Achim Keßler-Binder (DIE VIOLETTEN)
Kandidat Bundestagswahl 2009
Dieses Profil dient zu Archivzwecken, eine Befragung ist nicht mehr möglich.

Angaben zur Person
Achim Keßler-Binder
Jahrgang
1938
Berufliche Qualifikation
-
Ausgeübte Tätigkeit
-
Wohnort
-
Wahlkreis
Herzogtum Lauenburg - Stormarn-Süd
Ergebnis
0,3%
Landeslistenplatz
-, Schleswig-Holstein
(...) Ich selbst preferiere eine Ergänzung über eine Bodenreform nach dem Muster: Die ganze Erde gehört allen Menschen - Privateigentum an Grund und Boden sollte ALLMÄHLICH überführt werden in öffentliches Eigentum, das in Form von Nutzungs- bzw. Pacht-Verträgen übertragen werden kann. (...)
Fragen an Achim Keßler-Binder
Nachricht an folgende Adresse schicken, sobald eine Antwort eintrifft:


An diese Adresse den abgeordnetenwatch.de-Newsletter bestellen
Die Datenschutzbestimmungen zur Behandlung meiner Daten habe ich gelesen.
Bitte loggen Sie sich hier ein.
Frage zum Thema Wirtschaft
10.09.2009
Von:

Sehr geehrte Herr Kessler-Binder,

Da ich noch nicht weiß, wem ich meine Erststimme gebe möchte ich Ihnen folgende Frage stellen:

In der heutigen Zeit , in der immer mehr Aufgaben von immer weniger Menschen ausgeführt werden, immer mehr Menschen in Zwangsmaßnahmen gesteckt werden (Hartz 4, Bedarfsgemeinschaften, Kontrollen, Generalverdacht ).
Andererseits könne neue Aufgaben , in denen der Initiative Mensch gefragt ist nicht mehr finanziert werden ( Erziehung , Bildung, Begleitung von Menschen in besonderen Lebenslagen) und gerde hier wird durch die damit verbundenen Missstände der Bürokratieaufwand immer mehr ausgeweitet ( Dokumentation).

Können wir als Gesellschaft nicht einen neuen Ansatz auf den Weg bringen , der im Moment mit dem Arbeitstitel: Bedingungsloses Grundeinkommen in immer mehr Gesellschaftsbereichen besprochen wird. Eine Idee die dem einzelnen Menschen Gestaltungsfreiräume gibt, und er nicht mehr abhängig ist von wohlwollendem Verhalten anderer (z.B. Behördenmitarbeiter, Fallmanager, Vorgesetzte)

Würden sie sich mit dieser Frage auseinandersetzen und sich aktiv für eine Umsetzung des Bedingungslosen Grundeinkommens einsetzen.

Mit freundlichen Grüßen
Antwort von Achim Keßler-Binder
1Empfehlung
15.09.2009
Achim Keßler-Binder
Hallo Herr ,

erst jetzt entdecke ich Ihre Anfrage.
Wir von den Violetten treten ein für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Die Begründung liefern Sie ja selbst in Ihrer Anfrage. über die Finanzierung gibt es noch unterschiedliche Vorstellungen. Die offizielle lautet: über Verbrauchssteuern, also Umsatz- und Mehrwertsteuer. Nur so wird bezahlt für reale Leistung (Waren oder Dienste). Ich selbst preferiere eine Ergänzung über eine Bodenreform nach dem Muster: Die ganze Erde gehört allen Menschen - Privateigentum an Grund und Boden sollte ALLMÄHLICH überführt werden in öffentliches Eigentum, das in Form von Nutzungs- bzw. Pacht-Verträgen übertragen werden kann.

Mit freundlichen Grüssen
Achim Ke?ler-Binder
X
Antwort empfehlen
Ihre Frage an Achim Keßler-Binder
Sie befinden sich auf einer Archivseite. Die Fragefunktion wurde inzwischen geschlossen.