Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein Ob Bildung oder innere Sicherheit: Viele wichtige Themen werden auf Länderebene entschieden. Befragen Sie die 69 Abgeordneten des schleswig-holsteinischen Landtags auf abgeordnetenwatch.de:

Finden Sie Ihre Abgeordneten
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein: Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um zu Ihren Abgeordneten zu gelangen oder gehen Sie direkt zur Übersicht der Abgeordneten.
Postleitzahl:
Aktuelle Antworten auf Bürgerfragen
Regina Poersch
2 Fragen bekommen, 2 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 17.12.2014
(...) Allerdings muss hier der Bedarf vor allem vor Ort an den Schulen, Kitas und beim Jugendamt bekannt sein, damit sich auch etwas vor Ort ändert.
Das Ziel der SPD in Schleswig-Holstein ist es, dass sich langfristig alle Schulen in Ganztagsschulen umwandeln, damit Familie und Beruf miteinander vereinbar werden, aber auch damit alle Kinder die gleichen Bildungschancen haben. Meine Kolleginnen und Kollegen und ich in der Fraktion werben sehr dafür an den Schulen. (...)
Patrick Breyer
8 Fragen bekommen, 8 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 14.12.2014
In dem Umstand, dass die Netzkosten den an das jeweilige Netz
angeschlossenen Verbrauchern zugewiesen werden, dürfte nach meiner
Einschätzung eher kein Verstoß gegen das Gleichbehandlungsgebot des
Grundgesetzes liegen, zumal dieses Gebot insoweit lediglich als
Willkürverbot anzuwenden sein dürfte. In einer Marktwirtschaft sind
Investitionsbedarf und Zahl der Kunden oft maßgebliche Faktoren für die
Preisbildung und führen zu regional unterschiedlichen Preisen. (...)
Patrick Breyer
8 Fragen bekommen, 8 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 24.11.2014
(...) Aus meiner Sicht spricht aber viel dafür, zumindest die Kosten des energiewendebedingten Netzausbaus auf alle Energieverbraucher abzuwälzen, wie dies bei der Offshoreenergie schon heute der Fall ist. (...)
Dr. Ralf Stegner
38 Fragen bekommen, 28 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 03.11.2014
(...) Wir wollen heute in Bildung investieren, um morgen Sozialkosten etc. zu vermeiden. Deshalb bleibt Bildung unsere Priorität Nummer 1. Daneben investieren wir auch in andere Bereichen, vorrangig für Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. (...)
Erika von Kalben
8 Fragen bekommen, 8 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 16.10.2014
(...) Wir unterstützen die Landesregierung und insbesondere den Umweltminister Robert Habeck in dem Bemühen, eine Reform des Bergrechtes auf Bundesebene herbeizuführen und auch alle weiteren Möglichkeiten auszuloten, Fracking in Schleswig-Holstein rechtswirksam zu unterbinden, wie zum Beispiel im Rahmen des Landesentwicklungsplans. (...)
Dr. Ralf Stegner
38 Fragen bekommen, 28 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 03.09.2014
(...) Deshalb sind wir der Meinung, dass dieses Recht geändert werden muss und werden alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen, um Fracking nicht nur in Schleswig-Holstein, sondern auch deutschlandweit zu verhindern. (...)
Lars Winter
4 Fragen bekommen, 3 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 26.10.2014
(...) Und darüber bin ich persönlich auch sehr froh, auch wenn mir bewusst ist, dass mit jedem weiterem Flüchtling den wir aufnehmen, die Toleranz in der Bevölkerung auf eine zum Teil schwere Probe gestellt wird. (...)
Patrick Breyer
8 Fragen bekommen, 8 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 03.09.2014
(...) Nach Unternehmensaussagen ist der Einsatz des Fracking-Verfahrens nicht geplant, was aber nicht verbindlich ist. (...)
Anke Erdmann
11 Fragen bekommen, 11 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 29.09.2014
(...) Auch hier müssten Sie einen Teil Ihrer Antwort doch auch schon auf anderem Wege beantwortet bekommen haben. Zu Ihrer ersten Frage: Friedrichsstadt hat meines Wissen keinen Antrag gestellt, überhaupt als Weltkulturerbe benannt zu werden. (...) Ich bin mit dem Procedere der Aufnahme in das Weldokumentenerbe der UNESCO nicht vertraut. (...)
Anke Erdmann
11 Fragen bekommen, 11 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 10.10.2014
Zu den von Ihnen genannten Projekten ist die Lage derzeit wie folgt, ich dachte aber, dass Ihnen diese Auskünfte auch von anderer Seite schon mitgeteilt wurden: Die Inselbahn auf Sylt wird von Seiten Sylts derzeit nicht als Projekt an das Land herangetragen. Sie müssten also in Sylt nachfragen. (...)
Jetzt unterstützen!

Schirmherrin von abgeordnetenwatch.de

GRUSSWORT
Initiativen wie diese machen Politiker empfänglicher für gesellschaftliche Probleme und Bedürfnisse.
Ihr Landesparlament
Starten Sie abgeordnetenwatch.de für Ihr Bundesland. Sobald 10.000 € erreicht sind, geht es los!
Aktuelle Top 3