Martin Schulz (SPD)
Abgeordneter EU-Parlament 2004-2009
Dieses Profil dient zu Archivzwecken, eine Befragung ist nicht mehr möglich.

Angaben zur Person
Martin Schulz
Jahrgang
1955
Berufliche Qualifikation
Buchhändler
Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Wohnort
-
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Bundeslistenplatz
1, über Liste eingezogen
(...) Zu Ihrer Anfrage möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich jederzeit gerne bereit bin, auf an mich gerichtete Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern zu antworten. Allerdings bin ich im Gegensatz zu Ihnen nicht der Ansicht, dass das Internet hierfür das geeignete demokratische Forum ist. Nach meinem Verständnis sollten direkt an mich gerichtete Fragen auch direkt an meine Post- bzw. (...)
Parlamentarische Arbeit
Fragen an Martin Schulz
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Finanzen
22.01.2009
Von:

Hallo Hr.Schulz! In den Nachrichten war heute zu hören das in Kenia 10 Millionen Menschen am verhungern seien.Die dortige Regierung verlangt von der EU 350 Millionen Soforthilfe.Das geholfen werden muß ist klar.Was gedenkt die EU zu tun,damit die Hilfe auch dort ankommt wo sie hingehört?Ich bin es leid zu hören das korrupte Politiker sich dort (und nicht nur dort)die Taschen vollstopfen und das Volk hungert weiter.Man wird das Gefühl nicht los,das Politiker sich untereinander unterstützen und die Menschen können sehen,wo sie bleiben!
Standard-Antwort von Martin Schulz
14Empfehlungen
08.04.2009
Martin Schulz
Sehr geehrter Herr ,

vielen Dank für Ihre E-mail und Ihr Interesse an meiner parlamentarischen Arbeit. Selbstverständlich bin ich gerne bereit, an mich persönlich gerichtete sachliche Anfragen zu beantworten.

Ich möchte Sie daher bitten, Ihre Anfrage an meine E-mail-Adresse martin.schulz@europarl.europa.eu zu schicken, oder mir unter folgender Postanschrift zu schreiben:

Martin Schulz
Europäisches Parlament
Rue Wiertz 60
B-1047 Brüssel
Belgien

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Mit freundlichen Grüßen

Martin Schulz
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Internationales
11.04.2009
Von:

Sehr geehrter Herr Schulz,

ich hatte Ihnen am 21.06.2008 drei Fragen zum Vertrag von Lissabon gestellt. Am 08.04.2009 haben Sie mir geantwortet, dass ich Ihnen die Frage bitte an Ihre Email-Adresse bzw. Post-Adresse schicken möge.

Es ist mir nicht verständlich, wieso Sie nicht in diesem Forum antworten können. Sie werden doch in dieser Frage nicht die Öffentlichkeit scheuen wollen, oder?

Ich möchte Sie deshalb noch einmal bitten, meine drei am 21.06.2008 an Sie gerichteten Fragen über dieses Forum zu beantworten.

Mit freundlichen Grüßen

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Frage zum Thema Schulen
22.05.2009
Von:

Lieber Herr Schulz,

Die Europaische Schule ist die zustaendige Schule fur Mitarbeiter der Europaischen Union. Viele diese Mitarbeiter haben behinderte Kinder und diese mussen so wie andere auch auf die Europaische Schule gehen, weil sie nur ihre Heimatsprache in das neue Land (Arbeitsplatz der Eltern) mitnehmen.

Die Europaische Schule lehnt grundsatzlich bestimmte Behinderungsarten ab (zB Lernbehinderungen), sodass die Mitarbeiter mit behinderten Kindern ihre Arbeitsstelle bei den Institutionen wieder aufgeben muessen, denn es gibt an den EU Standorten auch keine Alternativen in den jeweiligen Heimatsprachen.

Was wollen Sie gegen die Benachteiligung dieser Mitarbeiter bei den Institutionen, die behinderte Kinder haben, tuen?

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
04.06.2009
Von:

Sehr geehrter Herr Schulz,

gestatten Sie eine Frage, im Januar, April und Mai wurden Ihnen als Europaabgeordneter Fragen gestellt, die im Netz unter

www.abgeordnetenwatch.de

veröffentlicht sind und von Ihnen nicht öffentlich beantwortet wurden. Welche Gründe gibt es hierfür?

Mit freundlichen Grüssen


Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Ihre Frage an Martin Schulz
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.