Ulrich Lechte
FDP
Profil öffnen

Frage von Fnybz Orexrl an Ulrich Lechte bezüglich Internationales

# Internationales 13. Sep. 2019 - 23:15

Sehr geehrter Herr Lechte

Ihre Zustimmung zum Anti-BDS-Beschluss des Deutschen Bundestages scheint Sie zu einem Unterstützer Israels zu machen. Facebook hat nun den Facebook-Channel unseres Ministerpräsidenten Bibi Netanyahu gesperrt wegen angeblicher Hatespeeches (https://www.smh.com.au/world/north-america/facebook-suspends-netanyahu-c...). Kurz vor der Wahl in Israel scheint dies eine bewusste Beeinflussung zu Lasten von Bibi N. zu sein.

Wie werden Sie sich verhalten und sind Sie bereit, sich offen gegen Facebook wegen dieses anti-semitischen Verhaltens zu stellen?

Von: Fnybz Orexrl

Antwort von Ulrich Lechte (FDP) 17. Sep. 2019 - 09:32

Sehr geehrter Herr Orexrl,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Bei dem für 24 Stunden gesperrten Facebook-Account, den Sie ansprechen, handelte es sich nicht um den persönlichen Account von Ministerpräsident Netanyahu, sondern um einen automatisierten Chatbot, der laut Facebook gegen die Vorgaben gegen Hassreden des Netzwerks verstieß. Netanyahu selbst distanzierte sich auch von den Texten des Bots. Selbstverständlich stehe ich an der Seite Israels und setze mich gegen Antisemitismus ein.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Lechte