Ute Vogt
SPD
Profil öffnen

Frage von Aryyl Cügm an Ute Vogt bezüglich Finanzen

# Finanzen 07. Nov. 2017 - 11:52

Sehr geehrte Frau Vogt,

im Rahmen eines schulischen Projektes zum Thema Bargeldabschaffung möchten wir Ihnen gerne ein paar kurze Fragen stellen:

1. Wie stehen Sie persönlich zu dem Thema "Bargeldabschaffung"?
2. Nutzen Sie öfter Kartenzahlung oder Zahlung mittels Bargeld?
3. Wie glauben Sie wird es mit dem Bargeld weiter gehen?
4. Wie ist die Meinung innerhalb Ihrer Partei?

Über eine Rückmeldung würden wir uns sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Die H31 des Nelly-Pütz-Berufskollegs

Von: Aryyl Cügm

Antwort von Ute Vogt (SPD) 09. Nov. 2017 - 15:49
Dauer bis zur Antwort: 2 Tage 3 Stunden

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler der H31 des Nelly-Cügm-Berufskollegs,

danke für Ihre Fragen.

Antwort zu Frage 1:
Ich bin gegen die Abschaffung des Bargelds. Ich will auch die Freiheit behalten, dass nicht alle meine Zahlungen nachvollzogen werden können. Mit der kompletten Abschaffung des Bargelds befürchte ich die absolute Transparenz des Verbraucherverhaltens.

Antwort zu Frage 2:
Ich nutze beide Zahlungsmethoden. Bei Geschäften, die ich regelmäßig besuche (Lebensmitteleinkauf, Tankstelle) nutze ich eher die Karte; ansonsten gilt, dass ich die Karte meist nur für größere Geldbeträge nutze und sonst gerne bar bezahle.

Antwort zu Frage 3:
Bargeld wird im Alltag der Verbraucherinnen und Verbraucher weiterhin eine große Rolle spielen. Zur Bekämpfung von Geldwäsche wird auch in Deutschland für Zahlungen im Geschäftsverkehr eine Obergrenze für Bargeldzahlungen eingeführt werden, wie es sie in vielen EU-Mitgliedstaaten bereits gibt.

Antwort zu Frage 4:
Die SPD spricht sich für die Beibehaltung des Bargelds aus und befürwortet die Einführung einer EU-weiten Obergrenze für Bargeldgeschäfte als ein Instrument zur Bekämpfung von Geldwäsche. Orientierungsgröße ist der von der EU-Kommission vorgeschlagene Wert von 5.000 Euro.

Für Ihr schulisches Projekt wünsche ich Ihnen viel Erfolg!

Herzliche Grüße
Ute Vogt
___

Ute Vogt
Mitglied des Deutschen Bundestages
Stellv. Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel: 030-227 72894
Fax: 030-227 76446
http://www.ute-vogt.de