Tobias von Pein
Tobias von Pein
SPD
Profil öffnen

Frage von Xevfgvan Ybrfpuxr an Tobias von Pein bezüglich Familie

# Familie 06. Okt. 2017 - 09:54

Hallo Herr von Pein,

mich würde interessieren wie Sie zum Thema Schulessen und Schwimmunterricht an Grundschulen und in der ländlichen Umgebung stehen. Ich bin Mutter von zwei Grundschulkindern, werktätig mit 30+, und Elternvertreter an der Grundschule Hoisbüttel. Über ein Antwort würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Xevfgvan Ybrfpuxr

Von: Xevfgvan Ybrfpuxr

Antwort von Tobias von Pein (SPD) 21. Nov. 2017 - 16:16
Dauer bis zur Antwort: 1 Monat 2 Wochen

Guten Tag Frau Ybrfpuxr,

Vielen Dank für ihre Frage. Wir haben in unserem Wahlprogramm für die Landtagswahl 2017 angekündigt, dass wir bis 2020 jedem Kind einen Platz in einer Ganztagsschule anbieten wollten. Dazu wollten wir alle Schulen unterstützen, die sich zu offenen Ganztagsschulen entwickeln wollten; darüber hinaus wollten wir bis zu fünf gebundene Ganztagsschulen pro Jahr einrichten. Im Zusammenhang damit wollten wir uns dafür einsetzen, dass allen Schülerinnen und Schülern – nicht nur an Ganztagsschulen – ein kostenfreies Mittagessen angeboten wird.

Wie Sie wissen, tragen wir durch das Ergebnis der Landtagswahl keine Regierungsverantwortung mehr; wir werden aber auf die Landesregierung Druck dahingehend ausüben, dass sie sowohl die Zahl der Ganztagsschulen steigert als auch – natürlich zusammen mit den Schulträgern – die Voraussetzungen für eine Mittagsverpflegung schafft.

Der Landtag hat in der vergangenen Woche erneut über das Thema „Schwimmunterricht“ debattiert. Dazu hat der Landtag einen von uns, dem SSW und den drei Koalitionsfraktionen eingebrachten Antrag „Schwimmausbildung in Schleswig-Holstein fördern“ (Drucksache 19/344) verabschiedet.

Noch kurz vor der Landtagswahl hatte die damalige von uns geführte Landesregierung eine Große Anfrage der CDU-Fraktion zum Thema „Schwimmen in Schleswig-Holstein“ beantwortet, die auch Angaben zum Schwimmunterricht enthält. Sie finden diese unter der Drucksachen-Nr. 18/5297.

Ich hoffe, diese Informationen helfen Ihnen weiter. Für Rückfragen stehe ich gern zu Ihrer Verfügung,

mit freundlichen Grüßen

Ihr Tobias von Pein