US
Uwe Schulz
AfD
Profil öffnen

Frage von Lbnaavf Trbetvf an Uwe Schulz bezüglich Wirtschaft

# Wirtschaft 05. Juli. 2019 - 17:47

Hallo Herr Schulz,
alle Parteien haben ein Fraktionsprogramm zur Digitalen Agenda vorgelegt. Nur die AfD hat keines. Nach fast 2 Jahren mehr als überfällig. Oder überflüssig?
Gruss
Lbnaavf Trbetvf

Von: Lbnaavf Trbetvf

Antwort von Uwe Schulz (AfD)

Lieber Herr Trbetvf,

die AfD hat in allen Wahl- und Grundsatzprogrammen dem Thema Digitalisierung ein Kapitel gewidmet. Als wir im Oktober 2017 uns in der neuen Bundestagsfraktion zusammenfanden, mussten wir zunächst mit den Fachvertretern der anderen Fraktionsarbeitskreise das Thema ganz neu entwickeln. Denn die große inhaltliche Klammer war noch nicht gezogen. Wir haben dazu in meinem Büro die sog. „Digenda“ entwickelt. Darin sind digitale Ansätze für ALLE Fraktionsarbeitskreise beschrieben. Das war ein ziemlicher Gewaltakt, der sich aber gelohnt hat: Schnell haben sich die allermeisten Kollegen mit dem Thema DIGITALES für ihr Aufgabengebiet befasst und wir konnten daraus ein Positionspapier ableiten. Dieses ist fraktionsintern vorhanden, nun fassen wir diese Inhalt griffig für die Öffentlichkeit zusammen und werden es spätestens im Oktober veröffentlichen.

In der Hoffnung, die Frage beantwortet zu haben.

Ihr
Uwe Schulz

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.