Ulla Burchardt

| Abgeordnete Bundestag 2009-2013
spdfraktion.de
Jahrgang
1954
Wohnort
Dortmund
Berufliche Qualifikation
Diplom-Sozialpädagogin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 27
Parlament
Bundestag 2009-2013
Wahlkreisergebnis
42,4 %
Wahlkreis
Dortmund II

Über Ulla Burchardt

<p>Geboren am 22. April 1954 in Dortmund; zwei Töchter.</p>
<p>1972 Abitur am Goethe-Gymnasium in Dortmund. 1972 bis 1977
Studium der Pädagogik, der Sozialwissenschaften und der
Psychologie in Bochum und Bielefeld.</p>
<p>1977/1978 Jugendbildungsreferentin, 1979 bis 1990 Referentin in
der Erwachsenenbildung.</p>
<p>Vorstand der Deutschen UNESCO-Kommission, Mitglied der
Kuratorien der Villa Vigoni, des Deutschen Studentenwerkes, des
Deutschen Studienpreises der Körber-Stiftung, der
Friedrich-Ebert-Stiftung, des Leibniz-Instituts für Analytische
Wissenschaften (ISAS), des Max-Planck-Instituts für molekulare
Physiologie, des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung
(WZB), des Parlamentarischen Beirates FernUniversität in Hagen;
Mitglied der Gewerkschaft ver.di, der SJD - Die Falken, des BUND,
des Dortmunder Spendenparlaments "Spendobel" sowie verschiedener
kultureller und sozialer Einrichtungen.</p>
<p>Eintritt in die SPD 1976.</p>
<p>Mitglied des Bundestages seit 1990; in der 15. Wahlperiode
stellvertretende Vorsitzende und seit Beginn der 16. Wahlperiode
Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Forschung und
Technikfolgenabschätzung, Vorsitzende in der Deutsch-Italienischen
Parlamentariergruppe.</p>

Sehr geehrte Frau Burchardt,

in der Gesetzesbegründung zum §42a WaffG wurde 2008 verkündet, dass der friedliche Bürger durch die...

Von: Sebastian Holzapfel

Antwort von Ulla Burchardt (SPD)

(...) Das Waffenrecht liegt nicht im Themenspektrum des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, dessen Vorsitzende ich bin. (...)

Sehr geehrte Frau Burchardt,

die verbeamteten Lehrer haben mit der geplant ausbleibenden Lohnerhöhung in den letzten zehn Jahren einen...

Von: Dirk Bennhardt, Dr.

Antwort von Ulla Burchardt (SPD)

(...) Grundsätzlich halte ich eine angemessene Bezahlung pädagogischer Kräfte aller Bereiche, insbesondere auch von Lehrerinnen und Lehrern, für unabdingbar. (...)

sehr geehrte frau burchardt,

nach der abstimmung über das leistungsschutzrecht sind sich die kommentator_innen einig, dass dieses gesetz...

Von: markus chmielorz

Antwort von Ulla Burchardt (SPD)

(...) Ich hätte gegen das Gesetz der Koalition zum Leistungsschutzrecht gestimmt, weil ich wie viele meiner Kollegen der Meinung bin, dass es unausgegoren ist. Es löst die bestehenden Probleme nicht, schafft jedoch neue Rechtsunsicherheiten, woraus Kollateralschäden resultieren können. (...)

# Schulen 11Feb2013

Sehr geehrte Frau Burchardt,

über Jugendarbeit in verschiedenen Bundesländern habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich die Anforderungen...

Von: Antje Beckers

Antwort von Ulla Burchardt (SPD)

(...) Schon lange teile Ich Ihr Unverständnis bezüglich der extremen Differenzen im Bildungswesen zwischen den Ländern. Die SPD-Bundestagsfraktion hat es sich zum Ziel gesetzt, aus der deutschen Kleinstaaterei in der Bildungspolitik einen aufgeklärten Föderalismus werden zu lassen. (...)

Sehr geehrte Frau Burchardt,

mehreren Medienberichten zufolge fordern Sie, dass Mitarbeiter von ARD und ZDF ihre Einkünfte offenlegen...

Von: Axel Wagner

Antwort von Ulla Burchardt (SPD)

(...) Dass Transparenz in Bezug auf die Nebeneinkünfte von politischen Entscheidungsträgern ebenso einzufordern ist, stelle ich damit nicht in Abrede. Meine Äußerungen sollen lediglich darauf hinweisen, dass sich auch andere Personenkreise, die ihr Gehalt aus öffentlichen Mitteln - im Fall der Medienvertreter nämlich aus den Rundfunkgebühren - beziehen, an bestimmten berechtigten Transparenzmaßstäben messen müssen. (...)

Guten Tag Frau Burchardt,

als Mitglied des Sozialverbands Deutschland erfuhr ich aus der Mitgliederzeitschrift, daß die...

Von: Walter Müller

Antwort von Ulla Burchardt (SPD)

(...) Als Bundestagsabgeordnete kann ich zu dieser Initiative naturgemäß keine Auskünfte geben. (...)

Sehr geerte Frau Buchardt

ich habe eine frage nämlich warum darf man erst die landtags wahlen ab 18 machen? Wenn mann der festen meinung...

Von: Sascha Kannenberg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr verehrte Frau Burchardt,

§ 12 Abs. 2 Satz 2 des Abgeordnetengesetzes passt die einkommensteuerfreie Kostenpauschale (in Höhe von...

Von: Dr. Michael Balke

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Burchardt,

Hartz4-Empfänger werden, so keine neue Stellung unmittelbar in Sicht, von einer Fortbildung zur nächsten...

Von: Dennis Daiber

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo Frau Burchardt,

meine Frage bezieht sich auf die ZVS.
Damit sie sich einen besseren Einblick verschaffen können, möchte ich...

Von: Jan Wähnke

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
6 von insgesamt
10 Fragen beantwortet
18 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.