Thomas Hitschler
SPD
Profil öffnen

Frage von Hefhyn Jrore an Thomas Hitschler bezüglich Gesundheit

# Gesundheit 12. Apr. 2017 - 19:13

Guten Tag, Herr Hitschler! Was seit vorgestern (Mo, 10.04.) am Himmel über Rhodt abgeht, spottet jeder Beschreibung. Stundenlang, ohne nennenswerte Pausen, verursachen Düsenjäger einen unglaublichen Lärmterror. Bitte klären Sie mich auf, wer da am Himmel rumtobt und warum das kein Politiker in Rheinland-Pfalz abstellen kann.
MfG
Ursula Weber

Von: Hefhyn Jrore

Antwort von Thomas Hitschler (SPD)

Sehr geehrte Frau Weber,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Bitte sehen Sie es mir nach, dass ich nicht sofort geantwortet habe. Der Sorgfalt halber habe ich im Bundesverteidigungsministerium nachgehört und mir schildern lassen, welche militärischen Flüge am 10. April über Rhodt stattgefunden haben.

Laut den mir vorliegenden Informationen waren an diesem Tag zwölf Kampfflugzeuge der US Air Force und der Luftwaffe gemeinsam bei Ausbildungs- und Übungsflügen unterwegs. Hierbei handelte es sich um eine Nutzung des so genannten „Temporary Reserved Airspace LAUTER“, also eines Luftraums der vorrübergehend für militärische Überflüge reserviert werden kann.

Nach den Angaben des Ministeriums finden normalerweise pro Monat zwei bis drei militärische Überflüge über Rhodt statt. Diese besondere Belastung für die Südpfalz ist mir, auch als Anwohner, seit langem bekannt. Daher stehe ich in ständigem Kontakt mit dem Ministerium und werde mich auch weiterhin für eine Reduzierung der Belastung für die Menschen in der Südpfalz einsetzen.

Schon jetzt hat das Ministerium reagiert und mir mitgeteilt, man bemühe sich, die Lärmbelastung gleichmäßig im gesamten LAUTER-Gebiet zu verteilen, damit nicht einzelne Gemeinden überdurchschnittlich belastet würden. Außerdem wurde die Mindestflughöhe bei den Überflügen zeitweise angehoben, um die Lautstärke zu reduzieren.

Ich möchte Sie aber bitten, mich weiterhin über überdurchschnittliche Lärmbelastung durch militärische Flugzeuge zu informieren. Auch für andere Fragen stehe ich gerne direkt unter thomas.hitschler@bundestag.de zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Hitschler

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.