Ulla Schmidt
SPD
Profil öffnen

Frage von Znepb Zrlre an Ulla Schmidt bezüglich Umwelt

# Umwelt 30. Juni. 2015 - 07:57

Sehr geehrte Frau Schmidt,

tja, nun hat es ja schon diesen komischen "Sündenfall" gegeben, bei dem Sie sich durch eine winzige Splitterpartei in die Knie haben zwingen lassen und gegen Ihre Überzeugung gestimmt haben, Sie wissen schon, diese ausländerfeindliche Maut...

Und nun steht die Abstimmung über Fracking an, also vor Ihrer eigenen Haustüre in Richterich darf jetzt das Grundwasser verseucht werden, Umweltschäden unbekannten Ausmaßes bei Ihnen, Ihren Nachbarn, bei uns allen sind die Folgen. Stimmen Sie auch wieder gegen Ihre Überzeugung oder stimmen Sie diesmal für die Bürger und damit gegen Fracking?

Das würde mich als Wähler sehr interessieren!

Mit freundlichen Grüßen

Marco Meyer

Von: Znepb Zrlre

Antwort von Ulla Schmidt (SPD) 01. Juli. 2015 - 14:09
Dauer bis zur Antwort: 1 Tag 6 Stunden

Sehr geehrter Herr Meyer,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich möchte Sie um Verständnis bitten, dass ich den direkten Weg zu den Bürgern suche. Gerne würde ich Ihnen deshalb direkt antworten und bitte um Mitteilung Ihrer E-Mail-Adresse an ursula.schmidt.wk@bundestag.de .

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Ulla Schmidt

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.