Ursula Ernst (CDU)
Abgeordnete Niedersachsen 2008-2013
Dieses Profil dient zu Archivzwecken, eine Befragung ist nicht mehr möglich.

Angaben zur Person
Ursula Ernst
Jahrgang
1944
Berufliche Qualifikation
Lehrerin a.D.
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wohnort
-
Wahlkreis
Sarstedt / Bad Salzdetfurth
Ergebnis
46,6%
Landeslistenplatz
42
(...) Mit der Angelegenheit der Familie Ahmed Siala und Gazali Önder alias Gazale Salame habe ich mich ausführlich beschäftigt. Ich bedaure die Situation der Familie sehr. (...)
Parlamentarische Arbeit
Fragen an Ursula Ernst
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Frauen
31.10.2012
Von:

Sehr geehrte Frau Ernst!

Am 25.6. d.J. hatte ich eine Frage an Sie gerichtet. Ich möchte Sie sehr herzlich bitten, meiner Bitte um Antwort nachzukommen.
Nach einem Besuch in diesen Tagen bei Gazale Salame in Izmir konnte ich mir einen eigenen Eindruck machen. Die Situation ist beschämend - für unser Land! Ist Ihnen nie der Gedanke gekommen, dass Sie mitwirken an einem absolut inhumanen und unverhältnismäßigen Handeln niedersächsicher Behörden?

Mit freundlichem Gruß
.
Antwort von Ursula Ernst
bisher keineEmpfehlungen
06.11.2012
Ursula Ernst
Sehr geehrte Frau ,

Ihre e-mails vom 25. Juni sowie 31. Oktober des Jahres habe ich dankend erhalten.

Mit der Angelegenheit der Familie Ahmed Siala und Gazali Önder alias Gazale Salame habe ich mich ausführlich beschäftigt. Ich bedaure die Situation der Familie sehr. Ihre Aussage, dass ich an einem absolut inhumanen und unverhältnismäßigen Handeln niedersächsischer Behörden mitwirke, muss ich jedoch zurückweisen. Die Behörden können hier nur nach Recht und Gesetzmäßigkeit handeln. Ich sehe mich daher nicht in der Lage, hier etwas anderes zu bewirken. Nach Aussage des nds. Innenministers ist es an der Zeit, dass der Ehemann handelt ! Trotz allem hoffe ich auf ein gutes Ende !

Beste Grüße
Ursula Ernst
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Frauen
06.11.2012
Von:

Sehr geehrte Frau Ernst!

Vielen Dank für Ihre lang erwartete Antwort auf meine Frage. Mich verwundert nur sehr, wie Sie als Frau das Schicksal von Gazale Salame einzig an ihren Mann Ahmed Siala binden - an seine Reaktion oder Nicht-Reaktion. Der Frau ist Unrecht getan worden bei ihrer Abschiebung vor 7 Jahren (schwanger und mit einem Kleinkind in ein völlig fremdes Land) - und das bis heute! Und das wissen Sie auch. Sie mögen über Ahmed Siala denken, wie Sie wollen (auf Grund der z.T. Halb-Wahrheiten des IM); aber die Art, wie von den zuständigen Behörden mit Gazale Salama als Frau umgegangen wird, ist mit unserem Grundgesetz nicht in Einklang zu bringen. Mit "Recht und Gesetzmäßigkeit", wie Sie schreiben, hat das doch nichts zu tun!
Darum noch einmal meine Frage an Sie: Warum helfen Sie nicht mit, die Unverhältnismäßigkeit der Behandlung dieser Frau zu beenden?

Mit freundlichen Grüßen
.
Antwort von Ursula Ernst
bisher keineEmpfehlungen
16.11.2012
Ursula Ernst
Sehr geehrte Frau ,

herzlichen Dank für Ihre e-mail. Zur näheren Information sowie Klärung der Sachlage übersende ich Ihnen anliegend die aktuelle Stellungnahme des nds. Innenministers.

Beste Grüße

i.A.

Christiane Lutterbach,
Wahlkreisbüro Ursula Ernst
X
Antwort empfehlen
Ihre Frage an Ursula Ernst
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.