Dr. Stefan Berger (CDU)
Abgeordneter Nordrhein-Westfalen 2012-2017

Angaben zur Person
Dr. Stefan Berger
Geburtstag
15.09.1969
Berufliche Qualifikation
Diplom Handelslehrer
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wohnort
Schwalmtal
Wahlkreis
Viersen I über Wahlkreis eingezogen
Ergebnis
40,1%
Landeslistenplatz
41
(...) Der Rundfunkbeitrag wird für die Möglichkeit gezahlt, sich durch das öffentlich-rechtliche Rundfunkangebot zu informieren, zu bilden und unterhalten lassen zu können. (...)
Parlamentarische Arbeit
Fragen an Dr. Stefan Berger
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Bildung und Forschung
27.04.2016
Von:

Sehr geehrter Herr Dr. Berger,
die Berührungsängste mit dem wissenschaftlichen Forschungsfeld Psi bzw. Paranormales bzw. Parapsychologie sind z.B. dargestellt in dem Vortrag:
"Science and the taboo of psi" with Dean Radin
www.youtube.com
Die erste Einrichtung zur wissenschaftlichen Erforschung des Paranormalen / Parapsychologischen ist die im Jahre 1882 in England gegründete Society for Psychical Research (SPR) - www.spr.ac.uk , die auch heute noch über eigene Forschungsmittel verfügt - www.spr.ac.uk -

Eine vergleichbare Forschungseinrichtung gibt es in Deutschland nicht.
Universitär ist in Deutschland das Hans Bender Instituts (Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene ) an der Universität Freiburg bekanntgeworden - www.igpp.de -

In den vergangenen zehn Jahren gab es zwei DFG-geförderte Forschungsprojekte, die sich wissenschaftlich mit der Parapsychologie auseinandersetzen.
gepris.dfg.de
gepris.dfg.de

In diesen Kontext gehört auch die wissenschaftstheoretische Diskussion, wie sie von Rupert Sheldrake angeführt wird:
Banned TED Talk: The Science Delusion - Rupert Sheldrake at TEDx Whitechapel
www.youtube.com
Meine Frage:


Würden Sie es begrüssen, wenn der Umfang der staatlichen Förderung der wissenschaftlichen Erforschung von "PSI, Parapsychologie bzw. "Paranormaler Phänomene" ausgeweitet würde?

Mit freundlichen Grüßen
H.
Antwort von Dr. Stefan Berger
bisher keineEmpfehlungen
28.04.2016
Dr. Stefan Berger
Sehr geehrter Herr ,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Das Themenspektrum "PSI, Parapsychologie /Paranormaler Phänomene" ist ein kompliziertes Thema.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir hierzu eine E-Mail senden würden.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Berger
X
Antwort empfehlen
Ihre Frage an Dr. Stefan Berger
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.