Willi Zylajew
CDU
Profil öffnen

Frage von Urvxb Fvjrx an Willi Zylajew bezüglich Arbeit

# Arbeit 12. Juli. 2012 - 15:04

Sehr geehrter Herr Zylajew,

mehrfach habe ich bereits Ihre Standardantworten zu Anfragen von Bürgern erhalten die Sie vertreten sollen. Leider kann ich keine Möglichkeit entdecken einmal mit Ihnen persönlich ins Gespräch z.B. in Form einer Veranstaltung zur Klärung offener und hier gestellten Fragen entnehmen. Es ist die eine Sache Anfragen einfach "abzubügeln" - oder eine Antwort aus Zeitmangel nicht geben zu können. Hier also mein Vorschlag: Stellen Sie sich persönlich diesen Anfragen und erklären Sie anfallende Fragen.

Sofern Sie kein Interesse an einem Austausch in dieser Art und Weise haben, beantworten Sie doch die gestellten Anfragen auf dem elektronischen Weg.

Bezüglich Ihres Abstimmverhaltens kann ich nur Unterstreichen, das entweder die Presse bezüglich einer vernünftigen Berichterstattung und Ihrem Auftrag nicht ausreichend nachkommt - oder bei zahlreichen Abstimmungen das Interesse der Menschen nur unzureichend Betrachtung findet.Vielleicht ist es ja so gewollt, aber ich bin sehr gespannt ob Sie vor Ihrem Gewissen und der Verantwortung oder Fraktionszwang abstimmen. Lassen Sie mich doch ein wenig einen Eindruck von einem Menschen gewinnen, der meine bzw. unsere Interessen wahrnehmen soll und wie/warum es zu diesen Abstimmungen kommt. Besonders auffällig hierbei sind die Zustimmung zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr. Ich kann u.a. beim Besten Willen nicht verstehen wie Deutschland am Hindukusch verteidigt werden soll - noch die aktuelle Verfassungsrechtliche Situation zu Ihrer Abstimmung bezüglich des ESM/Fiskalpakt/Griechenlandhilfe etc. Bitte klären Sie mich auf, wie ein Abgeordneter für eine "Maßnahme" stimmen kann, die auf Grundlage der derzeit gültigen Rechtslage fraglich ist.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Von: Urvxb Fvjrx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.