Jens Kerstan (DIE GRÜNEN)

Jens Kerstan
© D, Möllenhoff
Jahrgang
1966
Berufliche Qualifikation
Diplom-Volkswirt
Ausgeübte Tätigkeit
Bürgerschaftsabgeordneter FHH
Wahlkreis
Bergedorf , Listenplatz 1, Stimmen (Wahlkreis): 7.346, 3,3%, über Wahlkreis eingezogen
Landeslistenplatz
2, Stimmen (Liste): 6.859
Schön zu lesen wie genau meine Antworten gelesen werden. (...)
 
weitere Profile auf abgeordnetenwatch.de
Persönliche Website
www.jens-kerstan.de
Fragen an Jens Kerstan
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Wirtschaft
18.02.2011
Von:

Lieber Jens Kerstan,

in Ihrer Begründung für die Ablehnung von Sparmaßnahmen in sozialen Bereich lautet Ihr letzter Satz:
"Vor Streichung sozialer Leistungen muss die Verwaltung effizienter, Doppelstrukturen abgebaut werden."
Gehe ich richtig in der Annahme, daß Sie, abgesehen vom unnötigen Komma, NICHT meinen, daß die Verwaltung von Doppelstruktturen effizient sei und deshalb abgebaut werden müsse?

vielleicht eher so:"in der Verwaltung ineffiziente Doppelstrukturen abgebaut werden müssen...."

mit sympathisiert freundlichen Grüßen

Antwort von Jens Kerstan
bisher keineEmpfehlungen
20.02.2011
Jens Kerstan
Sehr geehrter Herr ,

Schön zu lesen wie genau meine Antworten gelesen werden. Ich meinte im besagten Satz zwei Dinge: die Verwaltung muss effizienter werden. Und Doppelstrukturen müssen abgebaut werden. Diese sind natürlich per se ineffizient. Aber die Verwaltung effizienter zu machen muss aus meiner Sicht über den Abbau von Doppelstrukturen hinaus gehen. Insofern müsste in dem besagten Satz das Komma durch ein "und" ersetzt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Kerstan
X
Antwort empfehlen
Ihre Frage an Jens Kerstan
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.