Technologiefolgenabschätzung

Auf dieser Themenseite werden Inhalte zum Thema „Technologiefolgenabschätzung“ angezeigt, darunter Blogartikel, Abstimmungen oder Ausschüsse. Die Daten sind chronologisch sortiert. Das Thema „Technologiefolgenabschätzung“ umfasst z.B Reaktorsicherheit.

 

Einführung einer Europäischen Industriepolitik für Künstliche Intelligenz und Robotik

EU-Parlament 2014-2019
Abstimmung

Mit dem Entschließungsantrag des Europäischen Parlaments wird eine umfassende europäische Industriepolitik in Bezug auf Künstliche Intelligenz (KI) und Robotik gefordert. Auf europäischer Ebene soll die finanzielle Förderung von Technologien der künstlichen Intelligenz aufgestockt und eine Ethik-Charta für künstliche Intelligenz eingeführt werden.

85% der Europaabgeordneten stimmten dem Antrag zu, damit wurde er angenommen. Die deutschen Abgeordneten stimmten nahezu geschlossen zu, acht deutsche MdEP enthielten sich.

12. Februar 2019

Nebentätigkeit von Hubertus Zdebel

Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)
Nebentätigkeit

Mitglied des Aufsichtsrates

Nebentätigkeit von Hubertus Heil

Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)
Nebentätigkeit

Mitglied des Aufsichtsrates

Nebentätigkeit von Sylvia Kotting-Uhl

Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)
Nebentätigkeit

Mitglied des Aufsichtsrates

Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Bundestag 2013-2017
Ausschuss

Der Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit berät über unsere Daseinsgrundlagen: sauberes Wasser, saubere Luft, eine intakte Natur und ein stabiles Klima.

Derzeit werden u. a. folgende Themenbereiche bearbeitet: internationaler Klimaschutz, Entwicklung und Ausbau regenerativer Energieproduktion, Zukunft der Atomenergie, ein energetisches Gebäudesanierungsprogramm, die Zukunft ökologisch wertvoller Flächen in Bundesbesitz und die Entwicklung ökologischer Richtlinien für Industrieprodukte.

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

Bundestag 2013-2017
Ausschuss

Dieser Ausschuss berät über langfristige Programme im Bildungsbereich sowie in der Forschungs- und Technologiepolitik. Qualitätsstandards und Organisation des Ausbildungs- und Bildungssystems werden hier bearbeitet. Dazu kommt die gezielte Förderung bestimmter Forschungsprojekte. Dies alles ist nur in enger Zusammenarbeit mit den Ländern möglich, da sich in diesem Aufgabengebiet die Kompetenzen überschneiden. Mit dem Büro für Technikfolgenabschätzung (TAB) steht dem Ausschuss ein eigenes wissenschaftliches Institut beratend zur Verfügung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.