Dr. Wolfgang Schäuble
CDU
Profil öffnen

Frage von Rxxruneqg Sevgm Orlre an Dr. Wolfgang Schäuble bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 17. Sep. 2013 - 06:16

Werter Herr Dr. Schäuble,

die „Berliner Zeitung“ schrieb: „Manipulierte Zinsen, überhöhte Rohstoffpreise, versteckte Verluste – immer neue Skandale erschüttern die Weltfinanzmärkte. Dabei ist klar: … Der Fehler liegt im System.“ http://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft/mogel-banken-luegen--betruegen... Ist hier nicht auch die Bundesregierung gefordert?

Leider habe ich das Gefühl, dass man dies in Berlin gar nicht will! Vermute ich richtig, dass man im Gegenteil nun versucht, mit einer offensichtlich getürkten Inflationsrate den in Deutschland immer mehr werdenden sozial Abgedrängten das Existenzminimum noch weiter abzusenken? http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/08/21/gefuehlte-29-proze...

Dies fällt inzwischen nicht nur einer Großbank wie der UniCredit auf - sondern auch der EZB. http://www.zeit.de/2013/32/sparer-inflation-zinsen Wie lange muss das Volk der Deutschen für einen ihm durch die Bundesregierung aufoktroyierten Versuch noch zahlen?

Sie schrieben am 28.09.2012 über aw.de an Herrn Peters:

„Europa sichert Frieden“

Was daraus wurde: Die UNO warnt vor sozialen Unruhen in Europa! http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/weltarbeitsmarktbericht-der-il...

„Europa sichert Wohlstand“

Was daraus wurde: Der soziale Abstieg wird zur Normalität! http://www.goethe.de/ges/soz/soz/de6859966.htm

„Europa übernimmt Verantwortung in der Welt“

Wenn man allein mit der Schaffung der EU schon überfordert ist?

Ist es nicht höchste Zeit dieses Experiment abzubrechen?

Ekkehardt Fritz Beyer

Von: Rxxruneqg Sevgm Orlre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.