Werner Fischer

| Kandidat Bundestag
Werner Fischer
Frage stellen
Jahrgang
1955
Wohnort
Kaufbeuren
Berufliche Qualifikation
Dipl. Finanzwirt (FH), Betriebswirt (VWA)
Parlament
Bundestag
Wahlkreis
Ostallgäu

Die politischen Ziele von Werner Fischer

Meine Ziele für die Region:   

  • Das Allgäu als lebenswerte Region darstellen, in der sich Tradition mit Fortschritt verbindet. Hier lassen sich kreative Menschen von der Natur inspirieren und denken auch mal quer
  • Unsere Infrastruktur braucht Verbesserung
  • Schneller 4-spuriger Ausbau der B-12 als sichere und wichtige Verkehrsader
  • Flächendeckendes schnelles Internet, um in der Region verwurzelt und in der Welt daheim zu sein
  • Mehr Mitbestimmung und Transparenz für uns Bürger, um eine lebenswerte Heimat für uns und die nächsten Generationen zu schaffen

 

Meine Ziele in der Bundespolitik:

  • Lobbyismus und Parteiwillkür bekämpfen
  • Generationen-Gerechtigkeit für Familien und Rentner
  • gerechte und verständliche Steuer- und Sozialvorschriften, die durchgesetzt werden
  • Wahl- und Mitbestimmungsrechte für selbstbewusste informierte Bürger nach Vorbild Bayern
  • flexibles Einwanderungsgesetz mit klaren Vorgaben zur Integration
  • EU-Reform Richtung Bundesstaat mit eigenständigen Regionen

 

# Finanzen 2Aug2017

(...) wie stehen Sie zu einer Bürgerversicherung (Modell Schweiz), in die alle von allem einzahlen, die hier in Deutschland Geschäfte machen und Unternehmen/Konzerne haben und daraus Höchst- und Mindestrenten auf einem gerechteren Niveau als heute ausgezahlt werden würden? (...)

Von: Brigitte Makosch

Antwort von Werner Fischer (Una...)

(...) Wir müssen für eine gerechtere Besteuerung von internationalen Konzernen sorgen. Vorschriften sind klarer zu fassen um Steuertricks wie Cum/Cum- und Cum/Ex-Geschäfte zu verhindern und geht doch mal was schief, muss das schleunigst "repariert" werden, nicht erst viele Jahre später. (...)

(...) warum haben es Einzelkandidaten wie Sie so schwer, in den Bundestag gewählt zu werden? (...)

Von: Georg Zenker

Antwort von Werner Fischer (Una...)

(...) Einzelbewerber und Kleinparteien stehen in der Tat vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Gegen etablierte Parteien und deren Kandidaten anzutreten ist ein Kampf "David gegen Goliath", denn sie sichern sich immer mehr Vorrecht - von "Chancengleichheit" kann man m.E. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.