Thomas Mütze
DIE GRÜNEN

Frage an Thomas Mütze von Zvpunry Orueraq bezüglich Staat und Verwaltung

18. September 2008 - 22:47

Sehr geehrter Herr Mütze,

mich würde interessieren, ob sie neben Ihrer Kandiatur bzw. Arbeit im Landtag noch weitere öffentliche Ämter (z.B. Stadtrat) innehaben bzw. sich dafür interessieren.

Wie stehen Sie zu der Machtanhäufung (in meinem Sprachjargon: Machtgeilheit) mancher auch lokaler Politiker?

M. Behrend

Frage von Zvpunry Orueraq
Antwort von Thomas Mütze
19. September 2008 - 07:03
Zeit bis zur Antwort: 8 Stunden 15 Minuten

Sehr geehrter Herr Behrend,

ich gehe mal davon aus, dass Sie noch nicht lange in Aschaffenburg leben, sonst wäre Ihnen vermutlich aufgefallen, dass ich im Rahmen der Kommunalwahl im März diesen Jahres wieder für den Aschaffenburger Stadtrat kandidiert habe und auch gewählt wurde. Ich bin nun seit 1996 Stadtratsmitglied. Für mich macht es Sinn und stellt keine Ämterhäufung dar, wenn das kommunale Mandat als Ergänzung zum Landtagsmandat wahrgenommen wird. So kann ich die kommunale Ebene mit der Landesebene verbinden und verliere nicht die Bodenhaftung. Weitere Mandate oder Ämter habe ich nicht und strebe diese auch nicht an.

(Zu Ihrer Information: Auch die DirektkandidatInnen der CSU, SPD und der FDP sind Stadträte)

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Mütze