Xaver Jung (CDU)
Abgeordneter Bundestag 2013-2017

Angaben zur Person
Xaver Jung
Geburtstag
23.03.1962
Berufliche Qualifikation
Oberstudienrat
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wohnort
Rammelsbach
Wahlkreis
Kaiserslautern
Ergebnis
37,2%
Landeslistenplatz
13, über Liste eingezogen, Rheinland-Pfalz
Wenn Sie Herrn Jung eine Frage stellen möchten, nutzen Sie ganz einfach das Frageformular auf dieser Seite. abgeordnetenwatch.de wird Ihre Frage für Sie an Herrn Jung zur Beantwortung weiterleiten. Die beantworteten Fragen erscheinen dann hier im Profil.
Parlamentarische Arbeit / Nebentätigkeiten
Fragen an Xaver Jung
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Soziales
23.01.2017
Von:

Erst die Fackten.Wenn man arbeitslos wird und ist privat krankenversichert muß man in den Basistarif der Krankenversicherung wechseln.Nur dann übernimmt
das JOBCENTER die Kosten für die Krankenversicherung.
Nun die Frage: Wenn man wieder anfängt zu arbeiten und will in seinen alte Tarif zurück (aus Kostengründen)hat dann die Krankenkasse das Recht einen Risikozuschlag,in meinem Fall von 140 € monatlich,für eine der Versicherung bereits bekannte Erkrankung zu verlangen und auf den ursprünglichen Tarif aufzuschlagen?
Gibt es überhaupt eine gesetzliche Regelung für diesen Fall?
Standard-Antwort von Xaver Jung
bisher keineEmpfehlungen
21.02.2017
Xaver Jung
Sehr geehrter Herr ,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Sehr gerne beantworte ich diese persönlich. Hierfür möchte ich keine Vermittlung oder Moderation durch das Portal Abgeordnetenwatch.de. Sie können sich unter xaver.jung@bundestag.de direkt an mich wenden. Alle weiteren Kontaktdaten können Sie über meine Homepage www.xaver-jung.de abrufen.

Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen

Xaver Jung MdB
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Bildung und Forschung
01.06.2017
Von:

Sehr geehrter Herr Jung,

Ich bin seit 2004 Mitglied der CDU in Kaiserslautern.
Als ich auf der HP des Bundestages war, habe ich die Ausschusstätigkeit von den Abgeordneten aus RPL betrachtet und da stellte sich mir die Frage:

Was befähigt Sie im Ausschuss für Forschung und Technikfolgenabschätzung zu sitzen.
Sie sind doch Musiklehrer und haben Politikwissenschaften studiert.

Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

MfG

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Ihre Frage an Xaver Jung
  • Wurde Ihre Frage bereits gestellt?
    Durchsuchen Sie alle Fragen und Antworten in diesem Profil nach einem Stichwort:

Geben Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten und Ihre Frage ein:

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  
    An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.

    Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist verpflichtend.
    Dies ist notwendig, um Sie über eine Antwort des Abgeordneten zu informieren oder bei Rückfragen kontaktieren zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird weder an den Abgeordneten noch an Dritte weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist verpflichtend.
    Sie wird nicht veröffentlicht, aber an den Abgeordneten weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist optional.
    Sie wird nicht veröffentlicht und nur zur internen Verwendung bzw. für evtl. Rückfragen benötigt.

  • noch 2000 Zeichen

  • Spamschutz - wie viel ist 11 + 4:
  • Ich erkläre mich mit der Veröffentlichung meiner Frage auf abgeordnetenwatch.de einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
  • Folgende Felder wurden nicht ausgefüllt oder weisen Fehler auf:
    Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Wohnort

  • Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Moderations-Codex aufrufen
    Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.
    Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.