Uwe Kekeritz
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Naqern Ibtry an Uwe Kekeritz bezüglich Umwelt

# Umwelt 22. Nov. 2017 - 10:17

Sehr geehrter Herr Kekeritz,

leider hat man in der Öffentlichkeit während der Sondierungsgespräche fast ausschließlich vom Kampf der Grünen für Familiennachzug der Subsidiären gehört. Gut die Kohlekraftwerke waren auch noch dabei.

Was mir völlig fehlte ist folgendes: Was haben die Grünen zum Thema Landwirtschaft, Einsatz von Neonicotinoiden etc. verhandelt? Wir mussten ja erst gerade erfahren, dass bis zu 75% der Insekten verschwunden sind. Was wir bereits an Bodenfauna vernichtet haben, wissen wir gar nicht, weil es dazu noch keine befriedigenden Studien gibt.

Was haben die Grünen zum Thema Flächenversiegelung, Grundwasserverschmutzung durch menschliche Abwässer, Medikamentenrückstände, Gülle etc. verhandelt?

Kurz, welche Themen, die einmal den Grünen Markenkern ausgemacht haben und weswegen die Grünen meine Partei waren, standen zur Verhandlung?

Vielen Dank für Ihre Antwort und mit freundlichen Grüßen
Naqern Ibtry

Von: Naqern Ibtry

Antwort von Uwe Kekeritz (GRÜNE) 24. Nov. 2017 - 09:45
Dauer bis zur Antwort: 1 Tag 23 Stunden

Sehr geehrte Frau Ibtry,

die Sondierungen waren bis zum Schluss ein dynamischer Prozess.
Selbst wenn in einzelnen Bereichen Zugeständnisse um eines Kompromiss willen kolportiert wurde, heißt das nicht, dass sich diese so auch im Ergebnis oder gar in einem Koalitionsvertrag widergefunden hätten. Es galt: Es ist nichts geeint, bis nicht alles geeint ist - ein Grund, weshalb die FDP am Ende auch den Ausstieg gewählt hat.

Ausführliche Infos aus grüner Perspektive zum Ausgang der Sondierungen finden Sie hier:
https://www.gruene.de/ueber-uns/2017/informationen-zu-den-sondierungsges...

Herzliche Grüße
i.A. Christian Schneider