Uwe Frankenberger

| Abgeordneter Hessen 2009-2013
Uwe Frankenberger
Frage stellen
Jahrgang
1955
Berufliche Qualifikation
Diplom-Handelslehrer
Ausgeübte Tätigkeit
Diplom-Handelslehrer
Wahlkreis

Wahlkreis 3: Kassel-Stadt I

Wahlkreisergebnis: 31,6 %

Parlament
Hessen 2009-2013

Über Uwe Frankenberger

Von 1971 bis 1974 Ausbildung Groß- und Außenhandelskaufmann,
anschl. kaufmännischer Angestellter,

1977 allgemeine Hochschulreife Hessenkolleg Kassel,

von 1980 bis 1986 Studium der Wirtschaftspädagogik,

von 1986 bis 1988 Referendariat,

von 1988 bis 1991 Ausbilder in der Erwachsenenbildung,

von 1991 bis 1999 Lehrer an kaufmännischen Berufsschulen.



Seit 1976 Mitglied der SPD.



Seit 1985 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Kassel,
seit 1997 Fraktionsvorsitzender.



Mitglied der GEW.



Abgeordneter von 20. April 1999 bis 19. November 2008 und
seit 30. Januar 2009;





Sprecher für:

Mittelstandspolitik,

Verkehrspolitik,

Wirtschaftspolitik,

Wohnungsbaupolitik;

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gegen ein allgemeines Tempolimit

23.05.2013
Dagegen gestimmt

Beschlussempfehlung zu Petition

22.05.2013
Dagegen gestimmt

Klage gegen den Länderfinanzausgleich

28.02.2013
Dagegen gestimmt

Für ein Fracking-Moratorium

27.02.2013
Dafür gestimmt

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.