Anita Schäfer (CDU)
Abgeordnete Bundestag 2013-2017

Angaben zur Person
Anita Schäfer
Geburtstag
09.07.1951
Berufliche Qualifikation
Angestellte
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wohnort
-
Wahlkreis
Pirmasens über Wahlkreis eingezogen
Ergebnis
45,9%
Landeslistenplatz
6, Rheinland-Pfalz
Wenn Sie Frau Schäfer eine Frage stellen möchten, nutzen Sie ganz einfach das Frageformular auf dieser Seite. abgeordnetenwatch.de wird Ihre Frage für Sie an Frau Schäfer zur Beantwortung weiterleiten. Die beantworteten Fragen erscheinen dann hier im Profil.
Parlamentarische Arbeit / Nebentätigkeiten
Fragen an Anita Schäfer
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Wirtschaft
28.04.2016
Von:

Guten Tag Frau Schäfer,

mich würde ihre Meinung zu TTIP interessieren und ob Sie bereits Einsicht in die Unterlagen nehmen konnten. Außerdem würde mich Ihre Meinung zum sehr restriktiv gehaltenen Zugang zu diesen Unterlagen interessieren.
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mit freundlichen Grüßen,


Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Frage zum Thema CETA weiterverfolgen
13.10.2016
Von:

Sehr geehrte Frau

Wie ich in den Abstimmungsergebnissen gelesen habe, haben Sie für das Abkommen gestimmt. Da es zu kontroversen Diskussionen über den Inhalt beziehungsweise Nichtinhalt gekommen ist, frage ich Sie, wie eine Befürwortung ohne Inhaltliche Argumente zustande kommen kann! Wäre da im Sinne des Demokratieverständnisses eher angetan, im Wahlkreis eine auf die Thematik fokusierte Fragestunde den Bürgern anzubieten? Es entzieht sich meinem Verständniss, das aus "Zeitgründen" dies nicht möglich wäre. Für repräsentatives "Kleinzeug" im Wahlkreis bestehen sehr wohl Zeitfenster.

Es wäre sicherlich zu begrüßen, sollte mindestens eine Infoveranstaltung innerhalb eines halben Jahres im Wahlkreis möglich sein. Nur durch zufällige Medienberichte in der lokalen Presse über die Anwesenheit der Abgeordneten im Nachgang sind einfach unzureichend .

Mit freundlichen Grüßen

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Frage zum Thema Verkehr und Infrastruktur
19.05.2017
Von:

Sehr geehrte Frau Schäfer,

es hat mich gefreut zu lesen, dass die Abstimmung zur Privatisierung der Autobahnen etc. erst mal verschoben wurde. Ein wichtigen Schritt. Es gibt allen noch einmal die Gelegenheit, sich näher mit dem Thema zu befassen, sich Gedanken über die Konsequenzen zu machen, Fragen zu stellen.

Die Möglichkeit Fragen zu stellen, möchte ich nutzen und mich bei Ihnen erkundigen, wie Sie zu dem Thema Privatisierung von Allgemeingütern wie Autobahnen oder Schulen stehen.

Ich als Bürgerin fühle mich nicht ausreichend über das Thema informiert.
Welche Konsequenzen hätte eine solche Privatisierung für uns?

Ein Unternehmen, welches Autobahnen und Schulen betreibt, wird dies nur mit Gewinnaussichten tun.
Dies bedeutet für uns Bürger automatisch finanzielle Konsequenzen.
HIch gehe davon aus, dass auf uns Mautgebühren zukommen, deren Höhe bis dato nicht bestimm- und absehbar sind. Denn die Gebühr wird dann vom Unternehmer festgelegt.
Was wird hier aus dem Versprechen, dass dem Bürger durch eine PKW-Maut keine zusätzliche Last aufgebürdet werden soll?

Wie wird sicher gestellt, dass der Unternehmer ausreichend in die Autobahnen, deren Sanierung etc. investiert, damit diese sicher bleiben?

Ich bin auch dagegen, dass kleinere Autobahnstücke (z. B. bis 100 km) privatsiert werden. Hier bleiben zu viele Hintertürchen. Dann kann eine Autobahn in zwei Teilabschnitte unterteilt werden und schon kann auch das längere Stück privatisiert werden. Außerdem entsteht so ein lückenhaftes Straßensystem.

Auch bei den Schulen wollen Unternehmer Gewinne sehen, also drohen Schulgebühren.
Ich möchte nicht in einem Land leben, in dem es nur wohlhabenden Kindern möglich ist, eine gute Schulausbildung zu erhalten. Dies wäre eine Schande für unser fortschrittliches Land.

Ich möchte Sie als unsere Vertreterin daher bitten, sich im Namen unser aller und was die Schulen betrifft zum Wohle unserer Kinder gegen eine Privatisierung auszusprechen.

Mit freundlichem Gruß

Bisher ist noch keine Antwort eingetroffen.
X
Ihre Frage an Anita Schäfer
  • Wurde Ihre Frage bereits gestellt?
    Durchsuchen Sie alle Fragen und Antworten in diesem Profil nach einem Stichwort:

Geben Sie bitte hier Ihre Kontaktdaten und Ihre Frage ein:

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  

    Die Angabe Ihres vollständigen Namens ist verpflichtend.
    Der Name wird verschlüsselt und ist nicht über Suchmaschinen auffindbar.

  •  
    An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.

    Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist verpflichtend.
    Dies ist notwendig, um Sie über eine Antwort des Abgeordneten zu informieren oder bei Rückfragen kontaktieren zu können. Ihre E-Mail-Adresse wird weder an den Abgeordneten noch an Dritte weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist verpflichtend.
    Sie wird nicht veröffentlicht, aber an den Abgeordneten weitergegeben.

  •  

    Diese Angabe ist optional.
    Sie wird nicht veröffentlicht und nur zur internen Verwendung bzw. für evtl. Rückfragen benötigt.

  • noch 2000 Zeichen

  • Spamschutz - wie viel ist 11 + 4:
  • Ich erkläre mich mit der Veröffentlichung meiner Frage auf abgeordnetenwatch.de einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
  • Folgende Felder wurden nicht ausgefüllt oder weisen Fehler auf:
    Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Wohnort

  • Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Moderations-Codex aufrufen
    Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.
    Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.