Dr. Anton Hofreiter (DIE GRÜNEN)
Abgeordneter Bundestag 2013-2017

Angaben zur Person
Dr. Anton Hofreiter
Geburtstag
02.02.1970
Berufliche Qualifikation
Biologe
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages, Fraktionsvorsitzender
Wohnort
Oberhaching
Wahlkreis
München-Land
Ergebnis
11,1%
Landeslistenplatz
2, über Liste eingezogen, Bayern
(...) Wir Grünen wollen eine menschenrechtsorientierte Flüchtlingspolitik und lehnen die derzeitige Abschottungspolitik an den Außengrenzen ab. Wir wollen keine "Festung Europa", die dazu führt, dass Jahr für Jahr Tausende bei dem Versuch sterben, die Küsten Europas zu erreichen. (...)
Parlamentarische Arbeit / Nebentätigkeiten
Fragen an Dr. Anton Hofreiter
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Soziales
21.02.2017
Von:

Sehr geehrter Herr Hofreiter,

ich hätte eine Frage zum Thema Rente. Ich selbst habe einen GDB von 50 und bin
Jahrgang 1967 und habe meine Lehre 1983 begonnen. Als ich in den gängigen Rentenrechnern meinen Rentenbeginn ausrechnen lasse wollte war ich sehr verwundert. Welche Vorteile habe ich gegenüber einem gesunden Menschen ohne Behinderung wenn ich abschlagsfrei in Rente gehen möchte. Die Zeiten für langjährig Versicherte und Menschen mit Behinderung unterscheiden sich bei meinem Jahrgang nicht. Abschläge in kauf zu nehmen kann ich mir persönlich nicht leisten. Es wäre schön wenn da von Seiten der Regierung nachgebessert werden könnte.

Mit freundlichem Gruß

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Frage zum Thema Inneres und Justiz
09.04.2017
Von:
-

Sehr geehrter Dr. Hofreiter,

während einer Autofahrt habe ich im Radio gehört, dass die Große Koalition die Geschäftsordnung des Bundestages dahingehend ändern will, dass künftig nicht mehr der (die) lebensälteste Abgeordnete die konstituierende Sitzung leiten soll, sondern der (die) dienstälteste. Die Herren Lammert, Kauder und Oppermann äußerten sich entsprechend.

Wie sieht man das in Ihrer Fraktion, begrüßen Sie dieses Vorhaben oder lehnen Sie es ab?

Mit freundlichen Grüßen
K. -
Antwort von Dr. Anton Hofreiter
bisher keineEmpfehlungen
08.06.2017
Dr. Anton Hofreiter
Sehr geehrter Herr -,

vielen Dank für Ihre Frage. Die Grünen lehnen die Neuregelung ab.

Mit freundlichen Grüßen

Team Dr. Anton Hofreiter MdB
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
24.05.2017
Von:

Hallo Herr Hofreiter,

werden Sie am 1. Juni versuchen, die Grundgesetz-Änderung, die eine Privatisierung des Autobahn-Betriebs ermöglicht, mit allen Ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln zu verhindern?
Antwort von Dr. Anton Hofreiter
bisher keineEmpfehlungen
26.05.2017
Dr. Anton Hofreiter
Sehr geehrte Frau ,

ja. Die Grünen und ich lehnen die Privatisierung der Autobahnen ab.
Weitere Informationen dazu finden Sie u.a. hier:

www.gruene-bundestag.de

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Anton Hofreiter
X
Antwort empfehlen
Ihre Frage an Dr. Anton Hofreiter
  • Wurde Ihre Frage bereits gestellt?
    Durchsuchen Sie alle Fragen und Antworten in diesem Profil nach einem Stichwort:

Geben Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten und Ihre Frage ein:

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  
    An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.

    Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist verpflichtend.
    Dies ist notwendig, um Sie über eine Antwort des Abgeordneten zu informieren oder bei Rückfragen kontaktieren zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird weder an den Abgeordneten noch an Dritte weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist verpflichtend.
    Sie wird nicht veröffentlicht, aber an den Abgeordneten weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist optional.
    Sie wird nicht veröffentlicht und nur zur internen Verwendung bzw. für evtl. Rückfragen benötigt.

  • noch 2000 Zeichen

  • Spamschutz - wie viel ist 11 + 4:
  • Ich erkläre mich mit der Veröffentlichung meiner Frage auf abgeordnetenwatch.de einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
  • Folgende Felder wurden nicht ausgefüllt oder weisen Fehler auf:
    Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Wohnort

  • Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Moderations-Codex aufrufen
    Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.
    Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.