sie das aktuelle Profil.

Angaben zur Person
Arif Ünal
Geburtstag
15.11.1953
Berufliche Qualifikation
Studium der Sozialarbeit
Ausgeübte Tätigkeit
Sozialarbeiter, Leiter des Gesundheitszentrums für MigrantInnen in Köln
Wohnort
Köln
Wahlkreis
Köln VI
Landeslistenplatz
22, über Liste eingezogen
(...) Wir GRÜNEN haben uns sehr klar festgelegt, dass wir eine Regierung zusammen mit der SPD anstreben, wenn die Mehrheitsverhältnisse es zulassen. Bündnisse mit anderen Parteien sind eindeutig die "zweite Wahl". (...)
Kandidaten-Check
Beim Kandidaten-Check können Sie Ihre eigenen politischen
Überzeugungen mit denen Ihrer Kandidaten vergleichen.
Arif Ünal hat sich am Kandidaten-Check beteiligt und zu allen von 31 Thesen Position bezogen.
Kandidaten-Check starten
Fragen an Arif Ünal
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
26.03.2010
Von:

Hallo Herr Ünal,

falls es dazu käme: würden Sie in Ihrer Fraktion für eine Schwarz-Grüne Koalition abstimmen, oder dagegen?

Was würden Sie von einer grünen Landesregierungsbeteiligung unter einem MP Jürgen Rüttgers halten?

Freue mich über Ihrer Antwort!

Beste Grüße,

Antwort von Arif Ünal
bisher keineEmpfehlungen
01.04.2010
Arif Ünal
Sehr geehrter Herr ,

zuerst vielen Dank für Ihre Frage.

Wir GRÜNEN haben uns sehr klar festgelegt, dass wir eine Regierung zusammen mit der SPD anstreben, wenn die Mehrheitsverhältnisse es zulassen. Bündnisse mit anderen Parteien sind eindeutig die "zweite Wahl". Da die Positionen der GRÜNEN und die CDU in der Bildungspolitik , Energie- und Klimaschutz weit auseinander liegen, ehe unwahrscheinlich eine erfolgreiche Verhandlung mit der CDU zu führen.

mit freundlichen Grüßen

Arif Ünal
Ergänzung vom 17.06.2010
Sehr geehrter Herr Hodson,

vielen Dank für Ihre Frage.

In jetzigen Stimmenverhältnissen im Landtag stellt die Frage nicht mehr, ob wir, die Grünen, mit der CDU unter der Führung Herr  Rüttgers eine Koalitionsregierung bilden.

Zweitens gibt es inhaltlich keine Übereinstimmung, was wir und die CDU wollen.

Drittens sind wir für einen Politikwechsel in NRW eingetreten. Ich glaube nicht daran, dass ein Politikwechsel mit Herrn Rüttgers möglich ist.

Mit freundlichen Grüßen
Arif Ünal
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Bildung und Forschung
15.04.2010
Von:

Sehr geehrter Herr Uenal -

mir gefallen sehr viele Ihrer Stellungnahmen aber eine in besonderst muss Ich nachfragen:

Ich bin als Hauptschueler 1985 in die USA ausgewandert und erst seit 2007 wieder im Land. In den USA habe ich die Aufnahmepruefung in die Uni bestanden und bin nach 6 Jahren Studium nun ein MBA. Dass haette Ich in DE nie zustanden bekommen! Ich spreche zwei Sprachen fliessend (Englisch besser wie Deutsch heutzutage), habe auch Spanisch und Franzoesisch gelernt. Wie kann es sein dass ein reiches Land wie NRW die Schueler immer noch ausgrenzt aufgrund der Herkunft oder Lernschwierigkeiten? In den USA gibt es schon seit 20 Jahren Foerderunterrichte!

Was ist ihre Stellungnahme gegenueber dem Bildungssystem in NRW? Wie koennen wir Hauptschulen abschaffen und allen Schuelern eine Moeglichkeit geben, zu studieren und einen guten Lebensweg fuer sich und ihre Familie zu bauen?

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Frage zum Thema Bürgerbeteiligung/-gesellschaft
05.05.2010
Von:

Sehr geehrter Herr Ünal,

ich möchte als Wähler ihres Wahlkreises die folgende Frage an Sie stellen:

Wie lautet ihre persönliche Meinung zur Idee des bedingungslosen Grundeinkommens?

Ich bedanke mich im Voraus für die Beantwortung meiner Frage und wünsche Ihnen viel Erfolg für Ihre Kandidatur am 9 Mai.

Mit besten Grüßen

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Frage zum Thema Bürgerbeteiligung/-gesellschaft
08.05.2010
Von:

Hallo Herr Ünal,

danke für Ihre höfliche und elegant-formulierte Antwort. Sie ist aber leider etwas nichtssagend: Alle Prognosen voraus - seit eh und je - erreicht Rot-Grün auf eigener Faust keine Mehrheit... und das wissen Sie auch ganz genau.

Für die Grünen (bitte nicht immer kapitalisieren - es hört sich an, als ob Sie Ihren Parteinamen nur schreien können), ergeben sich hier zwei Koalitionsmöglichkeiten: Schwarz-Grün und Rot-Rot-Grün.

Bei der ersten Variante hiesse es ggf. das ein erwiesener rassistischer Ministerpräsident (Rumänen, Inder...) mit Grüner Hilfe an der Macht klammern könnte. Dazu ist er höchstwahrscheinlich noch korrupt (Rent-a-Rüttgers). Allein aufgrund Ihres Berufs, kann ich einfach nicht glauben, dass Sie das wirklich gutheissen könnten... (Und ich möchte selbstverständlich nicht glauben, dass Sie Fraktionsdisziplin über politisches Gewissen stellen würden....)

Bei der zweiten Variante, dagegen, sehe ich starke Überschneidungen der politischen Inhälte in fast allen wichtigen Bereichen. Trotzdem wetten SPD und Grüne gegen die Linke... Soweit ich sehen kann, ist das vielmehr auf Grund der Herkunft, anstatt der der jetztigen Positionen.

Nichtsdestotrotz, laut Spiegel, ist ein Schwarz-Grüne Koalition viel wahrscheinlicher als R-R-G.

Meine Frage also an Sie: Was wäre Ihnen lieber - ein rassistischer und ggf. korrupter MP Jürgen Rüttgers wieder im Amt mit (wie Sie wollen) GRÜNER Hilfe.... oder Rot-Rot-Grün? Es ist eine einfache Frage, und ich wäre sehr enttäuscht, wenn Sie sie wieder ausweichen würde.

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Ihre Frage an Arif Ünal
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.