Udo Wolf

| Abgeordneter Berlin 2011-2016
Jahrgang
1970
Wohnort
Berlin
Ausgeübte Tätigkeit
Fraktionsvorsitzender DIE LINKE
Parlament
Berlin 2011-2016
Wahlkreisergebnis
18,8 %
Wahlkreis
Pankow WK 7

Über Udo Wolf

Leben und Beruf

Ich bin Jahrgang 1962 und in Frankfurt am Main geboren. Seit meinem 18. Lebensjahr lebe ich in Berlin. Nach dem Abitur studierte ich Politikwissenschaften an der FU Berlin. Von 1990 bis 1991 war ich Mitarbeiter in der Bundesgeschäftsstelle der Bündnisgrünen. 1991 bis 1992 war ich Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Jutta Braband (als Mitglied der Vereinigten Linken auf der Offenen Liste der PDS), Von 1993 bis 1994 war ich Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Gregor Gysi. Daran schloss eine Tätigkeit als Regionalbüromitarbeiter der PDS im Bundestag an. Ich bin aktives Mitglied der Gewerkschaft ver.di.

Partei

Von 1981 bis 1986 war ich Mitglied der Gruppe Internationaler Marxisten (GIM), von 1984 bis 1990 Mitglied der Alternativen Liste Berlin (AL). Seit 1993 bin ich Mitglied der PDS und war von 1995 bis 2007 im Landesvorstand der Partei. Von 1997 bis 2003 und noch einmal von 2005 bis 2007 war ich stellvertretender Landesvorsitzender.

Abgeordneter

Seit 2001 bin ich Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses. Ich war stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Mitglied in den Ausschüssen für Inneres, Sicherheit und Ordnung, für Integration, Arbeit und Soziales sowie im Verfassungsausschuss. Im Oktober 2009 wurde ich zum Vorsitzenden der Fraktion gewählt.

# Familie 25Mär2015

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

ich bin Hebamme und arbeite im Geburtshaus Charlottenburg. Ich bin selbstständig und betreue werdende...

Von: Lisa Etzold

Antwort von Udo Wolf (LINKE)

(...) Wir haben dabei nicht allein das Problem der gestiegenen Haftpflichtprämien im Blick. Es geht um die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Hebammen insgesamt. Freiberufliche Hebammen erlangen im Schnitt mit einem Stundenlohn von durchschnittlich 8,50 € gerade mal den gesetzlichen Mindestlohn. (...)

Sehr geehrter Herr Wolf,

können Sie als Fraktionsvorsitzender der Linken im Abgeordnetenhaus mir erklären, warum Sie in Berlin wegen der...

Von: André Meyer

Antwort von Udo Wolf (LINKE)

Sehr geehrter Herr Meyer,

zur Beantwortung Ihrer Frage möchte ich Ihnen gern zwei Links schicken. Zum einen ein Link zu einem Interview...

# Sicherheit 10Jul2012

Wie kann man das Meldegesetz kappen. Ich finde schon, dass nicht jeder wissen muss, wo ich wohne. Was das soll. Vielleicht sollten sich die Leute...

Von: Ilona Haase

Antwort von Udo Wolf (LINKE)

(...) Zum Thema Verfassungschutz: Geheimdienste, wie die Verfassungsschutzbehörden welche sind, taugen nichts im Kampf gegen Rechtsextremismus. Im schlimmsten Fall, wie im Falle NSU, aber auch früher schon bei V-Leuten in der NPD, decken sie nicht nur Straftaten, sondern sind sogar aktiv dabei. (...)

# Kultur 31Jan2012

Sehr geehrter Herr Wolf,

in Pankow gibt es Pläne, großflächig öffentliche Kultur- und Bildungseinrichtungen zu schließen oder deren...

Von: Markus Schreiber

Antwort von Udo Wolf (LINKE)

(...) Wir werden gegen den Kulturabbau protestieren und wir werden darauf drängen, dass der amtierende Kulturstadtrat nicht den einfachsten Weg geht und einfach die Mittel kürzt, sondern wie der ehemalige Stadtrat Dr. Michail Nelken gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort nach Lösungen sucht. (...)

%
4 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
3 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.