Jahrgang
1960
Wohnort
Köln
Berufliche Qualifikation
Erster Parlamentarischer Geschäftsführer
Wahlkreis

Wahlkreis 94: Köln II

Wahlkreisergebnis: 14,5 % (eingezogen über Liste)

Parlament
Bundestag 2013-2017
Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 18Sep2013

Sehr geehrter Herr Beck,

wie stehen Sie bzw. Ihre Partei zu dem neuen Rundfunkbeitrag, da mehr und mehr Vorwürfe der Rechtswidrigkeit dazu...

Von: Wnan Ohßubss

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) Grundsätzlich unterstützen wir die Reform mit einem Rundfunkbeitrag pro Wohnung, weil die GEZ nun nicht mehr in Wohnungen nach Geräten fahnden muss und es EINEN einfachen Beitrag gibt, egal wie viele Geräte wer wo hat. (...) Wir fordern, dass die GEZ nicht nur bei einem Arbeitslosengeld II-Bescheid oder einem Bafög-Bescheid bereit, sondern umfassend von der Möglichkeit Gebrauch macht. (...) Die Gestaltung des Rundfunkbeitrags ist allerdings allein Sache der Ministerpräsidenten der Länder. (...)

# Soziales 13Sep2013

Sehr geehrter Herr Beck,

Sie setzen sich massiv für vermeintliche Menschenrechte in anderen Staaten, z.B. Russland ein.
Wie steht es...

Von: Wbnpuvz Xeütre

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) wir von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN wollen die Gleichberechtigung und Teilhabe von Menschen mit Behinderung verwirklichen. (...) Die Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung der VN, die in Deutschland seit 2009 in Kraft ist, fordert einen umfassenden und effektiven Schutz behinderter Men-schen vor Diskriminierung. Dennoch werden unter Berufung auf sozialrechtliche Vorgaben die Freiheitsrechte von Menschen mit Behinderungen, insbesondere das Recht auf die freie Wahl des Wohnorts (Heimunterbringung), verletzt. (...) - dass Menschen mit Behinderung gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können und ihr gleichberechtigter und barrierefreier Zugang zum Arbeitsleben, zu Gütern und zu Dienstleistungen garantiert ist, - dass das Recht der sozialen Teilhabe in ein Bundesleistungsgesetz überführt wird, dass Leistungen unabhängig von Einkommen und Vermögen gewährt, - dass Menschen mit Behinderungen unmittelbaren, barrierefreien, inklusiven und nichtdiskriminierenden Zugang zu allen allgemeinen Bildungseinrichtungen erhalten und ihr Bildungsweg nicht durch sachfremde rechtliche Regelungen blockiert wird, (...) Unter anderem und insbesondere für Menschen mit Behinderung wollen wir, - dass der Diskriminierungsschutz im Arbeitsrecht für Menschen mit Behinderungen, auch wenn sie nicht als schwerbehindert anerkannt sind, verbessert wird. (...)

# Integration 12Sep2013

Sehr geehrter Herr Beck,

gibt es Ihrer Meinung nach auch Verlierer aufgrund der hohen Zuwanderung ( 2012 über eine Million)?
Wenn...

Von: Trbet Znlre

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Aktuell sind die Verlierer in der Zuwanderung nach Deutschland die Migrantinnen und Migranten und Flüchtlinge, die in diesem Land viel zu oft mit Rassismus und Vorurteilen überzogen werden, denen zuwenig Solidarität gezeigt wird und denen man keine ausreichenden Angebote zu Integration bereitstellt. (...)

# Internationales 11Sep2013

Sehr geehrter Herr Beck,

werden Sie sich als Abgeordneter gegen Waffenexporte einsetzen. Ich finde es unerträglich, dass Deutschland Waffen...

Von: Qvrgzne Fpujnem

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) Die Schaffung von Frieden ist und war schon immer eines der Kernthemen grüner Politik. Unter anderem fordern wir strikte Regeln für Rüstungsexporte. Nicht umsonst haben sich bei der Befragung aller Parteimitglieder, welche Themen in den Fokus des diesjährigen Bundestagswahlkampfes gerückt werden sollen, fast 40 Prozent aller Mitglieder von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN für das Thema „Keine Rüstungsexporte zu Lasten von Menschenrechten - ein Rüstungsexportgesetz beschließen“ entschieden ( http://www.gruene.de/partei/gruener-mitgliederentscheid-2013-unsere-neun... ). (...)

Sehr geehrter Herr Beck,

Wie steht Ihre Partei zu der Forderung nach vollständiger Transparenz bzgl. der Nebeneinkünfte *und* der...

Von: Tnoevry Mnpuznaa

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Bislang erfolgte die Veröffentlichung der Nebeneinkünfte von Abgeordneten in drei Stufen. Die Grünen setzen sich dafür ein – allen voran Volker Beck – dass Bürgerinnen und Bürger auf Euro und Cent genau wissen, was ihr Abgeordneter bzw. (...)

# Integration 10Sep2013

Sehr geehrte Frau Beck,

es gibt eine Massenflucht aus Rumänien und Bulgarien, es ist gar ein ganzen Dorf nach Berlin ausgewandert und...

Von: Xnafgnafva Xninyraxn

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) Wir lehnen die Infragestellung des Freizügigkeitsgrundrechts entschieden ab. (...) Auch auf europäischer Ebene versagt die Bundesregierung, wenn es darum geht, energisch für die Umsetzung der EU-Förderprogramme für Roma in Bulgarien und Rumänien, für den zielgerichteten Einsatz der Mittel und für ein effektives Controlling einzutreten. (...)

Sehr geehrter Herr Beck!

Zum Angriff auf die AfD Wahlveranstaltung in Bremen war im Handelsblatt folgender Kommentar von Ihnen zu lesen:...

Von: Fnaqen Jrfgreanpure

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Sandra Westernacher,

diese Frage wird auch durch mehrfaches stellen weder klüger noch ändert sie etwas an unserer Antwort...

Herr Beck,
bitte erklären Sie mir, warum Sie die AfD als eine rechtspopulistische Partei bezeichnen.

MfG
Annette Rabenstein

Von: Naarggr Enorafgrva

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) diese Frage wird auch durch mehrfaches stellen weder klüger noch ändert sie etwas an unserer Antwort. Wir verweisen Sie deshalb auf unsere ausführliche Antwort an Herrn Hauser. (...)

Lieber Volker Beck,

ich bin sehr überzeugt von der grünen Haltung, ich habe nur eine Frage an Sie, die ich bisher nicht gefunden habe:...

Von: Unaaf Fpuhyzrvfgre

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) "Für den Flughafen Köln/Bonn hat die Landesregierung aus SPD und Grünen festgestellt, dass der nächtliche Frachtflug bis 2030 rechtlich gesichert ist. Gleichzeitig hat sie das Passagiernachtflugverbot auf den Weg gebracht und erwartet von der Bundesregierung die Umsetzung." (...)

Sehr geehrter Herr Beck,

im Jahr 2000 hat der UN-Sicherheitsrat die Resolution 1325 zu Frauen, Frieden und Sicherheit verabschiedet (UNSCR...

Von: Fnovar Seüaqg

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) Frauenrechte sind Menschenrechte. In allen Ländern der Welt werden die Rechte von Frauen eingeschränkt. (...)

Sehr geehrter Herr Beck,

erläutern Sie mir bitte kurz Ihre Position gegenüber dem Bedingungslosen Grundeinkommen, das seit einigen Jahren...

Von: Uraevx Jvggraoret

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Wir wollen die Idee einer finanziellen Basissicherung oder die einer negativen Einkommensteuer weiter diskutieren. Gerade in der Debatte um Grundsicherung und ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle muss es darum gehen, unsere Leitbilder von Gerechtigkeit und emanzipativer Sozialpolitik, die Bedeutung öffentlicher Institutionen und Finanzierbarkeit zu verbinden. (...)

Sehr geehrter Herr Beck,

in letzter Zeit wurden Sie in der Öffentlichkeit wiederholt im Zusammenhang mit Forderungen der Pädophilen und der...

Von: Pynhqvhf Züyyre

Antwort von Volker Beck
DIE GRÜNEN

(...) 1993 hatte ich rückblickend auf die Diskussionen dieser Jahre und auch eigene Erkenntnisprozesse in der taz geschrieben: "Lange Zeit hatten wir in der Schwulenbewegung von ´einvernehmlichen´ und ´gleichberechtigten´ pädophilen Beziehungen gefaselt und über die strukturelle Asymetrie der Erwachsenen-Kind-Beziehung hinwegschwadroniert" Und ich fügte hinzu, "daß auch sexuelle Handlungen ohne Gewaltanwendungen zu tiefgreifenden Traumatisierungen führen können"." (...)

%
16 von insgesamt
16 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Ullstein Buchverlage GmbH "Berlin" Publizistische Tätigkeit Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Medien 2015 Stufe 1 einmalig 1.000–3.500 € 1.000–3.500 €
Heinrich-Heine-Universität "Düsseldorf" Mitglied des Kuratoriums für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung Themen: Bildung und Erziehung 22.10.2013–24.10.2017
Hessischer Härtefonds für NS-Verfolgte "Wiesbaden" Beiratssprecher Themen: Soziale Sicherung 22.10.2013–24.10.2017
Stiftung 'Erinnerung, Verantwortung und Zukunft' "Berlin" Mitglied des Kuratoriums Themen: Politisches Leben, Parteien 22.10.2013–24.10.2017
Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas "Berlin" Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur 22.10.2013–24.10.2017
Aktion Courage e.V. - SOS Rassismus "Bonn" Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Aktion Deutschland Hilft e.V. (ADH) "Bonn" Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Arbeitskreis der Opferhilfen in der Bundesrepublik Deutschland e.V. "Berlin" Mitglied des Beirates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld "Berlin" Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V. "Berlin" Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Deutscher Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. (DKR) Bad Nauheim Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Freunde und Förderer des Leo Baeck Instituts e.V. "Frankfurt/Main" Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur 22.10.2013–24.10.2017
Hirschfeld-Eddy-Stiftung, Stiftung für die Menschenrechte von Lesben und Schwulen, Bisexuellen und Transgender, Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA) "Düsseldorf" Mitglied des Beirates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Leo Baeck Foundation "Potsdam" Mitglied des Stiftungsrates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Stiftung Deutsches Holocaust-Museum "Berlin" Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur 22.10.2013–24.10.2017
Sudetendeutscher Rat e.V. "München" Mitglied der Kurie der Parteien Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
The American Jewish Committee "Berlin" Mitglied des Beirates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung