Philipp Mißfelder (CDU)
Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Dieses Profil dient zu Archivzwecken, eine Befragung ist nicht mehr möglich. Besuchen Sie das aktuelle Profil.

Angaben zur Person
Philipp Mißfelder
Jahrgang
1979
Berufliche Qualifikation
-
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages, Historiker M.A.
Wahlkreis
Recklinghausen I
Landeslistenplatz
28, Nordrhein-Westfalen
(...) Ein besonderes Augenmerk muss einerseits darauf liegen, dass die Schwellen beim Zugriff auf kinderpornographische Seiten im Internet deutlich steigen. (...)
Parlamentarische Arbeit / Nebentätigkeiten

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag

Student, Technische Universität Berlin, Berlin

Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat

teNeues Verlag GmbH & Co.KG, Kempen, Historiker, 2008, mehr als 7.000 Euro; 2009, mehr als 7.000 Euro

Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

Deutsches Digital Institut, Berlin, Mitglied des Beirates

FFA - Filmförderungsanstalt, Berlin, Stellv. Mitglied des Verwaltungsrates

Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V., Berlin, Mitglied des Parlamentarischen Beirates

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., St. Augustin, Mitglied

NUMOV Nah- und Mittelost-Verein e.V., Berlin, Mitglied des Kuratoriums (bis 31.12.2008)

Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, Stellv. Mitglied des Kuratoriums

Erläuterungen
Fragen an Philipp Mißfelder
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Bildung und Forschung
13.07.2009
Von:
-

Sehr geehrter Herr Mißfelder,

als stellvertretender Vorsitzender des Unterausschusses Neue Medien haben Sie sicherlich von dem Notebook- oder Laptop-Projekt an Recklinghäuser Schulen gehört.
Wie setzen Sie sich dafür ein, dass jeder Familie eine Teilnahme an diesem Projekt möglich ist?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Standard-Antwort von Philipp Mißfelder
bisher keineEmpfehlungen
15.07.2009
Philipp Mißfelder
Sehr geehrter Frau -,

wenn Sie ein konkretes Anliegen in Recklinghausen haben, bitte ich Sie, sich direkt an mich zu wenden.

Mit den Besten Grüßen

Philipp Mißfelder MdB
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Senioren
26.08.2009
Von:
- von

Sehr geehrter Herr Mißfelder,
als Vertreter der "Jugend" in der Union bitte ich um Beantwortung folgender Frage:

Werden Sie, sofern gewählt, sich für nachfolgendes Thema im Sinne des Antrages einsetzen?
Wenn NEIN warum nicht?

Flexibler Eintritt in die Rente bei Wegfall der Zuverdienstgrenzen Drs-Nr: 16/8542 Datum: 12.03.2008 Drs-Typ: Antrag Herausgeber: BT Seitenzahl: 3
Link unter DIP.Bundestag.de.

Vielöen Dank,
mit freundlichem Gruß
v.

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
04.10.2009
Von:

Sehr geehrte Herr Mißfelder,

in der Septemberausgabe des Magazins "Cicero" werden Sie mit der Aussage "Wir setzen uns dafür ein, die Wehrpflicht zu einer allgemeinen Dienstpflicht für Männer weiterzuentwickeln" wiedergegeben.

Wie lassen sich aus Ihrer Sicht die Wehrpflicht oder eine solche Dienstpflicht mit der im Grundgesetz garantierten Gleichberechtigung der Geschlechter in Einklang bringen?

Vielen Dank

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Ihre Frage an Philipp Mißfelder
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.