Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern 2011
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern 2011 In Mecklenburg-Vorpommern werden am 4. September in 36 Wahlkreisen die Mitglieder des neuen Landtages gewählt. Über abgeordnetenwatch.de können Sie Ihre Direktkandidaten bis zum Vorabend der Wahl öffentlich befragen. Die Antworten der Kandidaten finden Sie hier ebenfalls veröffentlicht.

Finden Sie Ihre Kandidierenden
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern: Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um zu Ihren Kandidierenden zu gelangen oder gehen Sie direkt zur Übersicht der Kandidierenden.
Postleitzahl:
Kandidaten-Check
Vergleichen Sie Ihre Positionen mit denen Ihrer Kandidaten! Wir haben alle Kandidierenden nach ihren Standpunkten zu verschiedenen politischen Thesen befragt. Finden Sie jetzt heraus, mit welchen Kandidierenden Sie inhaltlich übereinstimmen.

Aktuelle Antworten auf Bürgerfragen
Manfred Wahls
1 Frage bekommen, 1 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 30.08.2011
(...) Zu diesem Zeitpunkt musste ich noch befürchten am nächsten Tag von der Stasi dafür abgeholt zu werden. Waren Sie jemals auch so mutig? (...)
Erwin Sellering
15 Fragen bekommen, 15 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 02.09.2011
(...) Ich unterstütze Ihre Forderung nach gleichen Löhnen in Ost und West, weil sich die Lebenshaltungskosten nicht mehr unterscheiden. (...)
Helmut Holter
13 Fragen bekommen, 12 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 29.08.2011
(...) Es darf keine Erweiterung für weitere Castoren sowie keine unbefristete Pufferlagerung von schwach- und mittelradioaktiven Abfällen geben. Lubmin darf nicht schleichend zum Endlager für atomaren Müll werden! Diese Position muss gegenüber der Bundesregierung vehement und konsequent vertreten werden. (...)
Dr. Wolfgang Weiß
3 Fragen bekommen, 3 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 31.08.2011
(...) Ein kaltes Abwimmeln von Bürgern, die ein Anliegen im Interesse der Öffentlichkeit haben, sollte doch der Vergangenheit angehören. Hier zeigt sich, daß die diesbezüglichen Aussagen des Landrates zur Bürgernähe recht theoretisch sind und - wie ich befürchte - im jetzt noch größeren Kreis kaum noch umsetzbar sein werden, wenn wir nicht "von unten" unser Recht gemeinsam einfordern. (...)
Manfred Dachner
4 Fragen bekommen, 4 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 30.08.2011
Ich danke Ihnen für Ihre Anteilnahme an der Erhöhung der Ordnung und Sicherheit in unserem Land.
Leider kann ich aus Zeitgründen heute nur kurz antworten. (...)
Helmut Holter
13 Fragen bekommen, 12 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 01.09.2011
(...) Auffassungen, die meinen, das Volk darf nur dann mitbestimmen, wenn der Haushalt nicht maßgeblich beeinflusst wird, teilen wir ausdrücklich nicht. Volksentscheide sind ein wesentliches Instrument der direkten Demokratie, das so wenig wie möglich eingeschränkt werden darf. Es müssen auch größere Verschiebungen im Haushalt hingenommen werden. (...)
Helmut Holter
13 Fragen bekommen, 12 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 01.09.2011
(...) Die Würde der betroffenen Menschen wird mit Füßen getreten. Hartz IV muss überwunden und durch eine sanktionsfreie bedarfsdeckende Grundsicherung ersetzt werden. Bis zum Erreichen dieses Zieles setze ich mich dafür ein, die Lebenssituation der Langzeitarbeitslosen zu verbessern. (...)
Erwin Sellering
15 Fragen bekommen, 15 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 30.08.2011
Unser gemeinsames Ziel muss es sein, dass die Arbeit der Tagesmütter qualitativ genauso gut ist wie die Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher in den Kitas und dass sie auch die gleiche Anerkennung und Wertschätzung erfahren. Welche Schritte dazu im einzelnen gegangen werden müssten, sollte im Dialog der Tagesmütter, die eine sehr engagierte Interessenvertretung haben, mit dem Sozialministerium erarbeitet werden. (...)
Erwin Sellering
15 Fragen bekommen, 15 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 31.08.2011
(...) Beim Umgang mit den neuen Nazis von der NPD ist beides wichtig: die sachliche Auseinandersetzung und die Auseinandersetzung mit Witz und Spott, wie das die erfolgreiche Kampagne Storch Heinar macht. (...)
Dr. Ursel Karlowski
2 Fragen bekommen, 2 davon beantwortet
Antwort auf eine Frage vom 01.09.2011
(...) Die Berücksichtigung von Energiegehalt und CO2-Ausstoß wäre eine sinnvolle Berechnungsgrundlage für die Besteuerung von Kraftstoffen. So wird der reale Ausstoß klimarelevanter Gase berücksichtigt - anders als es bei einer Autobahn-Maut oder der jährlichen Kfz-Steuer der Fall ist. (...)
Neuerscheinung:
"Demokratie einfach machen!"
In "Demokratie einfach machen" gibt abgeordnetenwatch.de-Mitgründer Gregor Hackmack eine Anleitung für ein Politik-Update. Warum er das Buch geschrieben hat und wie Sie es beziehen können, erfahren Sie in unserem Blog.
Mit einer Spende unterstützen

Ihre Spende sichert die Unabhängigkeit von abgeordnetenwatch.de

Zum Spenden können Sie auch PayPal oder Flattr nutzen.

Schirmherrin von abgeordnetenwatch.de Mecklenburg-Vorpommern

GRUSSWORT
Über Portale wie abgeordnetenwatch.de wird der Meinungsaustausch erleichtert und Anregungen und Feedback erreichen schnell und einfach den richtigen Ansprechpartner.
Ihr Landesparlament
Starten Sie abgeordnetenwatch.de für Ihr Bundesland. Sobald 10.000 € erreicht sind, geht es los!
Aktuelle Top 3
Antwortverhalten

DIE GRÜNEN (36 Kandidierende)
56 Fragen / 51 Antworten
91,07 % beantwortet

DIE LINKE (34 Kandidierende)
55 Fragen / 46 Antworten
83,64 % beantwortet

SPD (36 Kandidierende)
68 Fragen / 46 Antworten
67,65 % beantwortet

FDP (36 Kandidierende)
20 Fragen / 6 Antworten
30,00 % beantwortet

CDU (36 Kandidierende)
46 Fragen / 10 Antworten
21,74 % beantwortet

AUF (1 Kandidierender)
2 Fragen / 2 Antworten
100,00 % beantwortet

Einzelbewerber (4 Kandidierende)
1 Frage / 0 Antworten
0,00 % beantwortet

FAMILIEN-PARTEI (2 Kandidierende)
13 Fragen / 12 Antworten
92,31 % beantwortet

FREIE WÄHLER (18 Kandidierende)
21 Fragen / 19 Antworten
90,48 % beantwortet

NPD (36 Kandidierende)
3 Fragen / 0 Antworten
0,00 % beantwortet

PIRATEN (2 Kandidierende)
1 Frage / 1 Antwort
100,00 % beantwortet