Thomas Reusch-Frey

| Abgeordneter Baden-Württemberg 2011-2016
Frage stellen
Jahrgang
1970
Wohnort
Bietigheim-Bissingen
Berufliche Qualifikation
staatl. geprüfter Landwirt, Pfarrer
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Parlament
Baden-Württemberg 2011-2016
Wahlkreis
Bietigheim-Bissingen
# Familie 13Feb2016

Sehr geehrter Herr Reusch-Frey,

wie stehen Sie zu dem Thema "Beitragsgerechtigkeit für Familien" in den Sozialversicherungen.
Stehen...

Von: Elisabeth Moll

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Senioren 12Feb2016

Sind sie bei der Altersrente für eine Bürgerversicherung ?

Von: Peter Zürn

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 12Feb2016

Die Bietigheimer-Wohnbau hat so viele leerstehende Wohnungen die entweder vermieten oder verkaufen will. Warum lässt man den Kindern nicht ihre...

Von: Nikolaus Grünenwald

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Reusch-Frey,

in Ihrer Antwort an Herr Kluge schreiben Sie:
"Vielerlei Kommunen haben auf diese Weise ein Netz an...

Von: Dominik Papa

Antwort von Thomas Reusch-Frey (SPD)

(...) Ihre Aussage, dass keine 100 km für Radfahrer freigegeben wurden ist nicht richtig. (...) Somit bestehen ausreichend Möglichkeiten, im Wald Fahrrad zu fahren. (...)

Sehr geehrter Hr. Reusch-Frey,

in Ihrer Antwort auf Hr. Kluges...

Von: Jörg Jäger

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo Herr Reusch-Frey, vielen Dnak für Ihre zeitnahe Antwort.

Ein Vollernter schadet dem Wald nicht nur punktuell und nicht nur alle 10...

Von: Stephan Roth

Antwort von Thomas Reusch-Frey (SPD)

(...) Zu den Radfahrern muss man ehrlich sagen: Leider ist vorbildliches Verhalten und Benehmen nicht in bei allen und in jedem Falle gewährleistet. Wanderer wollen im Wald vor allem ihre Ruhe genießen, wie Sie richtig feststellen. (...)

Ihre Ausführungen zur 2m Regelung vom 8.4.2013

Lieber Herr Reusch-Frey, zu Ihren Ausführungen stellen sich Fragen:

Worin besteht das...

Von: Stephan Roth

Antwort von Thomas Reusch-Frey (SPD)

(...) Leider ist Ihr vorbildliches Verhalten und Benehmen, so wie Sie das eindrücklich schildern, nicht in bei allen und in jedem Falle gewährleistet. Wir bekommen immer wieder, massive Kritik am Verhalten der Fahrradfahrer. Vor allem hören wir sehr oft Beschwerden was die Rücksichtslosigkeit und die sehr hohe Geschwindigkeit der Mountainbiker anbetrifft, mit der sie an den Wanderern vorbeifahren. (...)

Sehr geehrter Herr Reusch-Frey,

auch ich habe zu Ihrer Antwort vom 8.4 auf die Frage von ...

Von: Michael Wolf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Tag,

erlauben Sie mir bitte Nachfragen zu Ihrer Antwort v. 8.4.2013 auf meine Frage v. 20.3.2013 (2m-ERegelung im Landeswaldgesetz...

Von: Tilman Kluge

Antwort von Thomas Reusch-Frey (SPD)

(...) Bei Unsicherheit, ob der Weg wirklich 2 m breit ist und keine Hinweisschildern vorhanden sind, würde ich Ihnen empfehlen, diesen nicht zu benutzen. Dies liegt letztendlich in Eigenverantwortung und im Ermessen des Radfahrers. Die Messung ist folglich von dem Betroffenen vorzunehmen, der die Regel einzuhalten hat. (...)

Aus welchen Gründen ist bisher, obwohl sich Ihre Partei nun doch schon eine nennenswerte Zeit in der Regierungsverantwortung befindet, die als...

Von: Tilman Kluge

Antwort von Thomas Reusch-Frey (SPD)

(...) nach dem Landeswaldgesetz § 37 Abs. 3 ist das Radfahren nur auf Straßen und hierfür geeigneten Wegen gestattet. Auf Wegen unter 2 m Breite sowie auf Sport- und Lehrpfaden ist das Radfahren hingegen nicht zulässig. (...)

# Soziales 9Mär2012

Guten Tag Herr Reusch-Frey,

zunächst vielen Dank für Ihre Antwort. Dass Sie inhaltliche Fragen, welche ihre Zuständigkeit nicht betreffen,...

Von: Thomas Müller

Antwort von Thomas Reusch-Frey (SPD)

(...) im Rahmen des Beschlusses der EU-Kommission zur Umstrukturierung der LBBW hatte diese die Vorgabe, sich von ihrem Immobiliengeschäft (Wohnungsbestand) zu trennen. Um die Wohnung weiter in öffentlicher Hand zu halten, hat das Baden-Württemberg-Konsortium mitgeboten. (...)

Hallo Herr Abgeordneter,

wie ich grade gesehen habe wurde die letzte an Sie gestellte Frage von Ihnen bisher nicht berantwortet. Seltsam...

Von: Bernd Müller

Antwort von Thomas Reusch-Frey (SPD)

(...) Dazu folgende Stellungnahme von mir: Der Minister für Verkehr und Infrastruktur in Baden-Württemberg hält uns Abgeordnete bei den wichtigsten Dingen auf dem Laufenden. Von einem Softwarefehler habe ich bisher nichts erfahren. Sollte ein Fehler vorliegen, geht das Ministerium mit Sicherheit diesem nach und informiert darüber. (...)

%
8 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
175 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.