Andrea Nahles (SPD)
Abgeordnete Bundestag

Angaben zur Person
Andrea Nahles
Geburtstag
20.06.1970
Berufliche Qualifikation
Literaturwissenschaftlerin M. A.
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages, Bundesministerin für Arbeit und Soziales
Wohnort
Weiler bei Mayen
Wahlkreis
Ahrweiler
Ergebnis
28,0%
Landeslistenplatz
1, über Liste eingezogen, Rheinland-Pfalz
Aus Sicht der SPD-Fraktion war es wichtig, das Programm nach den konstruktiven und guten Verhandlungen rechtzeitig zu beschließen, um so die ansonsten notwendig gewordene weitere Brückenfinanzierung für Griechenland zu umgehen. Das vorliegende Programm ist nicht nur besser als vorherige Vorschläge, sondern es zeichnet sich auch dadurch aus, dass alle Seiten aufeinander zugegangen sind. (...)
Parlamentarische Arbeit / Nebentätigkeiten
Fragen an Andrea Nahles
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Arbeit
28.03.2017
Von:

Sehr geehrte Frau Nahles,

Ein Beitrag des ZDF Magazins Zoom hat mich auf die Problematik der "Arbeit auf Abruf" aufmerksam gemacht.
Nach meinem Verständnis arbeiten die Angestellten hier in einen Teilzeitjob, und bekommen je nach Bedarf des Arbeitgebers mehr oder weniger Stunden in der Woche zusätzlich zugewiesen. Der Beitrag moniert, dass viele Unternehmen diese wohl als flexible Ausnahme gedachte Regelung massenhaft ausnutzen um damit reguläre Anstellungen zu ersetzen. Verdi kritisiert im Beitrag diese Art der Arbeit als asozial, das oberste Gericht in Österreich habe diese Praxis sogar als Sittenwidrig verboten.
Meine Fragen hierzu:
Stimmen sie Verdi zu dass ein massenhafter Missbrauch dieser Regelung unsozial ist, und wenn ja was planen sie gegen diese prekären Beschäftigunsverhältnisse zu unternehmen.
Was halten sie von den im Beitrag angesprochenen Ideen des Arbeitgeberbundes die Arbeitszeitflexibilität weiter auszubauen?

Mit feundlichen Grüßen
Antwort von Andrea Nahles
bisher keineEmpfehlungen
30.03.2017
Andrea Nahles
Sehr geehrter Herr ,

ja, auch mir sind die Probleme in diesem Bereich bekannt. Immer wieder beschäftigen wir uns mit den Problemen der prekären Beschäftigung. Gern können Sie sich auf den Seiten des BMAS und der SPD-Bundestagsfraktion zu unseren Initiativen diesbezüglich informieren:

www.bmas.de

www.spdfraktion.de

Beste Grüße
Andrea Nahles
X
Antwort empfehlen
Ihre Frage an Andrea Nahles
  • Wurde Ihre Frage bereits gestellt?
    Durchsuchen Sie alle Fragen und Antworten in diesem Profil nach einem Stichwort:

Geben Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten und Ihre Frage ein:

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  
    An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.

    Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist verpflichtend.
    Dies ist notwendig, um Sie über eine Antwort des Abgeordneten zu informieren oder bei Rückfragen kontaktieren zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird weder an den Abgeordneten noch an Dritte weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist verpflichtend.
    Sie wird nicht veröffentlicht, aber an den Abgeordneten weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist optional.
    Sie wird nicht veröffentlicht und nur zur internen Verwendung bzw. für evtl. Rückfragen benötigt.

  • noch 2000 Zeichen

  • Spamschutz - wie viel ist 11 + 4:
  • Ich erkläre mich mit der Veröffentlichung meiner Frage auf abgeordnetenwatch.de einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
  • Folgende Felder wurden nicht ausgefüllt oder weisen Fehler auf:
    Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Wohnort

  • Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Moderations-Codex aufrufen
    Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.
    Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.