Torsten Jung

| Kandidat Niedersachsen
Jahrgang
1962
Wohnort
Ronnenberg
Berufliche Qualifikation
Kaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
Selbständiger Kaufmann im Vertrieb
Parlament
Niedersachsen
Wahlkreisergebnis
3,19 %
Wahlkreis
Springe

Die politischen Ziele von Torsten Jung

Ich habe die Nase voll von den sogenannten Volksparteien, die heute so und morgen so reden.

Die sich um alles Mögliche kümmern, aber nicht um den Schuldenabbau und die Zukunftsfähigkeit Deutschlands für unsere Kinder und unsere Enkel. Stattdessen schleudern diese Politiker europaweit unsere Steuergelder hinaus, um marode Staaten und Banken zu stützen, während hier zum Beispiel die Gelder für die Bildungs-, Gesundheits- und Seniorenpolitik fehlen.

Wir müssen unser politisches Handeln so gestalten, dass die nachkommenden Generationen auch handlungsfähig sind und Gestaltungsspielräume haben.

Ich stehe für:

Bürgerbeteiligung und mehr Mitbestimmung. Fast jedes europäisches Land befragt seine Menschen und bindet diese in grundlegende Entscheidungen mit ein. Nur in Deutschland werden die Bürgerinnen und Bürger immer mehr bevormundet. Die Voraussetzungen für Volksentscheide müssen vereinfacht werden. Wir fordern die Wiedereinführung der Stichwahl bei den Bürgermeisterwahlen und die Direktwahl des Ministerpräsidenten,

Bildung ist unser "Rohstoff". Ich fordere die Abschaffung der Studiengebühren. Kleinere Klassen und mehr Lehrer. Auch die verlässliche Ganztagsschule bis zur 10. Klasse sollte zum Standard werden

Über Torsten Jung

Ich bin 1962 in Hannover geboren und in Wennigsen am Deister aufgewachsen. Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und lebe in Ronnenberg (am Stadtrand westlich von Hannover) Beruflich bin ich als selbständiger Kaufmann im Vertrieb tätig.

Persönlicher Werdegang:
Bis 1994 habe ich als Zeitsoldat bei der Bundeswehr, die ich nach 12 Jahren als Oberfeldwebel verließ, gedient.

In den Jahren 1994 bis 2009 bin ich als Kaufmann und EDV Fachmann in der Position eines Account Managers für den Vertrieb von IT-Systemen, IT-Services und IT-Dienstleistungen, u.a. bei Siemens, zuständig gewesen.

Seit 2009 bin ich als selbständiger Kaufmann für Werbedisplays und Marketing tätig. Neben meiner Ausbildung zum Bürokaufmann (IHK), habe ich noch meine Ausbildereignungsprüfung (IHK), eine zweijährige Ausbildung zum EDV-Fachmann sowie einer weiteren Ausbildung zum Berufskraftfahrer (IHK) absolviert.

Als Fußball- und Eishockeyfan drücke ich Hannover 96 und den Scorpions die Daumen. Beim BodyPump im Fitnessstudio aber auch beim Wandern hole ich mir den nötigen sportlichen Ausgleich.

Eigenmotivation, sicheres Auftreten, Führungserfahrung und Teamfähigkeit gehören ebenso zu mir wie der absolute Wille zum Erfolg.

Politischer Werdegang:

Seit 2011 bin ich als Regionsabgeordneter in der Regionsversammlung Hannover und als solcher

  • Mitglied im Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport
  • Mitglied im Verkehrsausschuss
  • stv. Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz
  • stv. Mitglied im Ausschuss für Soziales, Wohnungswesen und Gesundheit
  • Beirat bei den Stadtwerken Hannover
  • Mitglied im Kuratorium der Stiftung Kulturregion Hannover

Seit 2006 bin ich in meiner Heimatstadt Ronnenberg, Anfangs als CDU Mitglied und seit 2009 als FREIER WÄHLER im Rat der Stadt tätig.

Ich habe im März 2009 den Stadtverband FREIEN WÄHLER Ronnenberg gegründet.

Nach einem höchst erfolgreichem Wahlkampf, sitzen wir als Fraktion mit drei Abgeordneten im Rat der Stadt Ronnenberg. Neben meiner Eigenschaft als Fraktionsvorsitzender bin ich als Ratsherr noch in den u.a. Ausschüssen tätig:

  • Mitglied im Verwaltungsausschuss
  • Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung, Ökologie, Wirtschaft und Feuerschutz
  • Mitglied der Stadtgebäudekommission
  • Aufsichtsratsmitglied bei der Energie- und Wasserversorgung Ronnenberg GmbH

Parteipolitisch bin ich seit 2010 stv. Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Niedersachsen und für die Landtagswahl 2013 der Spitzenkandidat der FREIEN WÄHLER Niedersachsen.

Sonstiges:
Aufgrund meines engagierten Wahlkampfes 2006, wurde ich direkt mit 485 Stimmen (fünfbestes Ergebnis über alle Parteien / Kandidaten) in den Stadtrat gewählt und als Regionskandidat (trotz Listenplatz 6) konnte ich mich mit ca. 2000 Stimmen behaupten und verfehlte somit nur knapp den Einzug in das Regionsparlament.

Da ich mich sowohl politisch als auch persönlich nicht gut aufgehoben fühlte, habe ich Anfang 2009 die CDU verlassen.

Nach meinem Motto "nicht sture Parteipolitik, sondern Probleme anpacken und lösen" habe ich darauf hin mein Mandat im Rat der Stadt Ronnenberg als Ratsherr der FREIEN WÄHLER Ronnenberg weiter ausgeübt und im März 2009 die FREIEN WÄHLER Ronnenberg gegründet.

Nach weiteren sehr interessanten und spannenden zweieinhalb Jahren, habe ich dann 2011 den Wahlkampf der FW Ronnenberg geführt. Dieser sehr erfolgreiche Wahlkampf führte dazu, dass wir als neue politische Kraft, mit drei Mandaten und somit in Fraktionsstärke, im Rat der Stadt Ronnenberg eingezogen sind.

Darüber hinaus ist es mir gelungen ein Mandat in der Regionsversammlung in der Region Hannover zu erringen.

Seit Anfang 2009 bin ich nun bei den FREIEN WÄHLERN. Es ist sehr spannend und teilweise auch mühselig. Aber der Erfolg, sowie die Anerkennung der Wählerinnen und Wähler für unsere Politik sind sehr motivieren.

Ich wollte nie ein Zahnrad der " sturen Parteipolitik" werden, da sie den eigentlichen Zweck eines Ratsherren bzw. Politikers nur hemmt und der dadurch entstehende Reibungsverlust viel Kraft, Energie, Motivation und nicht zuletzt auch Idealismus kostet.

Es fehlt, wie ich diverse Male öffentlich betont habe, sichtbar und spürbar an Politikern, die Impulse setzen, die Hinweise geben, die zum Denken anregen, um somit den Blickwinkel auf Missstände und Fehlentwicklungen zu lenken.

Als Spitzenkandidat in Niedersachsen werde ich meine umfangreichen Erfahrungen aus Rat und Regionsmandat aber auch meine Wahlkampferfahrungen gewinnbringend einsetzten, um somit zum Wahlerfolg beizutragen.

Ich bin davon überzeugt, dass die FREIEN WÄHLER die einzig wählbare, bürgerliche Alternative ist.

Ich persönlich gehe nicht auf den Platz um unentschieden zu spielen, ich spiele auf Sieg!

# Wirtschaft 12Dez2012

Guten Tag, Herr Jung,

wir haben heute unsere Stromrechnung bekommen. Die Jahresabrechnung. Über ein Drittel sind Steuern und die EEG-Umlage...

Von: Helga Ahrens

Antwort von Torsten Jung (FREIE WÄHLER)

(...) Nimmt die Politik die Energiewende ernst, muss Energieeinsparung höchste Priorität haben. (...) Darüber hinaus werden die Strompreise und die Steuer bei unausweichlichen Erhöhungen gedeckelt. (...)

Sehr geehrter Herr Jung,

ich möchte mich heute mit einer Frage an sie wenden, die ich - wie viele andere Menschen auch - als äußerst...

Von: Patrick Neumann

Antwort von Torsten Jung (FREIE WÄHLER)

(...) Juristisch scheint mir geklärt, dass eine Beschneidung strafrechtlich eine Körperverletzung gemäß § 223 StGB darstellt. Bei einer Beschneidung aus religiösen Gründen treffen zwei grundrechtlich geschützte Rechtsgüter aufeinander: das Recht des Kindes auf körperliche Unversehrtheit und das Recht der Eltern auf Erziehung ihrer Kinder (Art. 6 GG) und auf Ausübung ihrer Religion (Art. (...)

Sehr geehrter Herr Jung!

Mich würde interessieren,wie die Postionen der Freien Wähler Niedersachsen zum Thema "Tierschutz und...

Von: Dieter Kipp

Antwort von Torsten Jung (FREIE WÄHLER)

Lieber Herr Kipp,

wir FREIEN WÄHLER Niedersachsen, aber auch meine Familie und ich sprechen uns klar gegen Massentierhaltung und gegen die schrecklichen Tiertransporte aus.

§ 90a BGB regelt, dass Tiere keine Sachen sind und dass sie "durch besondere Gesetze geschützt" werden....

ARD-ZDF-Kampagne "Freie Medien für freie Meinungen - Dank Ihres Rundfunkbeitrags."

Sehr geehrter Herr Torsten Jung,

was halten Sie...

Von: Michael Paul

Antwort von Torsten Jung (FREIE WÄHLER)

(...) ich persönlich finde die GEZ Reform absurd. Hier werden einmal mehr die Bürgerinnen und Bürger abgezockt, ohne dass diese sich dagegen wehren können. (...)

# Wirtschaft 12Jan2013

Sehr geehrter Herr Jung,

mit großem Interesse nehme ich Ihre Aussage am Ende des Jahres 2012 gegenüber Herrn Lindner in...

Von: Kerstin Hintz

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Jung,
an den Spitzenkandidaten der Freien Wähler gehen folgende Fragen (nach einem kurzen Zitat von einer Seite zur...

Von: Manfred Sand

Antwort von Torsten Jung (FREIE WÄHLER)

(...) Sicher wäre es besser gewesen wenn die FREIEN WÄHLER in allen Wahlkreisenallen Wahlkreisenktkandidaten vertreten gewesen wären, aber nicht überall gab es Mitglieder, die dazu finanziell und zeitlich in der Lage waren. (...)

# Arbeit 10Dez2012

Hallo Herr Jung,

ich bin 26 Jahre. Habe bisher eine Ausbildung zum Teilezurichter und musste aus Gesundheitlichen Grund eine Umschulung...

Von: Simon Schmenn

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

ARD-ZDF-Kampagne "Freie Medien für freie Meinungen - Dank Ihres Rundfunkbeitrags."

Sehr geehrter Herr Torsten Jung,

was halten Sie...

Von: Michael Paul

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 12Jan2013

Sehr geehrter Herr Jung,

mit großem Interesse nehme ich Ihre Aussage am Ende des Jahres 2012 gegenüber Herrn Lindner in...

Von: Kerstin Hintz

Antwort von Torsten Jung (FREIE WÄHLER)

(...) Die FREIEN WÄHLER haben sich programmatisch in dieser Frage noch nicht endgültig festgelegt. Unsere bisherige Position speist sich jedoch überwiegend aus den Interessen des Hamburger Umlands, das sich mit Blick auf die Arbeitsplatzsituation, nicht nur in Hamburg sondern auch in Niedersachsen, überwiegend für eine Elbvertiefung ausspricht. (...)

Guten Morgen Herr Jung,

ich möchte von Ihnen gerne wissen wie Sie, oder besser die Freien Wähler, zum Thema Elbvertiefung stehen. Ich habe...

Von: Thomas Lindner

Antwort von Torsten Jung (FREIE WÄHLER)

(...) Wir FREIEN WÄHLER Niedersachsen stehen einer Elbvertiefung positiv gegenüber . Wir sind der Meinung, dass die Elbvertiefung ein enorm wichtiges, Zukunft sicherndes Vorhaben ist (...)

Sehr geehrter Herr Jung, ich danke Ihnen für Ihre Antwort. Aber ich habe da nochmal eine Frage. Wenn ich richtig unterrichtet bin, unterstützt die...

Von: Helga Ahrens

Antwort von Torsten Jung (FREIE WÄHLER)

(...) Hierauf werden wir im Landtag drängen, und entsprechende Erlasse und Ausführungsbestimmungen einklagen. Wir haben in unseren Wahlaussagen bisher sehr deutlich Position bezogen und lehnen industriell geprägte Massentierhaltung und gigantische Schlachthöfe konsequent ab. (...)

# Arbeit 10Dez2012

Hallo Herr Jung,

ich bin 26 Jahre. Habe bisher eine Ausbildung zum Teilezurichter und musste aus Gesundheitlichen Grund eine Umschulung...

Von: Simon Schmenn

Antwort von Torsten Jung (FREIE WÄHLER)

Lieber Simon,

Ihren Frust kann ich völlig nachvollziehen. Ich war vor einigen Jahren ebenfalls auf Job-Suche und bekam fast ausschließlich nur schlecht bezahlte Angebote von Zeitarbeitsfirmen.

Solange die Politik den Unternehmen die Möglichkeit gibt, über den Paragraphen 613a BGB...

%
9 von insgesamt
12 Fragen beantwortet
3 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.