Christian Lindner (FDP)
Abgeordneter Nordrhein-Westfalen

Angaben zur Person
Christian Lindner
Geburtstag
07.01.1979
Berufliche Qualifikation
Fraktionsvorsitzender;
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wohnort
Meerbusch
Wahlkreis
Rheinisch-Bergischer Kreis II
Ergebnis
11,6%
Landeslistenplatz
1, über Liste eingezogen
(...) Vor diesem Hintergrund halte ich das Verbot der Verwendung solcher Symbole für sachgerecht. (...)
Parlamentarische Arbeit
Fragen an Christian Lindner
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Finanzen
12.09.2014
Von:

Guten Tag Herr Lindner,
nachdem die FDP fast vollständig aus den Parlamenten verschwunden ist und die Stimme der FDP immer leiser wird, frage ich mich, wie die Strategien und wo die Ziele der FDP sind.
Bis 2009 habe ich die FDP gewählt, weil diese als einzige Partei für ein einfaches Steuersystem eingetreten ist (Stufenmodell). Herr Westerwelle hat dazu markige Reden gehalten, die vielversprechend klangen.

Als dann mit einem Rekordergebnis die Regierungsbeteiligung erlangt wurde, und mit der CDU/CSU einer Mehrheit im Bundesrat und Bundestag vorhanden war - passierte 1 Jahr lang bis auf die Hotelsteuergeschichte nichts. Dann war die Parlamentsmehrheit weg.
Nach 4 Jahren Regierungsbeteiligung - keine radikale Steuerreform, keine Entlastung -> keine FDP.

Könnten Sie mir sagen, wie Sie das verlorene Vertrauen entäuschter FDP Wähler wieder bekommen wollen?
Wie können Sie gewährleisten, das bei einer erneuten Regierungsbeteiligung die FDP Gehöhr findet (siehe CSU)?



Mich interessiert, wie die FDP es jemals wieder schaffen
Antwort von Christian Lindner
bisher keineEmpfehlungen
01.10.2014
Christian Lindner
Lieber Herr ,

haben Sie vielen Dank für Ihre Frage an Christian Lindner über abgeordnetenwatch.de abgeordnetenwatch.de

Die FDP ist nicht vollständig aus Parlamenten verschwunden. 67 Abgeordnete arbeiten im Europaparlament und in den Landtagen für die liberale Partei.

Was unsere programmatischen Ziele angeht, so finden Sie diese der Grundsatzrede von Christian Lindner vom Bundesparteitag vergangenen Dezember: www.christian-lindner.de . Weitere Informationen gibt es zudem auf der Website der FDP: www.fdp.de

Mit freundlichen Grüßen
Team CL
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Soziales
19.10.2014
Von:

Sehr geehrter Herr Lindner,
ich möchte Sie fragen, warum immer genug Geld da ist, wenn die Abgeordneten sich ihre ohnehin üppigen Diäten in schöner Regelmässigkeit erhöhen, aber nie genug Geld für die hart arbeitende Bevölkerung da ist. Da heisst es immer, es ist kein Geld da. Aber seltsamerweise ist für alles und jeden Geld da nur nicht für den deutschen Michel.
Konkret möchte ich von Ihnen wissen: warum kann aus dem grossen Topf Geld, der immer genug und reichlich gefüllt ist für die Volksvertreter nicht auch für das deutsche Volk etwas abfallen? Es müsste dringendst das Kindergeld erhöht werden, die Rentenanpassungen sind lachhaft, Steuerverschwenung auf höchsten Niveau, da müsste sich dringendst etwas ändern. Unseren Volksvertretern platzebn bald die Anzüge so gut genährt sind sie und ihre Begehrlichkeiten werden grösser. Erinnert mich irgendwie an die Raupe Nimmersatt.
Mit Interesse sehe ich Ihrer Antwort entgegen.

Mit freundlichem Gruss

Antwort von Christian Lindner
bisher keineEmpfehlungen
21.10.2014
Christian Lindner
Sehr geehrte Frau ,

haben Sie vielen Dank für Ihre erneute Mail, diesmal über Abgeordnetenwatch.

Bei Ihrer Ansicht zu den Diätenerhöhungen gehe ich d´accord: Die FDP in Nordrhein-Westfalen hat Diätenerhöhungen stets abgelehnt. Und im Bund wurden die Diäten erst erhöht, als die FDP nicht mehr vertreten war: Wir hätten das abgelehnt - genauso wie im Landtag NRW: m.rp-online.de .

Was das Kindergeld angeht, habe ich Ihnen bereits dargelegt, dass die jetzt wieder anstehende Erhöhung von Union und SPD auf das Jahr 2016 verschoben wurde - dagegen wurde das Kindergeld auf Drängen der FDP 2010 massiv um 240 Euro jährlich erhöht.

Was zusätzliche staatliche Leistungen angeht, muss der Wohlstand zunächst erwirtschaftet werden, bevor er verteilt wird.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Lindner
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Gesundheit
21.11.2014
Von:
Jan

Lieber Herr Lindner,

wie steht ihre Partei zur Sterbehilfe?

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Ihre Frage an Christian Lindner
  • Wurde Ihre Frage bereits gestellt?
    Durchsuchen Sie alle Fragen und Antworten in diesem Profil nach einem Stichwort:

Geben Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten und Ihre Frage ein:

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  
    An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.

    Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist verpflichtend.
    Dies ist notwendig, um Sie über eine Antwort des Abgeordneten zu informieren oder bei Rückfragen kontaktieren zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird weder an den Abgeordneten noch an Dritte weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist verpflichtend.
    Sie wird nicht veröffentlicht, aber an den Abgeordneten weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist optional.
    Sie wird nicht veröffentlicht und nur zur internen Verwendung bzw. für evtl. Rückfragen benötigt.

  • noch 2000 Zeichen

  • Spamschutz - wie viel ist 11 + 4:
  • Ich erkläre mich mit der Veröffentlichung meiner Frage auf abgeordnetenwatch.de einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
  • Folgende Felder wurden nicht ausgefüllt oder weisen Fehler auf:
    Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Wohnort

  • Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Moderations-Codex aufrufen
    Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.
    Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.