Volker Bouffier
CDU
Profil öffnen

Frage von Gubznf Fpuüyyre an Volker Bouffier bezüglich Bildung und Forschung

# Bildung und Forschung 06. Juni. 2017 - 14:51

Sehr geehrter Herr Bouffier,

mehrfach sucht(r) das Seniorenbüro Winkelsmühle in Dreieich in der Dreieichzeitung Menschen, welche sich unbezahlt für die Förderung und Betreuung von Schüler/innen an der Gerhart-Hauptmann-Schule in Dreieich-Sprendlingen verwenden, Zitat:

"Aufgabe der ehrenamtlichen Helfer ist neben der Unterstützung bei Problemen mit der deutschen Sprache grundsätzlich auch der Abbau von Barrieren. Es geht um praktische Hilfen in einer Welt, die von Schülern mit ausländischer Herkunft "mitunter erschreckend fremd empfunden" werde."

http://www.dreieich-zeitung.de/dreieich/einzelansicht/article/seniorenbu...

Frage 1:

Wie gehen Sie als Ministerprädident mit der zitierten Behauptung um, dass die Umwelt von Schülern ausländischer Herkunft an dieser hessichen Schule "mitunter erschreckend fremd empfunden" wird?

Frage 2:

Wie stehen Sie dazu. dass das Seniorenbüro Winkelsmühle wiederholt Menschen sucht, die unbezahlt eine pädagogische Funktion übernehmen sollen?

Frage 3:

Warum werden keine bezahlten Anstellungen angeboten?

Frage 4:

Was wäre/ist, wenn sich nicht genügend unbezahlte Mitarbeiter/innen für die oben benannten Aufgaben finden lassen?

Ich habe an dieser Schule als studentischer Vertretungslehrer gearbeitet und dort eine aus meiner Sicht generelle personelle und materielle Unterversorgung festgestellt. Ich hatte den Eindruck, dass ich als billiger Student einen Ausgleich von fehlendem Lehrpersonal bilden sollte. Richtig schlimme Erfahrungen habe ich im Frühsommer 2012 an der Ludwig-Erhard-Schule in Frankfurt-Unterliederbach gemacht, wo ich ohne mein Wissen illegal in Form unterbezahlter Leiharbeit in einer satt durchgeknallten Sonderschulklasse 2 Wochen vor der Abschlussprüfung dem pädagogischen Notstand abhelfen sollte.

Frage 5:

Werden Sie die oben benannten Probleme mit beiden benannten Schulen besprechen?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Schüller

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Volker Bouffier (CDU) 04. Juli. 2017 - 09:18
Dauer bis zur Antwort: 3 Wochen 6 Tage

Sehr geehrter Herr Schüller,

vielen Dank für Ihre Frage vom 06.06.2017, die Sie über das Internetportal abgeordnetenwatch.de an den Hessischen Ministerpräsidenten gerichtet haben.

Das Portal abgeordnetenwatch.de wirbt für sich als selbsternannter (Ver-)Mittler zwischen Politikern und den Bürgerinnen und Bürgern im Internet.

Als Ministerpräsident des Landes Hessen hat Herr Bouffier den Anspruch, auch ohne Vermittler für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar zu sein. Daher beantwortet er an ihn gerichtete Fragen auf dem direkten Weg:

Sie erreichen ihn sowohl per Brief (Hessische Staatskanzlei, Georg-August-Zinn-Straße 1, 65183 Wiesbaden), Fax (0611 32-36 87), per E-Mail (volker.bouffier@stk.hessen.de) oder über das Kontaktformular auf https://staatskanzlei.hessen.de/kontaktformular-staatskanzlei.

Mit freundlichen Grüßen
Büro des Ministerpräsidenten
Hessische Staatskanzlei

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.