Nebentätigkeiten (Blog)

Unterpunkt des topics "Lobbyismus & Transparenz" (= für alle Blogartikel); von uns 2017 angelegt; resultiert aus Blogkategorien

Karl Lauterbach und das Versteckspiel mit dem Nebenverdienst (Update)

Blogartikel

Im Fernsehen gibt sich der Gesundheitsexperte Karl Lauterbach gern transparent: Wie viel er als Aufsichtsratsmitglied bei den privaten Rhön-Kliniken verdient, könne jeder auf seiner Homepage nachlesen. Doch dort verschleiert er die Höhe seiner Nebeneinkünfte, statt dessen verweist er auf den Geschäftsbericht des Klinik-Konzerns, den man allerdings erstmal mühsam recherchieren muss. "Diese kleine Hürde", antwortete uns ein Mitarbeiter von Lauterbach, sei doch für Interessierte "sicher nicht zu hoch."

23. Januar 2011

Peer Steinbrück und der "kommerzielle Haufen"

Blogartikel

Wenn Peer Steinbrück dieser Tage sein Buch „Unterm Strich“ vorstellt, kommt er um kritische Fragen zu den abgeordnetenwatch.de-Recherchen über seine verpassten Parlamentssitzungen und die gut bezahlten Honorarvorträge nicht herum: Letzte Woche bei der offiziellen Buchpräsentation, am Montag in der ARD-Sendung Beckmann. Während Steinbrück dort abgeordnetenwatch.de als "kommerziellen Haufen" darstellte, begrüßte der zweite Studiogast Joachim Gauck das Engagement von "Bürgervereinen", die Politiker unter Rechtfertigungsdruck bringen.

21. September 2010

Der Abgeordnete, der nur noch gegen Bezahlung redet

Blogartikel

Bei sechs von elf wichtigen Abstimmungen hat der Abgeordnete Peer Steinbrück zuletzt gefehlt, öffentliche Bürgerfragen beantwortet er nicht und ans Rednerpult des Bundestags trat er in dieser Wahlperiode noch kein einziges Mal. Reden hält der Ex-Finanzminister inzwischen außerhalb des Parlaments – und gegen Bezahlung: Fast 100.000 Euro Honorar hat Steinbrück in den vergangenen Monaten für Vorträge kassiert, zusätzlich zu seiner Abgeordnetendiät.

26. Mai 2010

Seiten