Walter Riester
SPD
Profil öffnen

Frage von Urvxb Znuyreg an Walter Riester bezüglich Soziales

# Soziales 23. Nov.. 2008 - 10:30

Sehr geehrter Herr Riester,
in einem Leserbrief im Bonner Generalanzeiger hat Ihr Vorgänger im Amt- Norbert Blüm - überzeugend dargestellt, dass der deutsche Systemwechsel von der staatlichen Rente auf die "Riesterrente" in erster Linie den privaten Banken und Versicherungen einen Geldsegen beschert und die Rentner dadurch künftig weniger Geld in der Tasche haben werden als dies bei dem alten Rentensystem der Fall war.

Meine Fragen an Sie:

1.War die Riesterrente nicht ein riesengroßer Fehler im Sinne der sozialen Absicherung der Arbeitnehmer?
2. Sind Ihnen Ihre zahlreichen hoch bezahlten so genannten "Nebentätigkeiten" für Banken und Versicherungen nicht peinlich angesichts der Tatsache, dass diese Institutionen durch die Riesterrente einen enormen Gewinn einfahren?

MfG
Heiko Mahlert

Von: Urvxb Znuyreg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.