Theresa Schopper

| Abgeordnete Bayern 2008-2013
Jahrgang
1961
Berufliche Qualifikation
Diplom in Soziologie, Psychologie und Kriminologie
Ausgeübte Tätigkeit
Landesvorsitzende der bayerischen Grünen
Parlament
Bayern 2008-2013
Wahlkreis
München-Altstadt-Hadern
# Wirtschaft 24Jul2013

Sehr geehrte Frau Schopper,

in dem Magazin "Der Steuerzahler" vom Juli/August 2013 haben sie bezüglich der Abschaffung des...

Von: Katharina Schmidler

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) Meine Parteikollegen auf Bundesebene und ich kämpfen für eine transparente Finanz-und Haushaltspolitik, die die Gesamtbelastung der Bürgerinnen und Bürger sowie der Unternehmen in den Blick nimmt. Daher geht es uns um Gerechtigkeit und Leistungsfähigkeit sowie der Erhaltung betrieblicher Investitionsfähigkeit. (...)

# Frauen 16Jul2013

Sehr geehrte Frau Schopper!

Ich beobachte seit einiger Zeit die beaengstigend katastrophalen Verhaeltnisse in der Justiz in Bayern am...

Von: Hartlieb Euler

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) Meiner Meinung nach ist der Fall Mollath stellvertretend für die Regelungen der Psychiatrie (aber auch der von Ihnen angesprochenen Steuerhinterziehungen) zu verstehen – und daher ist es Sache der Landespolitik sich um nötige Verbesserungen zu kümmern. (...)

# Gesundheit 12Jun2013

Grüß Gott Fr. Schopper,

Hr. Hallitzky hat mich mit meiner Frage an Sie verwiesen.

Mit Erschrecken habe ich den Beschluss des...

Von: Marion Wandl

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) Wie Sie wissen, liegt derzeit ein Entwurf einer EU-Richtlinie für Tabakprodukte auf europäischer Ebene, über den heftig diskutiert wird, vor. Ich kann Ihnen jedoch versichern, dass, trotz der Gerüchte, die Grünen würden die Regulierung der E-Zigarette als Arzneimittel vorantreiben und durchsetzen wollen, wir die E-Zigarette nicht verbieten wollen. Diese ist für den Verbraucher und die Verbraucherin weniger gesundheitsschädlich als die herkömmliche Zigarette – und ja auch für Sie eine gute Alternative. (...)

# Gesundheit 6Jun2013

Sehr geehrte Frau Schopper,

Versicherte haben Anspruch auf Krankenbehandlung, wenn sie notwendig ist, um eine Krankheit zu erkennen, zu...

Von: Anja Maurer

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) vielen Dank für Ihre Frage und Ihr Engagement für Borreliose-Erkrankte. Wir erkennen, dass im Bereich der Diagnose und der Behandlung von Lyme-Borreliose ein erheblicher Nachbesserungsbedarf besteht. (...)

# Familie 29Apr2013

Sehr geehrte Frau Schopper,

ihre Parteien hat auf der gestrigen Bundesdelegiertenkonferenz ein Steuerkonzept beschlossen.
Wie...

Von: Thomas Schmidt

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) Die grünen Steuerpläne fußen auf der Idee, dass wir nichts versprechen wollen, was wir nicht halten können. In Anbetracht der oben beschriebenen Herausforderungen halten wir es für notwendig, nicht nur Ausgabenkürzungen und Subventionsabbau, sondern auch maßvolle Steuererhöhungen für hohe Einkommen und Vermögen zu verfolgen. (...)

Sehr geehrte Frau Schopper,

am 21.03.2013 wurde im Bundestag mit den Stimmen der Regierungsfraktionen sowie der SPD ein Gesetz zur...

Von: Thomas Ulrich

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) ich sehe das Gesetz zur Bestandsdatenauskunft ebenso kritisch wie Sie. Die vor ein paar Monaten beschlossene Neuregelung der Bestandsdatenauskunft ist und bleibt skandalös: Anlass für die Neuregelung war eine Maßregelung durch das Bundesverfassungsgericht. (...)

Sehr geehrte Frau Schopper,

gestern habe ich mit Freunden in größerer Runde darüber diskutiert, ob Handel mit nicht-demokratischen Regimes...

Von: Tobias Loer

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) Militärischen Deals mit nicht demokratischen Staaten stehen wir bekanntermaßen sehr differenziert gegenüber – vor allem vor dem Hintergrund der massiven Waffenverkäufe der Regierung Merkel in den vergangenen Jahren. Für die Grünen kann eine menschenrechtsorientierte restriktive Rüstungsexportpolitik nur mit mehr Transparenz, vollständiger Erfassung, Veröffentlichung und Verifizierung des Endverbleibs sowie mit parlamentarischer Kontrolle erfolgen. (...)

# Gesundheit 24Jul2012

Sehr geehrte Frau Schopper,

in Ihrer Antwort vom 05.04.2012 an Frau...

Von: Lisa Hanninger

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) Trotz dieser überaus positiven Zahlen stehen für mich persönlich und für uns Grüne aber nach wie vor die Gesundheit der Menschen, und daher der Schutz der NichtraucherInnen im Vordergrund. (...)

Liebe Frau Schopper,

wie ich auf Twitter ( http://goo.gl/YZHJR ) gelesen habe, geht die Meldung um, Sie...

Von: Wolfgang Heidecker

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) Bereits zu Beginn der Patenaktion haben mein Freisinger Landtagskollege und ich uns versprochen, dass ich seine Stimme bin. Christian Magerl ist schon lange eines der prominentesten Gesichtern des Flughafenwiderstands, ich bin eine Vertrauensperson des Bürgerbegehrens. Von daher ist diese Stimme, die ich auch stellvertretend für Christian Magerl abgebe, folgerichtig und wenig überraschend, dass sich unsere Meinungen zum Bau der 3.Startbahn decken. (...)

# Gesundheit 16Apr2012

Sehr geehrte Frau Schopper,

ich wurde von Ihrer Kollegin, Frau Ackermann, darauf aufmerksam gemacht, dass Sie wohl für meine Frage die...

Von: Anja Maurer

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) Die nun neu aufkeimende Diskussion werde ich intensiv parlamentarisch begleiten, unter anderem mit einem Berichtsantrag zur Aufklärung. Dabei geht es mir vor allem um den aktuellen Stand der fachlichen Diskussion und den zu erwartenden Nutzen der Einführung einer Borreliose-Meldepflicht für die bayerische Bevölkerung. Wenn neue Erkenntnisse vorliegen, dass eine Meldepflicht tatsächlich Wirkung zeigt, bin ich und wir als Fraktion auf jeden Fall gesprächsbereit. (...)

# Sicherheit 30Mär2012

Was unternehmen Sie zur Erhöhung der Sicherheit in München als Konsequenz aus den nach Presseberichten gegenüber der Polizei religiös motivierten...

Von: Wolfgang Stallbaum

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) Gerade bei Großveranstaltungen wie dem Oktoberfest kann man sich heutzutage in München sehr sicher fühlen, und ich vertraue hierbei auf die Arbeit der bayerischen Polizei und sämtlicher zuständiger Behörden. Bedauerlicherweise kann man sich nie gegen terroristische Gruppierungen und vor allem Einzeltäter vollständig schützen. Ich fühle mich in München jedoch sehr sicher, auch vor dem Hintergrund der Anschläge in Frankreich. (...)

Sehr geehrte Frau Schopper,

ich habe Fragen zum GdL "Streik" bei der MVG: Meine Frau und ich haben beide ein IsarCard-Abonnement im Wert...

Von: Alexander Strässle

Antwort von Theresa Schopper (GRÜNE)

(...) Aus eigener Erfahrung muss ich aber sagen, dass, obwohl solch eine Beeinträchtigung des öffentlichen Nahverkehrs sehr ärgerlich und stressig für die Betroffenen ist, die MVG an sich einen guten Service bietet, vor allem im Vergleich zu anderen Städten. (...)

%
13 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
120 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.