Wolfgang Jüttner

| Abgeordneter Niedersachsen 2008-2013
Jahrgang
1948
Berufliche Qualifikation
Soziologe/Dozent
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Parlament
Niedersachsen 2008-2013
Wahlkreisergebnis
46,1 %
Wahlkreis
Hannover-Linden

Über Wolfgang Jüttner

Geboren am 21. März 1948 in Lüdersfeld, Kreis
Schaumburg-Lippe, verheiratet, 1 Kind. 1958 Umzug nach Hannover,
1967 Abitur. Von 1967 bis 1970 Bundeswehr, von 1970 bis 1976
Studium der Soziologie, Politologie und Germanistik an der
Universität Hannover. 1. Staatsexamen für das Höhere Lehramt,
Soziologe M.A. Von 1976 bis 1978 Tätigkeit an einer Gesamtschule
und in der Verbandsarbeit. Von 1979 bis zur Wahl in den Landtag
1986 Dozent an der Heimvolkshochschule Springe, Themenschwerpunkte:
Bildungsurlaub, gewerkschaftliche Bildungsarbeit. Von 1983 bis 1986
Vorsitzender des Betriebsrats. Lehrbeauftragter an der Universität
Hannover von 1996 bis 2006.

Mitglied der IG-Metall, der AWO, der Naturfreunde, des BUND
und des NABU.

Mitglied der SPD seit 1970. Vorsitzender des SPD-Bezirks
Hannover von 1993 bis 2009. Stellv. Vorsitzender des
Landesverbandes Niedersachsen der SPD von 1996 bis 2003,
Vorsitzender von 2003 bis 2005.

Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 11. bis 16.
Wahlperiode (seit 21. Juni 1986). Niedersächsischer Umweltminister
von März 1998 bis März 2003. Von Februar 2003 bis Juni 2005
stellv. Vorsitzender und von Juni 2005 bis Juni 2010 Vorsitzender
der SPD-Landtagsfraktion.

Was ist Ihre Meinung zu den Plänen der EU-Kommission, die Wasserversorgung in Europa zu privatisieren?

Von: Rolf Oncken

Antwort von Wolfgang Jüttner (SPD)

Wasser ist unser Lebensmittel Nummer 1. Es darf nicht privatwirtschaftlichen Überlegungen und Interessen unterworfen werden. Nach dieser Maxime...

# Frauen 17Jan2013

Sehr geehrter Herr Jüttner,

mit Interesse habe ich in Ihrem Wahlprogramm gelesen, dass Sie Führungspositionen in Unter-nehmen und...

Von: Martina Sommer

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Jüttner,

es ist ein absurdes Possenspiel das in Hannover mit den ÖPNV-Fahrgästen der Linie 10 gespielt wird. Die...

Von: Georg Weil

Antwort von Wolfgang Jüttner (SPD)

Sehr geehrter Herr Weil,

Ich bin die falsche Adresse für Ihre Bitte, die Position des Landes zum Thema "Möglicher Bau eines D-Tunnels" zu...

# Wirtschaft 10Jan2012

Sehr geehrter Herr Jüttner,

als Mitarbeiter eines der führenden Unternehmen in Entwicklung, Produktion und Vertrieb von...

Von: Frank Bartram

Antwort von Wolfgang Jüttner (SPD)

(...) Vielen Dank für Ihre e-mail. Ich habe mich in den letzten Monaten immer wieder mit dem Thema "Glückspiel" befaßt, weil ich für meine Fraktion die Debatte um den Staatsvertrag führe und in diesem Zusammenhang auch die durch den Bund zu regelnden Sachverhalte ( Gewerbeordnung, Spiele-Verordnung )mitdiskutiert worden sind. (...)

Hallo Wolfgang,

am 28.07.2011 habe ich dem Verkehrsminister eine Frage zur EU Verordnung 1370/2007 gestellt und leider bis heute keine...

Von: Gertlinde Schönewald

Antwort von Wolfgang Jüttner (SPD)

(...) die EU-Verordnung 1370/2007 ist nach meiner Erinnerung nicht im Fachausschuß behandelt worden. Ich gehöre dem Ausschuß allerdings erst seit Sommer letzten Jahres an. (...)

# Arbeit 28Jan2011

Hallo Herr Jüttner,

in der Presse wird immer wieder berichtet, dass die SPD mehr Geld für Hartz IV Empfänger fordert. Was man aber nicht...

Von: Rüdiger Kasparek

Antwort von Wolfgang Jüttner (SPD)

(...) Wie kann/muss eine Lösung aussehen? Wir brauchen in Deutschland dringend Mindestlöhne, damit Arbeit sich in jedem Fall lohnt! Dass eine kluge Politik im Bereich des SGB II (Hartz IV) nicht nur fördert, sondern auch fordert, versteht sich von selbst. (...)

%
5 von insgesamt
6 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.