Stefan Klotz (PIRATEN)

Stefan Klotz
Geburtstag
19.01.1987
Berufliche Qualifikation
Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
Ausgeübte Tätigkeit
Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
Wohnort
Uhingen-Sparwiesen
Wahlkreis
Göppingen , Stimmen (Wahlkreis): 1.493
(...) Persönliche Meinung:
1.) Der Schießsport ist als Sportart genauso anzuerkennen wie z.B. Fußball. (...)
 
weitere Profile auf abgeordnetenwatch.de
Profil auf facebook
Profil öffnen
Profil auf twitter
Stefan_K_GP
Fragen an Stefan Klotz
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Gesellschaft
06.03.2011
Von:

Wie steht die Piratenpartei und Sie als Kandidat zu folgenden Themen:

1.) zum Schützenwesen und Schießsport
2.) zum Waffengesetz
3.) zur Rolle unserer Vereine in den Kommunen und
4.) zur Gebührenfrage für verdachtsunabhängige Kontrollen ohne Befund
5.) Zur Jagt im Allgemeinen und zur Stellung des Jagtwesens in unserer Gesellschaft.
Antwort von Stefan Klotz
1Empfehlung
11.03.2011
Stefan Klotz
Sehr geehrter Herr ,

persönliche Meinung:
1.) Der Schießsport ist als Sportart genauso anzuerkennen wie z.B. Fußball.
2.) Damit habe ich mich bisher nicht beschäftigt.
3.) Vereine und Organisationen haben eine hohe gesellschaftliche, soziale und kulturelle Bedeutung für das Gemeinwesen einer Gemeinde. Dazu zählen selbverständlich auch Schützenvereine
4.) Das steht außer Frage: Es dürfen keinerlei Gebühren erhoben werden. Damit bestraft man all jene, die ihre Waffen ordnungsgemäß lagern und alle Regeln und Gesetze einhalten.
5.) Jagd, sowohl als Hobby, wie auch im Auftrag des Naturschutzes zur Regulierung der Wildbestände wird durchaus von der Bevölkerung anerkannt.

Grüße
Stefan Klotz
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Arbeit und Wirtschaft
06.03.2011
Von:

Wie sieht die Piratenpartei die 7%-Mehrwertsteuerregelung für die Hotellerie?
Gibt es eine Meinung zur Gleichstellung auch in der gesamten Gastronomie?
Antwort von Stefan Klotz
bisher keineEmpfehlungen
08.03.2011
Stefan Klotz
Sehr geehrter Herr ,

dazu gibt es keine Parteimeinung. Die Senkung der MwSt. für das Hotelgewerbe und die Großspenden der Düsseldorfer Substantia AG (u.a. Mövenpik Hotel´s) lassen natürlich Raum für Spekulationen, dass dort massiv Lobbyarbeit geleistet wurde. Solche Vorgehensweisen lehnen wir entschieden ab. Sollte eine Senkung der MwSt. auf 7% für die gesamte Gastronomie aber solide refinanzierbar sein, lässt sich darüber sicherlich nachdenken.

Mit freundlichen Grüßen,
Stefan Klotz
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Gesundheit
25.03.2011
Von:

Ende letzten Jahres gab es mehrere Diskussionen über die Finanzpolitik, bezüglich der Preise, welche Pharmakonzerne für Ihre Medikamente und Impfstofe verlangen.

Meine Frage hierzu lautet:
"Hat die Piratenpartei bisher sich schon einmal mit dem Thema auseinander gesetzt, dass die Preise, welche für Medikamente erhoben werden, den Apotheken und Bürgern zumutbar sind und ob nicht dazu eine neue Kontrollinstanz gegründet werden müsste, welche überwacht, dass nicht, wie üblich, sehr hohe Gewinnspannen, je Medikament, veranschlagt werden?"
Antwort von Stefan Klotz
bisher keineEmpfehlungen
27.03.2011
Stefan Klotz
Sehr geehrter Herr ,

damit haben wir uns bisher meines Wissens nach noch nicht auseinander gesetzt. Zumindest ist nichts beschlossen. Das hängt damit zusammen, dass wir nur Beschlüsse fassen (wie beim Wahlprogramm auch) bei denen wir Parteiintern ausreichend Fachwissen besitzen.

Grüße

Stefan
X
Antwort empfehlen
Ihre Frage an Stefan Klotz
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.