Klaus Maier (SPD)
Abgeordneter Baden-Württemberg 2011-2016

Angaben zur Person
Jahrgang
1956
Berufliche Qualifikation
Diplom Verwaltungswirt FH
Ausgeübte Tätigkeit
Bürgermeister
Wohnort
Heubach unterm Rosenstein
Wahlkreis
Schwäbisch Gmünd
(...) Zuerst einmal: Ich habe mich bereits vor meiner Wahl in den Landtag von Baden-Württemberg klar positioniert und für den Tiefbahnhof ausgesprochen. An dieser Ansicht und der Tatsache, dass ich eine Volksabstimmung von Anfang an für sinnvoll erachtet habe, hat sich nichts geän-dert. (...)
Parlamentarische Arbeit
Fragen an Klaus Maier
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Tourismus
01.10.2014
Von:

Sehr geehrter Hr. Maier,

kann ich dann aus Ihrer Antwort auf Hr. Engelhard entnehmen, dass die Information aus dem Ministerium für ländlichen Raum, man würde sich mit 3 Mio € (?) am Ausbau von Mountainbikestrecken beteiligen, falsch ist?

www.stuttgarter-zeitung.de

"Der Naturpark ist wichtig, weil er Fördermittel der Europäischen Union und des Landes bereitstellen kann."

Hat also Hr. Bonde letzlich kein Herz für Mountainbiker?

Vielen Dank,

Antwort von Klaus Maier
bisher keineEmpfehlungen
17.10.2014
Klaus Maier
Sehr geehrter Herr ,

Vielen Dank für Ihre Nachricht vom 1. Oktober, auf die ich gerne kurz antworten möchte. Die Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, landesweit durchgängige Radwegestrecken mit transparenter und vor allem einheitlicher Beschilderung zu schaffen. Aufgrund des Aufschwungs des Radtourismus in den letzten Jahren ist es im Interesse der Landesregierung, über Ausnahmeregelungen mehr Wege für Mountainbikerinnen und Mountainbiker im Wald einzurichten und zugänglich zu machen. Allerdings ist es so, dass hierfür jeweils die Kommunen bzw. die unteren Forstbehörden zuständig sind, wie ich bereits in meiner Antwort an Herrn Kluge ausgeführt habe.

Im Haushaltsentwurf für 2015/15 wird es keine Fördermittel für das Mountainbiken geben. Des Weiteren ist es so, dass es kein spezifisches Förderprogramm des Landes für Mountainbike-Strecken gibt.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Maier, MdL
X
Antwort empfehlen
Ihre Frage an Klaus Maier
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.