Erwin Huber (CSU)
Abgeordneter Bayern 2008-2013
Dieses Profil dient zu Archivzwecken, eine Befragung ist nicht mehr möglich. Besuchen Sie das aktuelle Profil.

Angaben zur Person
Erwin Huber
Jahrgang
1946
Berufliche Qualifikation
Studium der Volkswirtschaftslehre
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wohnort
-
Stimmkreis
Dingolfing
weitere Profile
(...) Der Flugverkehr wird weltweit, auch in München, weiter zunehmen. Deshalb braucht der Flughafen eine dritte Startbahn. Der Verzicht darauf würde Wachstumspotentiale für Bayern einschränken. (...)
Parlamentarische Arbeit
Fragen an Erwin Huber
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Inneres und Justiz
28.01.2012
Von:
Dr.

Sehr geehrter Herr Huber,

Ihre Antwort stellt mich leider nicht zufrieden.

Mit Schreiben vom 17.09.2002 habe ich Sie darauf hingewiesen, dass meine Strafanzeige gegen Klaus Laminet und Dr. Klaus Märten von der Investa-Gruppe offensichtlich aus politischen Gründen abgewürgt wurde.

Meine Fragen:

1. Lagen Ihnen Hinweise vor, dass meine Strafanzeige aus politischen Gründen abgewürgt wurde?

2. Wären Sie bereit, im Rahmen einer Petition an den Bayerischen Landtag an einer lückenlosen
Aufklärung des Vorganges mitzuwirken?

Zu diesem Vorgang siehe auch Gerhard Schröder
DER SPIEGEL 28/1996: Im Rahmen der Gesetze
FOCUS 9/1998: Einsatz im Adlon

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Boyens
Inh. der Firma Betten-Rutz, Berlin
Antwort von Erwin Huber
bisher keineEmpfehlungen
29.01.2012
Erwin Huber
Die Bearbeitung von Strafanzeigen ist Aufgabe der Staatsanwaltschaften und ihrer vorgesetzten Behörden (Generalstaatsanwalt, Justizministerium). Eine Verlagerung der Entscheidung in ein Parlament wäre eine Politisierung, die ich ablehne.


Erwin Huber, MdL
Staatsminister a.D., Dipl.-Volkswirt
Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Kinder und Jugend
16.11.2012
Von:

Sehr geehrter Herr Huber,

ich verlange unverzüglich, dass die Türkei den Völkermord an den Armeniern anerkennt.

Warum reagieren Sie mit Ihrer Regierung nicht endlich und verbieten die Leugnung der Völkermords an den Armeniern?

Darüber hinaus verlange ich, dass Sie Druck auf den türkischen Führer ausüben, dass er ein Mahnmal für die ermordeten Armenier errichtet.


Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.

Auf diese Antwort warten bisher 2 Interessierte
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
18.09.2013
Von:

Sehr geehrter Herr Huber,

können Sie mit dem Wahlergebnis eigentlich nicht auch sehr zufrieden sein? Schließlich hat H. Seehofer von den Verlusten von 17,3 % bei der Wahl 2008 lediglich 4,3 % gutmachen können. Aufgrund seines Einsatzes und seiner populistischen Entscheidungen, Donauausbau, Energiewende, Beschäftigungsverhältnisse usw., hatte er sicher mehr erwartet und die 50 + X anvisiert. Da steht er doch gar nicht so sehr viel besser da als Sie und H. Beckstein. Sehen Sie das nicht auch so?

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Ihre Frage an Erwin Huber
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.