Thomas Löser

| Kandidat Sachsen
Thomas Löser
Frage stellen
Jahrgang
1972
Wohnort
Dresden
Berufliche Qualifikation
Diplomlehrer/ MA Kunstgeschichte/ Geschichte
Ausgeübte Tätigkeit
Lehrer/ Gymnasium
Wahlkreis

Wahlkreis 45: Dresden 5

Liste
Landesliste, Platz 14
Parlament
Sachsen

Sachsen

In der Lausitz haben der Erhalt des Industriestandortes und der Arbeitsplätze Vorrang vor Klimaschutzzielen.
Position von Thomas Löser: Lehne ab
Die Lausitz braucht einen Strukturwandel. Mittelfristig ist doch klar, dass nur erneuerbare Energien die Zukunft der Stromerzeugung sichern werden. Allerdings braucht es ehrliche Arbeitsplatzalternativen, damit die wunderschöne Lausitz ihren Bewohnern Heimat bleibt.
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Thomas Löser: Stimme zu
Schon jetzt gibt es in bestimmten Gegenden einen absoluten Pflegekräftenotstand.
Kommunen sollen städtische Wohnungen nicht mehr verkaufen dürfen.
Position von Thomas Löser: Stimme zu
Nicht nur die großen Städte wie Dresden und Leipzig brauchen jede Sozialwohnung. Bezahlbares Wohnen ist eine der drängenden sozialen Fragen und wird durch den Markt allein niemals geregelt.
Es soll kein Wahlrecht ab 16 bei Landtagswahlen geben.
Position von Thomas Löser: Lehne ab
Ich bin für das Wahlrecht ab 16 bei der Landtagswahl. Als Lehrer habe ich mit vielen Schülern und Schülerinnen das Für und Wider diskutiert. Mein Eindruck war immer, die Betroffenen gehen mit dem Thema sehr verantwortungsbewusst um.
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Thomas Löser: Stimme zu
Arbeitsleistung ist Lebensleistung und muss sich lohnen.
Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sollen soziale und ökologische Aspekte künftig stärker beachtet werden, auch wenn es am Ende mehr kostet.
Position von Thomas Löser: Stimme zu
Nachhaltigkeit und sozialer Ausgleich ist nicht für umsonst zu bekommen. Langfristig zahlt sich aber beides aus.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Thomas Löser: Stimme zu
Politik braucht Transparenz gerade wenn es um die Verflechtung von wirtschaftlichen und politischen Interessen geht.
Wer sich verpflichtet, für mindestens 10 Jahre auf dem Land zu praktizieren, soll bevorzugt zum Medizinstudium zugelassen werden (Landarztquote).
Position von Thomas Löser: Stimme zu
Prinzipiell ist die Freiheit der Berufswahl und des Berufsortes ein hohes Gut. Anreizsysteme können aber durchaus sinnvoll sein. Als solches habe ich auch die Verbeamtung von Lehrenden in Sachsen verstanden.
In Sachsen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Thomas Löser: Stimme zu
Der Kampf gegen Rassismus und Antisemitismus ist zunächst eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe aller demokratischen Kräfte. Eine wehrhafte Demokratie muss aber auch offensiv für ihre Werte werben und diese verteidigen. Programme helfen dann, wenn am Ende wirklich demokratische Haltungen entstehen.
Abgelehnte Asylbewerber*innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Thomas Löser: Neutral
Das Asylrecht wurde die letzten Jahre durch die Bundesregierung verschärft. Es muss nach Einzelfall entschieden werden. Die Asylverfahren müssen beschleunigt werden, damit schnell Rechtsklarheit entsteht. Menschen die sich in Deutschland aufhalten, sollten so schnell als möglich arbeiten dürfen.
Die Listen der Parteien zu Landtagswahlen müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Thomas Löser: Stimme zu
Gleichberechtigung ist elementar wichtig. Bei den Grünen werden die Listen schon immer gleichberechtigt nach Frau und Mann zusammengesetzt.
Auf öffentlichen Flächen sollen weiterhin Herbizide wie Glyphosat eingesetzt werden können, solange es keine effektiven Alternativen gibt.
Position von Thomas Löser: Lehne ab
Effektivität kann bei Giften nicht der Maßstab sein.
Der Besitz und Konsum von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Thomas Löser: Lehne ab
Ich persönlich halte dies für ein falsches Signal an die Gesellschaft und lehne jeglichen Drogenkonsum (Halluzinogene) ab. Ich habe zu viele Menschen auch am Umgang mit Canabis scheitern sehen.
Der sächsische Verfassungsschutz wird aktuell seinen Aufgaben nicht gerecht.
Position von Thomas Löser: Stimme zu
Zu lange wurde dem Entstehen von rechten Netzwerken aus Neonazis, Identitären, Reichsbürgern etc. zugesehen.
Beim Ausbau von WLAN-Netzwerken und beim Breitbandausbau sollen Unternehmen Vorrang vor Privatpersonen haben.
Position von Thomas Löser: Neutral
Die Wiederansiedelung des Wolfs ist ein Erfolg für den Naturschutz in Sachsen, er sollte deshalb auch weiterhin nicht abgeschossen werden dürfen.
Position von Thomas Löser: Stimme zu
Wölfe stehen zu Recht unter Schutz. Zugleich ist der Wolf ein Raubtier, welches in der Landwirtschaft auch Schaden anrichtet. Die Interessen des Naturschutzes und der Landwirtschaft müssen ausgewogen betrachtet werden. Der Abschuss sogenannter „Problemwölfe“ kann als letztes Mittel notwendig sein.
Kitagebühren sollen vollständig abgeschafft werden.
Position von Thomas Löser: Neutral
Langfristig sollte dies aus sozialpolitischen Erwägungen ein Ziel sein. Momentanen muss aber zunächst die Qualität der Kitaversorgung durch die Absenkung des Betreuungsschlüssels verbessert werden.
Menschen mit besonders großem Vermögen sollen mehr Steuern zahlen (Vermögenssteuer).
Position von Thomas Löser: Stimme zu
Das kommt darauf an, was man unter besonders großem Vermögen versteht. Die Einkommensschere geht in Deutschland nach wie vor auseinander. Langfristig braucht es höhere Löhne um diese Entwicklung zu stoppen. Wer sehr viel verdient, sollte der Gesellschaft viel zurück geben. Auch über Stiftungen.
Alle Fragen in der Übersicht

(...) meinen Sie, Sie könnten bei den nicht unerheblichen Themen Bildung/Kita, Infrastruktur und Sicherheit eventuell eine Position beziehen und nicht „neutral“ bleiben? Es macht mir Sorge, dass ich im Kandidatencheck 11/18 Übereinstimmungen mit Ihnen haben soll, aber in wichtigen Gebieten bei Ihnen das Gleichheitszeichen steht. (...)

Von: Znegva Uraavt

Antwort von Thomas Löser
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Hallo Thomas, ich bin die Tante von Georg Knobloch, wir lernten uns im Februar in Pernink kennen. Mich interessiert hinsichtlich Elektromobilität im ÖPNV, warum man Busse mit Batterien einführen will. Dresden hatte von 1947 bis 1975 eine O-Bus-Linie von Weißig bis Löbtau, die wegen Kupferknappheit in der DDR eingestellt wurde. (...)

Von: Vatevq Tebffr

Antwort von Thomas Löser
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) In Striesen tragen mehrere Straßen Namen staatlich anerkannter sächsischer Kur- und Erholungsorte: Altenberg, Berggießhübel, Gottleuba, Schandau und Papstdorf. Was müsste sich ändern, damit die Landeshauptstadt ein Kurort wird, in dem Kongresse Erholungswert haben? Welche Rolle spielen dabei öffentliche Toiletten. (...)

Von: Puevfgvar Fnymre

Antwort von Thomas Löser
DIE GRÜNEN

(...) Dresden hat in den letzten Jahren mit dem Bau des Kongresszentrums und der Sanierung der Messe Dresden die Infrastruktur für die Austragung von Kongressen erheblich verbessert. Dresden als Großstadt wird insgesamt sicher kein Erholungsort in dem von Ihnen beschrieben Sinne werden können. Aber es gibt in Dresden sehr viele, sehr ruhige Stadtteile in denen man ganz wunderbar für ein paar Tage entspannen kann. (...)

%
1 von insgesamt
3 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.