Birgit Rydlewski (PIRATEN)
Abgeordnete Nordrhein-Westfalen

Angaben zur Person
Birgit Rydlewski
Geburtstag
16.01.1970
Berufliche Qualifikation
Studienrätin
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wohnort
Dortmund
Wahlkreis
Dortmund II
Landeslistenplatz
9, über Liste eingezogen
weitere Profile
(...) Wir werden dann dort vor allem sehen, wie sich die Diskussion bezüglich der Schulpolitik weiterentwickelt. Ich hoffe, wir können dort zumindest Teile unserer Vorstellungen von besserer Bildungspolitik einbringen. (...)
Parlamentarische Arbeit
Fragen an Birgit Rydlewski
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
28.09.2014
Von:

Guten Tag Frau Rydlewski,

ich habe einige Fragen zum Demokratieverständnis der Dortmunder Piraten.

Nach meinem Kenntnisstand haben Sie in Do mit den Linken eine gemeinsame Fraktion.

Stimmt das?

Mit Empörung habe ich zur Kenntnis genommen, dass die Piraten daran mitgewirkt haben, eine CDU-Beziksbügermeiterin abzuwählen. Diese hatte sich kritisch zu Kopftüchern von Muslimas geäußert sowie ein Urteil eines Arbeitsgerichtes begrüßt, das Arbeitgebern das Recht einräumt, Kopftücher zu verbieten.

www1.wdr.de

Ich vertrete die Ansicht, dass die Demokratie von Pluralität lebt. Verschiende Meinungen (unter anderem Pro und Contra Kopftuch) leben nebeneinander und sind von allen zu akzeptieren. So meine Sicht der Dinge.

Die Dortmunder Piraten sehen dies offenbar anders. Bei Ihnen sind offenbar alle Menschen verpflichtet, Kopftücher super zu finden.

Meine Fragen lauten:

Warum sind Sie nicht tolerant genug, eine andere Meinung als Ihre eigene zu akzeptieren?

Warum darf jemand, der Kopftücher nicht gut findet, kein öffentliches Amt bekleiden?

Diese Fragen werde ich auch den anderen an der Abwahl beteiligten Parteien stellen.

Ihrer Anwort sehe ich mit Spannung entgegen.

Mit freundlichen Grüßen
Antwort von Birgit Rydlewski
1Empfehlung
28.09.2014
Birgit Rydlewski
Sehr geehrter Herr ,

da wäre es doch sehr sinnvoll, wenn Sie sich an die Piraten wenden, die dort im Rat sind, oder?

Mit freundlichem Gruß

B. Rydlewski
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
28.09.2014
Von:

Sehr geehrte Frau Rydlewski,

bezugnehmend auf die an Sie gerichtete Frage von Herrn Christian Müller vom 6. September und Ihre Antwort vom gleichen Tage ergeben sich für mich folgende Fragen:

Wo sehen Sie zunehmenden Nationalismus? Meinen Sie den im Rußland-Ukraine-Konflikt?

Wo war Ihre Empörung bei dem Anschlag auf die Herz-Jesu-Kirche in Berlin durch Linksextremisten?

Ich habe keinerlei Empörung von den Piraten vernommen.

www.derfflinger.de

www.bz-berlin.de

www.die-tagespost.de

Mit der Wahl in Sachsen haben Sie recht. Es isr wirklich ein Problem, dass fast 19% linksradikal gewählt haben.

Mit freundlichen Grüßen
Antwort von Birgit Rydlewski
bisher keineEmpfehlungen
29.09.2014
Birgit Rydlewski
Ich denke, bei Anhängern rechter Parteien erübrigt sich eine Antwort. Sie haben ja immerhin selber erkannt, dass da keine Gemeinsamkeiten sind.
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
29.09.2014
Von:

Sehr geehrte Frau Rydlewski,

Sie haben ausgesprochen schnell, in nur einem Tag, auf meine Frage vom 28.9. "geantwortet". Die Anführungszeichen deshalb, weil Ihre Zeilen natürlich absolut nichtssagend sind.

Zum besseren Verständnis:

1.) Ich komme nicht aus Dortmund
2.) Die Bezirksbürgermeisterin wurde in der Dortmunder Nordstadt abgewählt.
3.) Teile der Nordstadt liegen in Ihrem Wahlkreis.
4.) Den Rat in DO kann ich über dieses Portal nicht erreichen!!
5.) Sie kennen die Piraten-Mitglieder des DO-Rates doch bestimmt persönlich

Aus Punkt 1 ergibt sich, dass ich erst herausfinden musste, welche/r Abgeordnete/r zuständig ist für den entsprechenden Wahlkreis.

Allein aus Punkt 4 kann ich Ihre Frage, ob es sinnvoller sei den Dortmunder Rat zu befragen, mit einem glasklaren "Nein" beantworten.

Ich wiederhole daher alle meine Fragen vom 28.9. noch einmal und bitte Sie, die Volksvertreterin, ausdrücklich um Beantwortung.

Diese Portal dienst dazu, dass sich die Bürger/innen mit Fragen an ihre Vertreter wenden können. Ergänzend zu meinen Fragen vom 28.9 frage ich daher:

Halten Sie es für angebracht, hier mit Gegenfragen zu "antworten"?

Das haben Sie ja auch schon bei anderen Fragestellern getan.

Als Studienrätin sind Sie in der Lage, sich vernünftig zu artikulieren.

Warum also dieses Ausweichen? Haben Sie keine sachlichen Argumente für meine Fragen vom 28.9.?

Glauben Sie nicht, dass es zur Politikverdrossenheit beiträgt, wenn Sie sich nicht vernünftig mit den Bürgerinnen und Bürgern auseinander setzen sondern Sie behandeln wie mich oder den Fragesteller Herrn Müller?

Mit freundlichen Grüßen
Antwort von Birgit Rydlewski
bisher keineEmpfehlungen
30.09.2014
Birgit Rydlewski
Herr ,

angesichts der zunehmenden Trollerei durch Anhänger rechter Parteien in diesem Portal verweise ich Sie noch einmal an die zuständigen Ratsmitglieder, deren Entscheidung ich nachvollziehbar finde. Ich bin sicher, wenn es Ihnen nicht nur um Rumgetrolle geht, werden Sie sich für eine ausführliche Beantwortung dahin wenden. Weiterhin werde ich von Ihnen keine Frage mehr beantworten.

Mit freundlichem Gruß

B. Rydlewski
X
Antwort empfehlen
Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
02.10.2014
Von:

Sehr geehrte Frau Rydlewski,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ich muss allerdings gestehen: ich bin irritiert.

Was meinen Sie mit bei Anhängern rechter Parteien erübrigt sich eine Antwort? Das verstehe ich nicht.

Meinen Sie vielleicht mich?

Das Selbständiger wähle ich schon seit vielen Jahren die (im Augenblick ausgesprochen leidgeprüfte) FDP. Mitgleid bin ich aber nicht. Ich hoffe auf bessere Zeiten.

Selbst wenn ich eine rechte Partei wählen würde, fänden Sie es nicht angebracht wenn man sich mit diesen Leuten inhaltlich auseinandersetzt?

Mit freundlichen Grüßen

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen. Um eine Nachricht zu erhalten, sobald eine Antwort eintrifft, tragen Sie sich bitte über die untenstehende Benachrichtigen-Funktion ein.
X
Beim Eintreffen einer Antwort benachrichtigen
Ihre Frage an Birgit Rydlewski
  • Wurde Ihre Frage bereits gestellt?
    Durchsuchen Sie alle Fragen und Antworten in diesem Profil nach einem Stichwort:

Geben Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten und Ihre Frage ein:

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  
    An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.

    Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist verpflichtend.
    Dies ist notwendig, um Sie über eine Antwort des Abgeordneten zu informieren oder bei Rückfragen kontaktieren zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird weder an den Abgeordneten noch an Dritte weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist verpflichtend.
    Sie wird nicht veröffentlicht, aber an den Abgeordneten weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist optional.
    Sie wird nicht veröffentlicht und nur zur internen Verwendung bzw. für evtl. Rückfragen benötigt.

  • noch 2000 Zeichen

  • Spamschutz - wie viel ist 11 + 4:
  • Ich erkläre mich mit der Veröffentlichung meiner Frage auf abgeordnetenwatch.de einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
  • Folgende Felder wurden nicht ausgefüllt oder weisen Fehler auf:
    Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Wohnort

  • Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Moderations-Codex aufrufen
    Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.
    Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.